Warenkorb
 

Der Social Media Manager

Das Handbuch für Ausbildung und Beruf. Der offizielle Ausbildungsbegleiter des BVCM. Der Begleiter für Ihre Social-Media-Karriere. Leichter Einstieg in erfolgreiches Social Media Management. Grundlagen, Umsetzung und Strategie

Weitere Formate

Der Begleiter für Ihre Social-Media-Karriere - Grundlagen, Umsetzung und Strategie

Was genau ist ein Social Media Manager? Welche Aufgaben nimmt er im Unternehmen wahr? Und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es für diesen spannenden Beruf? Antworten darauf und vieles mehr bietet dieser offizielle Ausbildungsbegleiter (Bundesverband Community Management) für jeden, der diesen Job anstrebt oder die Stelle im Unternehmen einführen möchte. Sie lernen alle Grundlagen für erfolgreiches Social Media Management kennen: Online-Marketing, Marktforschung, Online-Recht sowie Kundenkommunikation. So entwerfen Sie die richtige Social-Media-Strategie für Ihre Zielgruppe. Vivian Pein gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in das neue Berufsbild. Mit vielen Beispielen, Expertentipps und Exkursen, praxisnah und umfassend!

Aus dem Inhalt:


  • Anforderungen und Aufgaben

  • Ausbildung und Weiterbildung

  • Hinweise für Bewerbungen

  • Social-Media-Strategie

  • Ziele und Zielgruppen

  • Corporate Content

  • Community Management und Change Management

  • Krisenkommunikation und rechtliche Grundlagen

  • Einsatz im Unternehmen

  • Erfolgsfaktoren

  • Zahlreiche Best Practices

  • Interviews und Expertentipps

Die Fachpresse zur Vorauflage:

eStrategy: »Alle wichtigen Fragen und noch mehr werden ausführlich in diesem Praxisbuch behandelt. «

Rezension
"Ein Leitfaden durch das Aufgabengebiet [des Social Media Managers]." Kleine Zeitung 201807
Portrait
Pein, Vivian
Vivian Pein ist eine der erfahrensten Social-Media- und Community-Manager in Deutschland. Sie hat Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. In über zehn Jahren hauptberuflicher Erfahrung, war Sie u. a. Community Managerin bei XING und für die Entwicklung der Social-Media-Strategie sowie dem Aufbau des Community-Support-Teams bei Hermes verantwortlich. Sie bildet Social-Media- und Community-Manager aus und berät mittelständische Unternehmen, Konzerne, sowie Verbände bei der strategischen Integration von Social Media. Im Vorstand des Berufsverbandes für Social-Media- und Community-Manager (BVCM e.V.) setzt Sie sich für die Professionalisierung der Berufsbilder ein und organisiert unter anderem die grösste »Unkonferenz« für Social-Media- und Community-Manager, das CommunityCamp.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0


  •   Über dieses Buch ... 21

      1.  Social Media -- Chancen und Herausforderungen für Unternehmen ... 25

           1.1 ... Social Media als fester Bestandteil der Kommunikation ... 25

           1.2 ... Herausforderungen für Unternehmen ... 29

           1.3 ... Wie Social Media die Kommunikation zwischen Unternehmen und Menschen verändert ... 34

    Teil I  Berufsbild Social Media Manager ... 39

      2.  Der Social Media Manager -- Berufsbild, Anforderungen und Aufgabengebiete ... 41

           2.1 ... Das Berufsbild Social Media Manager ... 41

           2.2 ... Aufgaben des Social Media Managers ... 45

           2.3 ... Kompetenzmodell und Anforderungsprofil ... 48

           2.4 ... Social Media Manager im Profil ... 60

           2.5 ... Checkliste -- ist der Job was für mich? ... 73

      3.  Weiterbildung und Karriere ... 77

           3.1 ... Überblick der Aus- und Weiterbildung ... 79

           3.2 ... Zertifizierte Weiterbildungen ... 81

           3.3 ... Konferenzen ... 89

           3.4 ... Networking ... 93

      4.  Persönliches Online-Reputationsmanagement ... 95

           4.1 ... Gefunden werden ... 96

           4.2 ... Das Online-Profil aufräumen ... 98

           4.3 ... Eine gute Online-Reputation aufbauen ... 99

      5.  Bewerbung als Social Media Manager ... 103

           5.1 ... Hinweise für Bewerber ... 103

           5.2 ... Hinweise für Arbeitgeber ... 112

    Teil II  Grundlagen Social Media Management ... 117

      6.  Die Social-Media-Strategie ... 119

           6.1 ... Was ist eine Strategie? ... 120

           6.2 ... Zielgruppen ... 120

           6.3 ... Personas ... 123

           6.4 ... Ziele ... 130

           6.5 ... Vom Messwert (Metrics) über die Kennzahl zum Key Performance Indicator (KPI) ... 135

