Meine Filiale

Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

Die Lockwood & Co.-Reihe Band 5

Jonathan Stroud

(23)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab

    Cbt

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Cbt

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • Das Grauenvolle Grab / Lockwood & Co. Bd.5

    Cbj

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    Cbj

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Lockwood & Co. lösen ihren schwierigsten und letzten Fall!

In ihrem letzten Abenteuer begeben sich die Agenten von Lockwood & Co. auf eine lebensgefährliche Mission: Sie brechen in das mit Sprengfallen gesicherte Mausoleum ein, in dem die legendäre Agentin Marissa Fittes ruht. Doch tut sie das wirklich?
Und das ist nur eine der alles entscheidenden Fragen, deren Antwort die blutjungen Agenten ergründen müssen. Erst dann können sich Lockwood & Co. ihren Widersachern, seien sie lebendig oder aus dem Reich der Toten, in einer letzten gewaltigen Auseinandersetzung stellen. Damit ihnen dies gelingt, müssen sie sich auf die Hilfe einiger völlig unerwarteter und ungeheuer unheimlicher Verbündeter einlassen. Grusel, Gänsehaut und Grabgelächter garantiert!

»Ein gelungenes und würdiges Finale für Lockwood & Co.«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641208745
Verlag Random House ebook
Originaltitel Lockwood & Co. #5: The Empty Grave
Dateigröße 9157 KB
Übersetzer Katharina Orgass, Gerald Jung
Verkaufsrang 11108

Weitere Bände von Die Lockwood & Co.-Reihe

mehr

Portrait

Jonathan Stroud

Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er schreibt Geschichten, seit er sieben Jahre alt ist. Er arbeitete zunächst als Lektor für Kindersachbücher. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina, einer Grafikerin und Illustratorin von Kinderbüchern, und der gemeinsamen Tochter Isabelle in der Nähe von London. "Die Pforte des Magiers" ist nach "Das Amulett von Samarkand" und "Das Auge des Golem" der dritte Teil der Bartimäus-Trilogie. Die beiden Bücher sind weltweite Bestseller - und auch in Deutschland haben sie Spitzenplätze auf den Jugendbuch-Bestsellerlisten erklommen. Die Trilogie wird von Miramax verfilmt.

Artikelbild Lockwood & Co. - Das Grauenvolle Grab von Jonathan Stroud

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
18
5
0
0
0

Spannender Abschluß der Lockwood-Serie
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2019

Das furiose Finale bringt endlich den Grund für die Geisterplage ans Tageslicht. Diesmal geht es ums Ganze, das skurile kleine Agenturteam schwebt öfter in Lebensgefahr. Aber selbst gegen einen übermächtigen Gegner gibt Lookwood nicht auf, und man fiebert bis zum Ende mit. Natürlich kommt der trockene britische Humor dabei auch ... Das furiose Finale bringt endlich den Grund für die Geisterplage ans Tageslicht. Diesmal geht es ums Ganze, das skurile kleine Agenturteam schwebt öfter in Lebensgefahr. Aber selbst gegen einen übermächtigen Gegner gibt Lookwood nicht auf, und man fiebert bis zum Ende mit. Natürlich kommt der trockene britische Humor dabei auch nicht zu kurz, und man kann wieder oft schmunzeln über die Charaktere und ihre äußerst ausgefallenen Schrullen. Eine Fantasyreihe, die in der Kombination von Komik und Spannung der London-Romanreihe von Ben Aaronovitch in nichts nachsteht.

