Warenkorb
 

The Illuminae Files 3. Obsidio

The Illuminae Files

From bestselling author duo Amie Kaufman and Jay Kristoff comes the exciting finale in the trilogy that broke the mold and has been called "stylistically mesmerizing" and "out-of-this-world-awesome."

Kady, Ezra, Hanna, and Nik narrowly escaped with their lives from the attacks on Heimdall station and now find themselves crammed with 2,000 refugees on the container ship,
Mao. With the jump station destroyed and their resources scarce, the only option is to return to Kerenza--but who knows what they'll find seven months after the invasion? Meanwhile, Kady's cousin, Asha, survived the initial BeiTech assault and has joined Kerenza's ragtag underground resistance. When Rhys--an old flame from Asha's past--reappears on Kerenza, the two find themselves on opposite sides of the conflict. With time running out, a final battle will be waged on land and in space, heros will fall, and hearts will be broken.

A
KIRKUS REVIEWS
BEST BOOK OF 2018
Rezension
"Kaufman and Kristoff draw their trilogy to a satisfying end with an out-of-this-world finale."-Booklist, starred review

"An adrenaline-pumping action story with timely themes and lasting resonance thanks to the focus on the characters' humanity."-Kirkus, starred review
Portrait
Amie Kaufman and Jay Kristoff, collectively, are 12.5" tall and live in Melbourne, Australia, with two long-suffering spouses, two rescue dogs, and a plentiful supply of caffeine. They met thanks to international taxation law, and stuck together due to a shared love of blowing things up and breaking hearts. You can learn more about Amie at amiekaufman.com or @AmieKaufman; Look for Jay at jaykristoff.com or @misterkristoff
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 13.03.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-0-525-57843-7
Reihe Knopf Books for Young Readers
Verlag Random House LCC US
Maße (L/B/H) 22.6/15.1/4.5 cm
Gewicht 739 g
Verkaufsrang 3161
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Nicht so gut wie die ersten beiden Bände, aber ein würdiges Finale

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Thalia-Buchhandlung Basel

Persönliche Meinung Auch dieses Mal bekommen wir ein neues Pärchen dazu. Asha, Kadys Cousine und ihr Exfreund Rhys. Beide sind überlebende auf Kerzenza IV doch während Asha bei den Rebellen ums Überleben kämpft, ist Rhys nichtsahnend bei BeiTech angestellt. Ich hatte relativ Mühe mich mit den Beiden anzufreunden. Sie kamen wenig vor und waren irgendwie auch unnötig. So ähnlich wie bei Winter von Marissa Meyer. Schade. Man hätte dafür lieber mehr von Kady, Ezra, Nik und Hannah bringen können. Allgemein war ich etwas enttäuscht von diesem Band. Es dauerte fast die Hälfte bis es endlich ansatzweise spannend wurde und auch danach war es nicht sooo der Burner. Nachdem wir in Band eins, Zombies hatten und in Band zwei Parallelwelten, war das hier in Band drei eher unspektakulär. «“Why are you wearing a parachute, Nik?“ „Babyface has been training me in the Chimeras.“ „…You do realize those fly in space, right?“» Trotzdem war es gut und hat mir einige Lacher entlocken können. Die Aufmachung und Erzählweise ist nach wie vor TOP und insgesamt finde ich es eine super geniale Reihe! «So many jokes, so little time» Fazit: Nicht so gut wie die ersten beiden Bände, aber ein würdiges Finale