           6.6 ... Ressourcen ... 140

           6.7 ... Das POST-Modell ... 143

      7.  Corporate Content -- die richtigen Inhalte ... 147

           7.1 ... Was ist Content überhaupt, und welche Arten gibt es? ... 148

           7.2 ... Content-Strategie -- die Grundlage von Corporate Content ... 149

           7.3 ... Systematische Aufarbeitung der Inhalte und Themen mit dem Story Circle ... 151

           7.4 ... Abschliessende Beurteilung der Content-Strategie ... 157

           7.5 ... Storytelling ... 159

           7.6 ... Wie Sie an gute Inhalten kommen ... 166

           7.7 ... Welche Inhalte funktionieren ... 168

           7.8 ... Geben Sie Ihrem Content ein Gerüst -- der Redaktionsplan ... 172

           7.9 ... Zusammenfassende Beurteilung ... 173

      8.  Community Management -- der direkte Dialog ... 175

           8.1 ... Community Management -- Definition und Aufgaben ... 175

           8.2 ... Community Building ... 177

           8.3 ... User-Life-Cycle-Management -- vom Besucher zum aktiven Mitglied ... 179

           8.4 ... Community Engagement -- Ihre Community aktivieren ... 184

           8.5 ... Erfolgsfaktoren im direkten Dialog mit der Community ... 190

           8.6 ... Reaktionsschema für das Community-Management-Team ... 193

           8.7 ... Fehler und Probleme richtig kommunizieren ... 194

           8.8 ... Die dünne Linie zwischen Zensur und gerechtfertigter Löschung ... 196

           8.9 ... Don't feed the Trolls -- der Umgang mit Störenfrieden ... 197

           8.10 ... Warum eine enge Zusammenarbeit zwischen Community und Social Media Management wichtig ist ... 198

           8.11 ... Community Management offline -- Events & Co. ... 198

      9.  Social Media Monitoring und Measurement ... 203

           9.1 ... Was ist Social Media Monitoring? ... 203

           9.2 ... Wie funktioniert Social Media Monitoring? ... 204

           9.3 ... Für welche Zwecke ist Social Media Monitoring einsetzbar? ... 208

           9.4 ... Die richtigen Keywords finden ... 212

           9.5 ... Kostenlose Dienste ... 214

           9.6 ... Kostenpflichtige Dienste ... 216

           9.7 ... Wie Sie den richtigen Anbieter für Ihr Unternehmen finden ... 217

           9.8 ... Social Media Measurement -- Kennzahlen erfolgreich bestimmen ... 222

           9.9 ... Formeln für die wichtigsten KPIs ... 232

           9.10 ... Und was ist jetzt der ROI von Social Media? ... 234

    10.  Change Management (interne »Überzeugungsarbeit«) ... 237

           10.1 ... Theoretische Grundlagen des Change Managements ... 237

           10.2 ... Warum »Change« so schwierig ist ... 239

           10.3 ... Was Ihnen hilft, Veränderungen im Unternehmen umzusetzen ... 239

           10.4 ... Social Media und die Unternehmenskultur ... 243

           10.5 ... Social Media und technische Barrieren ... 247

    11.  Anwendungsfelder des Social Media Managements ... 249

           11.1 ... Abgrenzung zwischen Unternehmenskommunikation, PR und Marketing ... 249

           11.2 ... Social Media in der PR ... 254

           11.3 ... Influencer Marketing und Influencer Relations ... 265

           11.4 ... Krisenkommunikation im Social Web ... 293

           11.5 ... Social Media Marketing ... 303

           11.6 ... Kundenservice 2.0 ... 315

           11.7 ... Social Media im Personalwesen ... 328

           11.8 ... Forschung und Innovation ... 336

           11.9 ... Enterprise 2.0 ... 345

    12.  Rechtliche Grundlagen ... 353

           12.1 ... Anwendbares Recht und Hausregeln ... 353

           12.2 ... Wahl eines Accounts ... 354

           12.3 ... Benennung des Accounts ... 355

           12.4 ... Impressumspflicht ... 355

           12.5 ... Nutzung von Bildern und Videos ... 357

           12.6 ... Linkhaftung ... 359

           12.7 ... Haftung für Nutzerbeiträge ... 359

           12.8 ... Löschen von Nutzerbeiträgen ... 361

           12.9 ... Haftung für Bewertungen und andere Äusserungen ... 362

           12.10 ... Wettbewerbsrecht und Werberichtlinien ... 362

           12.11 ... Direktmarketing und Ansprache von Nutzern ... 363

           12.12 ... Datenschutz ... 363

           12.13 ... Schleichwerbung, Influencer und Plattformregeln ... 365

           12.14 ... Einsatz von Messengern wie WhatsApp ... 366

           12.15 ... Verträge und persönliche Haftung ... 367

    13.  Strategische Bedeutung und Möglichkeiten der sozialen Netzwerke ... 369

           13.1 ... Arten, Unterschiede und Aufgaben ... 370

           13.2 ... Facebook ... 373

           13.3 ... Twitter ... 396

           13.4 ... Business-Netzwerke -- XING und LinkedIn ... 405

           13.5 ... Videoportale (YouTube, Vimeo & Co.) ... 414

           13.6 ... Fotoplattformen ... 429

           13.7 ... Bewertungs-, Verbraucher- und Frageportale ... 456

           13.8 ... Foren ... 465

           13.9 ... Messenger und Ephemeral Media -- wo die junge Zielgruppe zu Hause ist ... 468

