Meine Filiale

Immer wieder Schottland

Roman

Stephanie Linnhe

(3)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Nie wieder Schottland, vor allem nicht die Orkney-Inseln - das hat sich Liska Matthies geschworen. Mit diesem Fleckchen Erde verbindet sie wundervolle Erinnerungen, aber auch das dramatischste Ereignis ihres Lebens: Ihre Eltern starben hier bei einem Autounfall.
Auf wiederholte Bitten ihrer Grossmutter begleitet Liska den Fotografen Marius auf seiner Foto-Expedition für eine bekannte Schriftstellerin. Dort treffen sie auf ein altes, kauziges Ehepaar, das sie auf ihrem Roadtrip quer über die Inseln begleitet. Das ungleiche Quartett verbringt eine aufregende Zeit, und Liska entdeckt nicht nur ihre Liebe für Schottland wieder ...

Stephanie Linnhe wuchs im nördlichen Ruhrgebiet auf. Nach dem Publizistikstudium ging sie für ein Jahr nach Australien und arbeitete als Story Writer sowie als Tourguide mit Schwerpunkt in Sydney. Zurück in Europa führten Projekte sie in die Schweiz und nach England. Seit 2008 arbeitet sie in Karlsruhe als Redakteurin, mischt hin und wieder bei Filmdokumentationen mit und versucht, das alles mit permanenter Reisewut zu vereinbaren

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783843716369
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 2416 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Eine schöne Reise nach Schottland
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 08.04.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Immer wieder Schottland von Stephanie Linnhe Liska wollte eigentlich nie mehr nach Schottland, nachdem Ihre Eltern dort tödlich verunglückt sind. Aber ihrer Oma zuliebe ist sie bereit, Marius, auf eine Fotosafari durch die Orkney-Inseln zu begleiten. Marius soll für seine Tante, die ein Buch schreiben möchte, Bilder in Scho... Immer wieder Schottland von Stephanie Linnhe Liska wollte eigentlich nie mehr nach Schottland, nachdem Ihre Eltern dort tödlich verunglückt sind. Aber ihrer Oma zuliebe ist sie bereit, Marius, auf eine Fotosafari durch die Orkney-Inseln zu begleiten. Marius soll für seine Tante, die ein Buch schreiben möchte, Bilder in Schottland machen. Sie machen sich mit einem älteren Ehepaar auf die Reise um die Bilder, wie z.B. „Biker mit Scotland-Tattoo im Hafen“, „kleines Schaf steht auf dem Rücken eines großen Schafs“ und einige Sehenswürdigkeiten der Orkney-Sehenswürdigkeiten, zu „schießen“. Was die Beiden erleben, wie sie „alte“ Traumata aufarbeiten und wie die vier zu einer lieben Gemeinschaft zusammenwachsen, dass alles schreibt Frau Linnhe in einem witzigen, geläufigen Stil. Auch die Beschreibungen der Orkney-Inseln und von Landschafts-Stimmungen entführen den Leser in den hohen Norden von Schottland.

von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2018
Bewertet: anderes Format

Ein super niedliches Buch, perfekt für den Sommer geeignet. Voller Liebe und Zuversicht. Voller Witz und Charme erlebt man ein turbulentes Abenteuer in Schottland! Lohnt sich!

Ferien auf den Orkneys
von Mareike Kollenbrandt aus Titz am 11.03.2018

Nach dem schrecklichen Unfall ihrer Eltern ist Liska nicht mehr auf die Orkneys zurückgekehrt. Sie hat sich ihr eigenes Leben mit ihrem kleinen Lädchen ganz gut eingerichtet. Trotzdem kommt ihre Grossmutter auf die irrsinnige Idee, das Haus auf der Insel dem Neffen einer Schriftstellerin zu vermieten und gleichzeitig Liska als F... Nach dem schrecklichen Unfall ihrer Eltern ist Liska nicht mehr auf die Orkneys zurückgekehrt. Sie hat sich ihr eigenes Leben mit ihrem kleinen Lädchen ganz gut eingerichtet. Trotzdem kommt ihre Grossmutter auf die irrsinnige Idee, das Haus auf der Insel dem Neffen einer Schriftstellerin zu vermieten und gleichzeitig Liska als Fremdenführer vorzuschlagen. Nachdem sie erfolglos versucht hat sich dagegen zu wehren, macht sie sich unglücklich auf den Weg. Zuviele Erinnerungen sind auf den Inseln geblieben und zuviele Leute kennen Liska noch. Doch nach einiger Zeit , die sie ihren Feriengast begleitet, lösen sich so langsam die negativen Gefühle auf. Gleichzeitig merkt sie , dass sie imer mehr Gefühle für Marius entwickelt. Aber müsste sie ihm nicht erst einmal die Wahrheit erzählen?


  • Artikelbild-0