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Gelungener Abschluß
von einer Kundin/einem Kunden aus Clausthal-Zellerfeld am 09.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Gestrandet in den angelegenen Tiefen des Alls suchen die Überlebenden eine Weg zurück in die galaktische Zivilisation. Der Weg führt über Karenza IV, dem Planeten wo ihre Odyssee begann. Dies ist der dritte und letzte Band der „Illuminae-Files“. In diesem letzten Band der Reihe trifft man sowohl auf alte als auch auf neue ... Gestrandet in den angelegenen Tiefen des Alls suchen die Überlebenden eine Weg zurück in die galaktische Zivilisation. Der Weg führt über Karenza IV, dem Planeten wo ihre Odyssee begann. Dies ist der dritte und letzte Band der „Illuminae-Files“. In diesem letzten Band der Reihe trifft man sowohl auf alte als auch auf neue Gesichter, die gemeinsam ums Überleben kämpfen. So gibt es unter anderen ein Wiedersehen mit Kady, Hannah und Nik, die alles versuchen um dieses Geschichte zu einem guten Abschluß zu bringen, egal welche Hürden sich ihnen in den Weg stellen. Neu lernt man unter anderen Asha und Rhys kennen, die sich an einem Ort wiedertreffen, den keiner der Beiden für möglich gehalten hätte. Und natürlich wird auch „Obsidio“ nicht auf die klassische Art und Weise erzählt, sondern ist wie der Reihentitel schon sagt, wieder eine Sammlung verschiedenster Dokumente, wie Chatprotokolle, Niederschriften von Überwachungskameras und Funksprüchen und vielem mehr. Und wieder hat es das Autorenduo geschafft ihre Charaktere ins rechte Licht zu rücken und ihre Taten und Aussagen für sie sprechen zu lassen und sie trotz der auf den ersten Blick unpersönlichen Präsentation lebendig erscheinen zu lassen. Mit eigenem Kopf und dem Willen zu überleben. Auch der Abschlußband war für mich wieder ein Lesegenuss, der mich von Anfang bis Ende überzeugen konnte. Die gesamte Trilogie kann ich nur empfehlen. Spannung, Action und Gefühle sind in genau dem richtigen Maß vorhanden und alles zusammen hat mich mitfiebernd an die Seiten gefesselt. Von mir gibt es die volle Punktzahl.

Der Tag, an dem ich aufhöre, die Illuminae Files zu empfehlen, ist der Tag, an dem ich sterbe
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilhelmshaven am 24.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mehr als 330 Tage habe ich auf meine Vororder gewartet und es war Jede. Einzelne. Stunde. Wert. Ein würdiger Abschluss! Ein großes Feuerwerk! Jedes Mal, wenn ich mir denke, nein, nein, hier kriegt ihr mich nicht. Diesen Plottwist habe ich vorhergesehen, herbeigebeten, euch beiden als Autoren vertraut, dass ihr das regelt, habt i... Mehr als 330 Tage habe ich auf meine Vororder gewartet und es war Jede. Einzelne. Stunde. Wert. Ein würdiger Abschluss! Ein großes Feuerwerk! Jedes Mal, wenn ich mir denke, nein, nein, hier kriegt ihr mich nicht. Diesen Plottwist habe ich vorhergesehen, herbeigebeten, euch beiden als Autoren vertraut, dass ihr das regelt, habt ihr mich auf der Seite darauf gekriegt. Die Würfel sind gefallen. Das ist nicht mehr zu ändern. Aber jeder einzelne von uns hat jederzeit noch die Chance am Tisch zu rütteln. Mehr sag ich nicht, alles weitere wären Spoiler. Mal davon abgesehen, die Art wie diese Bücher gemacht sind, ist einfach einzigartig und egal wieviele andere Autoren das jetzt versuchen werden, keiner wird es so gut machen, wie die beiden. Die Machart ist mindestens der halbe Spaß. Oh, eins kann ich doch sagen: ich habe ja nicht einmal zu hoffen gewagt, dass wir diese Info kriegen, aber am Ende von Obsidio wissen wir, wer die Videotransscripts geschrieben hat! Und AIDAN! Aidan ist wie immer ein gefährlicher Freund und einer der spannendsten Charaktere ever. Auch wenn er nur ein Computerprogramm ist. Genug gesagt. Die Illuminae Files lesen und jedem ins Gesicht werfen, der nach einer Empfehlung in Sachen Sci-Fi fragt!

von einer Kundin/einem Kunden am 20.03.2018
Bewertet: anderes Format

"Every story needs a monster" - AIDAN Diese Buchreihe ist einzigartig und unglaublich intelligent geschrieben. Ein würdiger Abschluss der Illuminae Files.