           13.10 ... Das Corporate Blog als Social-Media-Zentrale ... 482

    Teil III  Social Media Management im Unternehmen ... 489

    14.  Corporate Social Media ... 491

           14.1 ... Ist mein Unternehmen bereit für Social Media? ... 492

           14.2 ... Erfolgsfaktoren der Social-Media-Strategie im Unternehmen ... 502

           14.3 ... Integrationsmodelle von Social Media im Unternehmen ... 507

           14.4 ... Auswahl und Ausbildung der Mitarbeiter ... 511

           14.5 ... Social-Media-Prozesse und -Workflows gestalten und etablieren ... 522

           14.6 ... Social Media Guidelines ... 534

           14.7 ... Social Media im Unternehmen etablieren ... 539

           14.8 ... Social-Media-Reifegradmodelle ... 542

    15.  Praktisches Social Media Management ... 547

           15.1 ... Tagesablauf eines Social Media Managers ... 547

           15.2 ... Der Social-Media-Arbeitsplatz ... 550

           15.3 ... Effektives Social Media Management ... 554

           15.4 ... Teamarbeit ... 566

           15.5 ... Zeit- und Aufgabenmanagement ... 571

           15.6 ... Privatleben vs. Social Media Management ... 577

           15.7 ... Präsentationen halten ... 580

           15.8 ... Umgang mit externen Dienstleistern ... 588

           15.9 ... Pleiten, Pech und Pannen -- was Social Media Manager vermeiden sollten ... 592

    16.  Ausblick ... 595

           16.1 ... Generation Z ... 595

           16.2 ... Künstliche Intelligenz ... 597

           16.3 ... Professionalisierung von Corporate Social Media ... 602

      Die Experten im Buch ... 605

      Index ... 609

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 620
Erscheinungsdatum 27.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8362-5619-3
Reihe Rheinwerk Computing
Verlag Rheinwerk Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24.6/17.6/4.3 cm
Gewicht 1270 g
Auflage 3. aktualisierte und erweiterte Auflage
Verkaufsrang 27469
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 49.90
Fr. 49.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Von Content, Community, Monitoring und Measuring hin zur perfekten Strategie
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 10.02.2018

Mittlerweile gehören sie zu den gefragtesten Fachleuten im Marketing: die Social Media Manager. Zu meinen Studienzeiten war daran noch nicht zu denken und auch bei meinem Einstieg ins Berufsleben keimte bei mir gerade mal zaghaft das Thema Online PR/Online Marketing auf. Die Bereiche haben sich bewährt und dank der Reichweite vo... Mittlerweile gehören sie zu den gefragtesten Fachleuten im Marketing: die Social Media Manager. Zu meinen Studienzeiten war daran noch nicht zu denken und auch bei meinem Einstieg ins Berufsleben keimte bei mir gerade mal zaghaft das Thema Online PR/Online Marketing auf. Die Bereiche haben sich bewährt und dank der Reichweite von Facebook, Twitter und Co. ist der Bedarf an SoMe-Fachleuten groß. Neben den Erfahrungen, die man sich via Learning by Doing so aneignet, und dem was man in Fachzeitschriften und Blogs liest, verfüge ich über kein theoretisches Wissen; alles nur aus der Praxis gelernt. Da viele Unternehmen heutzutage Fachleute suchen, die alles beherrschen: Marketing On- und Offline, PR, Events und am besten eben auch noch „jahrelange Erfahrung im Bereich Social Media“, habe ich mir für meine neue berufliche Ausrichtung überlegt, mir das theoretische Wissen in der Freizeit anzueignen. Und da kommt dieses Buch ins Spiel! Die Autorin hat einen sehr sympathischen Schreibstil, bringt witzige Alltagserlebnisse mit ein, die mich zum Schmunzeln bringen und zeigt einfach, dass sie weiß wovon sie redet. Das Buch ist übrigens mittlerweile in der dritten (!) Auflage erschienen... Was Vivian Pein auch macht, sie bringt aktuelle Beispiele, schildert die Folgen beispielsweise eines Postings und nimmt eine Bewertung vor. Mit diesem Buch macht sie die ganze Bedeutung des Berufs und die weitreichenden Verpflichtungen klar. Es ist eben doch mehr, als „nur auf Facebook herumzusurfen“. Fazit: einige (Teil-)Kapitel hätte ich nicht gebraucht, aber das Buch will verschiedenen Zielgruppen gerecht werden und die Seiten kann man ja einfach überblättern. Übrigens: inklusive umfangreicher, rechtlicher Hinweise.