Letzter Teil der Reihe bei dem einige Fragen offen blieben
von Buchwurm05 am 28.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Im letzten Teil der Lockwood Reihe geht das Team um Anthony Lockwood der Frage nach: Wer ist verantwortlich für die mysteriöse und grauenvolle Geisterplage, die London seit knapp 50 Jahren heimsucht? Dabei legen sie sich mit mächtigen Gegnern an und geraten so selbst in höchste Lebensgefahr.... Dieser 5. Band ist genau wie sein... Im letzten Teil der Lockwood Reihe geht das Team um Anthony Lockwood der Frage nach: Wer ist verantwortlich für die mysteriöse und grauenvolle Geisterplage, die London seit knapp 50 Jahren heimsucht? Dabei legen sie sich mit mächtigen Gegnern an und geraten so selbst in höchste Lebensgefahr.... Dieser 5. Band ist genau wie seine Vorgänger aus der Sicht von Lucy Carlyle, eine Hörende, geschrieben. Sie hat die sehr seltene Gabe mit Geistern vom Typ Drei zu kommunizieren. So hat sie im letzten Band vom Schädel, der im Elternhaus von Lockwood schon seit Ewigkeiten in einem Silberglas gefangen ist, eine Ungeheuerlichkeit erfahren. Genau diesem wollen die Agenten nun auf den Grund gehen. Der Schreibstil von Jonathan Stroud ist sehr flüssig, so dass die Seiten recht schnell gelesen sind. Neben den Abenteuern der Lockwood & Co. Agenten, glänzen einige Dialoge durch Wortwitz. Hierbei haben mir besonders die von Lucy und dem Schädel gefallen. Allerdings kamen mir die Dialoge der Agenten untereinander teilweise etwas ernster vor als noch in den vorangegangenen Teilen. So erfährt man auch noch letzte Details über Anthony Lockwood und der Artefakt Jägerin Flo. Das Buch beginnt sehr spannend und man erlebt gleich das erste Abenteuer der Lockwood Agenten mit, bei dem sie sich in große Gefahr begeben. Wollen sie doch prüfen, ob das stimmt was der Schädel erzählt hat. Danach zieht sich das Buch ein bisschen. Es wird viel über vorangegangene Fälle geschrieben und etwas melancholisch wird es auch. Im letzten Drittel legt das Buch dann wieder einen Zahn zu. Die Agenten sind nahe dran die Ursache der Geisterplage aufzuklären. Hier konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen. Am Ende wurde alles geklärt, blieb jedoch in zweierlei Hinsicht leider offen. 

Der fulminante Abschluss (?) dieser großartigen Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2018
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Wenn ich den Abschlussband einer liebgewonnenen Serie in den Händen halte, bin ich immer etwas zwiegespalten. Zum einen möchte ich natürlich unbedingt gerne wissen, wie es weitergeht. Zum anderen möchte ich jedoch auf keinen Fall, dass die Geschichte schon zu Ende ist. Abschied nehmen fällt mir da schwer und doch siegt am Ende i... Wenn ich den Abschlussband einer liebgewonnenen Serie in den Händen halte, bin ich immer etwas zwiegespalten. Zum einen möchte ich natürlich unbedingt gerne wissen, wie es weitergeht. Zum anderen möchte ich jedoch auf keinen Fall, dass die Geschichte schon zu Ende ist. Abschied nehmen fällt mir da schwer und doch siegt am Ende immer die Neugier. Im Fall von „Das grauenvolle Grab“ ging es mir da nicht anders. Doch ich habe nichts bereut und jede von der großartigen Anna Thalbach gelesene Minute genossen. „Lockwood & Co.“, mittlerweile eine feste Größe unter Londons Agenturen, kommt der Aufklärung der tatsächlichen Ursache der Geisterplage immer näher. Gefahr droht Lucy und ihren Freunden daher nicht länger nur von Wiedergängern und Poltergeistern. Das Ende der Geschichte ist dann wahrhaft explosiv. Die gesamte Serie von „Lockwood & Co.“ kann ich einfach nur empfehlen und vor allem die Bände 2 bis 5 sind aufgrund der phantastischen Sprecherin als Hörbücher zu empfehlen und einfach nur pures Kopfkino! Teil 5 bietet einen würdigen Abschluss und schürt den Wunsch, es möge vielleicht doch noch irgendwann weitergehen mit Anthony, Lucy und Co..


  • Artikelbild-0