Warenkorb
 

"Ich mag, wenn's kracht."

Jürgen Klopp. Die Biographie

Ullstein eBooks

Die erste grosse Biographie des leidenschaftlichen Erfolgstrainers

Menschen motivieren, zu Höchstleistungen bringen, zu Siegern machen - kaum jemand kann das besser als Jürgen Klopp. Was ihn antreibt, ist der maximale Erfolg. Er hat den BVB wieder gross gemacht und lässt den FC Liverpool in neuem Glanz erscheinen. Diese Lust auf den Erfolg, die Gier aufs Gewinnen steckt Klopp im Blut. Der renommierte Sportjournalist und Fussballkenner Raphael Honigstein hat Jürgen Klopp auf all seinen Stationen in Mainz, Dortmund und Liverpool intensiv begleitet - und hat einen exklusiven Zugang zum persönlichen Umfeld des Startrainers. In seiner lebendig erzählten Biographie bringt er uns den leidenschaftlichen Macher Jürgen Klopp so nah wie nie zuvor und beschreibt die Erfolgsprinzipien und -regeln des sympathischen »Normal One«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783843716055
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 4876 KB
Übersetzer Sky Nonhoff
Verkaufsrang 1640
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
1

Rezension zu "Ich mag, wenn's kracht - HB"
von Zsadista am 28.05.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

„Ich mag, wenn’s kracht“ ist die Biografie von Jürgen Klopp aus der Feder des Autors Raphael Honigstein. Ich habe das Buch als Hörbuch gehört. Die Stimme des Sprechers Achim Buch fand ich sehr angenehm und ich habe ihm gerne gelauscht. Gleich zum Anfang kann ich sagen, dass ich nicht das Gefühl hatte, eine Biografie zu h... „Ich mag, wenn’s kracht“ ist die Biografie von Jürgen Klopp aus der Feder des Autors Raphael Honigstein. Ich habe das Buch als Hörbuch gehört. Die Stimme des Sprechers Achim Buch fand ich sehr angenehm und ich habe ihm gerne gelauscht. Gleich zum Anfang kann ich sagen, dass ich nicht das Gefühl hatte, eine Biografie zu hören. Ich schätze, das ist das völlig falsche Genre. Auflistung oder Aufstellung wäre wohl eher passend gewesen. In den ersten 30 Minuten erfährt man die Geburt von Jürgen, den Durchmarsch bei Mainz 05, der Gang zu Borussia Dortmund und schwups, schon packt er die Koffer für Liverpol. Ich dachte da nur noch, ok, viel war das jetzt nicht und was kommt jetzt noch? Ja, dann ging es erst einmal mit dem Lebenslauf von Klopps Vater Norbert weiter. Aber tut mir leid, mich interessierte jetzt nicht wirklich der Lebenslauf von Jürgen Klopps Vater. Als ich damit endlich durch war, kam der Lebenslauf und Werdegang von Wolfgang Frank, der mich erst recht nicht interessierte. Danach kam der gefühlte komplette Werdegang von Borussia Dortmund. Ja, es wurde hier und da auch mal Jürgen Klopp genannt und dass er dort Trainer war. Aber gefühlter weise ging es hier nur darum, welche Spiele der BVB gewonnen oder verloren hat. Ob er am Aufsteigen oder am Absteigen war. Zwischendurch gab es dann relativ viele Lobeshymnen für Klopp zur Einführung, bzw. Weiterführung der 4er Kette. OK, scheint mir dann der einzige gewesen zu sein, der auf die Idee kam, diese Spielweise ( eingeführt vom damaligen Mainz 05 Trainer ) weiterzuführen. Finde ich zwar übertrieben, nehme ich aber so hin, weil ich es zugegebener Maßen nicht besser weiß. Was mich an dem Buch wirklich störte, war das völlige Durcheinander. Die Abschnitte sprangen ständig vor und zurück. Dazu die ewigen Ausführungen unrelevanter Personen für eine Biografie über eine bestimmte Person. Das schlimmste war dann aber, dass alles nur von dritten erzählt wurde. Wenn, dann wurde Jürgen Klopp mal aus der Presse zitiert. Nennt man so etwas dann wirklich eine Biografie? Ich lese nicht sehr viele Biografien. Bislang allerdings waren sie entweder von den Personen selbst erzählt oder die Person wurde stark eingebunden. Und vor allen Dingen, sie waren lineal erzählt. Ehrlich gesagt war ich von dem Hörbuch irgendwann so genervt, dass ich es einfach beendet habe, ohne bis zum Ende durchzuhören. Ich kann das Hörbuch als Biografie wirklich nicht empfehlen. Ich schätze, Klopp Fans sind begeistert von dem Buch, ich war es leider nicht. Eine richtige Biografie hätte mich in dem Fall wirklich interessiert, leider wurde ich enttäuscht.

von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2019
Bewertet: anderes Format

Von Mainz über Dortmund nach Liverpool. Klopp ist zu einer lebenden Legende aufgestiegen. Emotional & sehr persönlich wird der Werdegang des sympathischen Trainers geschildert.

Fußballromantiker trifft Taktikfuchs
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jürgen Klopp ist wohl der sympathischste Trainer den ich kenne! Wer erfahren möchte, wie seine Kindheit ablief, welche Erfolge er als Spieler gefeiert hat oder wie er als Trainer-Neuling den Mainzer Fußballzwerg revolutioniert und groß gezogen hat, muss unbedingt dieses Buch lesen. Viele Insiderinfos gepaart mit taktischem Fußba... Jürgen Klopp ist wohl der sympathischste Trainer den ich kenne! Wer erfahren möchte, wie seine Kindheit ablief, welche Erfolge er als Spieler gefeiert hat oder wie er als Trainer-Neuling den Mainzer Fußballzwerg revolutioniert und groß gezogen hat, muss unbedingt dieses Buch lesen. Viele Insiderinfos gepaart mit taktischem Fußballwissen, von Klopp höchstpersönlich. Zusammengestellt und chronologisch sinnvoll geordnet wurden die Episoden gemeinsam mit SZ-Journalist Raphael Honigstein. Dadurch lässt sich das Buch angenehm lesen und macht es zu einer gelungenen Biografie mit einer perfekten Dosis Spannung, welche den Leser hinter das Buch klemmt und erst am Ende wieder freigibt.