Meine Filiale

Öl-Connection

Thriller

Heinz G.Konsalik

eBook
eBook
Fr. 8.90
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Lothar Hessbach ist widerwilliger Kapitän eines 200 000 Tonnen schweren Öl-Tankers, den er sicher nach Rotterdam bringen soll. Der in die Jahre gekommene und marode Tanker bedeutet für den Kapitän schon bei Antritt der Reise nichts Gutes, und tatsächlich kommt es während eines Sturms zur Katastrophe: Öl läuft aus und bedeckt das Meer an der Küste von Teneriffa mit einem gigantischen Ölteppich. Die Aufklärung dieser Umweltkatastrophe ruft nicht nur Naturschutzorganisationen auf den Plan, sondern auch die Öl-Connection, welche mit aller Macht verhindern will, dass die wahren Umstände des Unfalls ans Licht kommen. Plötzlich befindet Lothar Hessbach sich in ganz anderer Gefahr ...

Mit diesem spannenden Ökothriller führt Konsalik seine Leser in die Welt der Ölmogule. Erschreckend deutlich werden hier die zerstörerischen Machenschaften von einzelnen Mächtigen aufgezeigt, die für ihren eigenen Vorteil vor nichts zurückschrecken.

Die Edition Konsalik ist die digitale Neuauflage des Gesamtwerks des Kult-Autors: Entdecken Sie die Klassiker von Heinz G. Konsalik neu!

Heinz. G. Konsalik wurde 1921 in Köln geboren; Studium der Theater- und Zeitungswissenschaften und der Literaturgeschichte in Köln und München mit dem Ziel, Dramaturg zu werden. Wurde bei Ausbruch des 2. Weltkrieges eingezogen; nach der Entlassung aus amerikanischer Gefangenschaft war er zunächst Mitarbeiter im Feuilleton der Kölner Zeitung. Bald gehörte er zu jenen Autoren, die sich nach Kriegsende zum Ziel setzten, für die nachkommende Generation die Schrecken jedes Krieges eindringlich und realistisch zu schildern. 1956 wurde Konsalik mit dem Roman Der Arzt von Stalingrad, der heute als einer der Klassiker der Weltkrieg-II-Literatur gilt, nahezu über Nacht berühmt. Seitdem schrieb er einen Bestseller nach dem anderen - insgesamt 155. Am 2. Oktober 1999 erlag er in seinem Salzburger Domizil einem Schlaganfall. Er ist aber noch heute unbestritten der national und international meistgelesene deutschsprachige Schriftsteller der Nachkriegszeit; seine Werke erreichten bisher eine Gesamtauflage von rund 88 Millionen Exemplaren; sie wurden in 46 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 475 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783947022052
Verlag Konsalik Verlag
Dateigröße 928 KB
Verkaufsrang 44461

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0