Warenkorb
 

In des Waldes düstren Gründen

Ein Fall für Jessica Campbell

Jessica Campbell ermittelt Band 5

Weitere Formate

Taschenbuch
Carl Finch leidet an chronischem Geldmangel. Schon immer. Er bittet seine Stiefschwester Harriet um Hilfe, die ihm auch zusteht, wie er denkt. Denn sein Vater hat ihr das grosse Herrenhaus der Familie in Gloucestershire vermacht, und Carl ist mehr oder weniger leer ausgegangen. Als Carls Leiche daraufhin in einem Waldstück beim Herrenhaus gefunden wird, beginnen Campbell und Carter zu ermitteln und stossen rasch auf eine Wand aus Lügen - und viele Verdächtige ...
Portrait
Ann Granger war früher im diplomatischen Dienst tätig. Sie hat zwei Söhne und lebt heute in der Nähe von Oxford. Bestsellerruhm erlangte sie mit der Mitchell-und-Markby-Reihe, von denen 15 Bände vorliegen und die mit der Jessica-Campbell-Reihe fortgesetzt wird, sowie der siebenbändigen Fran-Varady-Reihe. Ausserdem schreibt sie die Lizzie-Martin-und-Benjamin-Ross-Reihe, die im viktorianischen England spielt und von der bisher fünf Romane erschienen sind.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 351 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 23.02.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783732550012
Verlag Lübbe
Originaltitel Rooted in Evil
Dateigröße 2430 KB
Verkaufsrang 20002
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Das schlimmste Buch, das ich je gelesen habe
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 01.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist total öde. Der Mörder/die Mörderin ist von Anfang an erkenntlich, ein Spannungsbogen ist nicht vorhanden. Es kommen massenweise Grammatikfehler vor, sogar ein logischer Fehler (Namen wurden vertauscht). Grottenschlecht! Das war verschwendete Lebenszeit. Lediglich das Cover ist hübsch und verheißungsvoll. Die S... Dieses Buch ist total öde. Der Mörder/die Mörderin ist von Anfang an erkenntlich, ein Spannungsbogen ist nicht vorhanden. Es kommen massenweise Grammatikfehler vor, sogar ein logischer Fehler (Namen wurden vertauscht). Grottenschlecht! Das war verschwendete Lebenszeit. Lediglich das Cover ist hübsch und verheißungsvoll. Die Story ist vergleichbar mit dem „Eulenhaus“ von Agatha Christie.

Crooked man woods
von Karina aus Wien am 05.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Spitzenmäßig wie immer. Ich möchte den Fans der Buch- beziehungsweise Fernsehserien Inspektor Barnaby, Agatha Raisin oder Inspektor Lewis wirklich ans Herz legen, Ann Granger zu lesen!