Warenkorb
 

Die Marquise von O...

Novelle

99 Welt-Klassiker

Kleists Novelle erzählt die Geschichte einer verwitweten Marquise, die laut eigener Aussage "ohne ihr Wissen, in andre Umstände gekommen sei". In Rückblicken wird berichtet, wie es zu dieser unschuldigen Schwangerschaft gekommen sein mag.

Der Verdacht drängt sich auf, dass die Marquise Opfer einer Vergewaltigung durch einen verfeindeten Militär geworden ist, was sie jedoch zu verdrängen sucht. Stattdessen sieht sie im Täter ihren Erretter.

Kleists Novelle ist ein kleines Meisterwerk der Romantik und der Weimarer Klassik.

1. Auflage (Überarbeitete Fassung)

ISBN 978-3-95418-981-6 (Kindle)
ISBN 978-3-95418-980-9 (Epub)
ISBN 978-3-95418-982-3 (PDF)

Null Papier Verlag
Portrait
Heinrich von Kleist (1777-1811) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Er war ein Aussenseiter im literarischen Leben seiner Zeit und stand und schrieb abseits der etablierten Lager der Weimarer Klassik und der Romantik. Bekannt ist er vor allem für das Schauspiel "Das Käthchen von Heilbronn", seine Lustspiele "Der zerbrochne Krug" und "Amphitryon", das Trauerspiel "Penthesilea" sowie für seine Novellen "Michael Kohlhaas" und "Die Marquise von O...."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 59 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783954189809
Verlag Null Papier Verlag
Dateigröße 2694 KB
Verkaufsrang 11921
eBook
eBook
Fr. 1.50
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.