Meine Filiale

Wächter des Kreuzes

Thriller

Matilde Asensi

(3)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Wächter des Kreuzes

    Lübbe

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Lübbe

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Wächter des Kreuzes

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Sieben Städte, sieben Todsünden, sieben mörderische Prüfungen

Auf der ganzen Welt sind die Reliquien des Heiligen Kreuzes verschwunden. Im Auftrag des Vatikan soll ein dreiköpfiges Expertenteam diesen gewaltigen Reliquienraub aufklären: die Paläografin Ottavia Salina, der Archäologe Farag Boswell und der Schweizergardist Kaspar Glauser-Röist. Bald stossen sie auf eine streng geheime Bruderschaft - die Wächter des Kreuzes. Um zu ihnen vorzudringen, muss das Trio einen uralten Initiationsritus meistern. Sieben lebensgefährliche Prüfungen, die alle mit Dantes Göttlicher Komödie zusammenhängen ...

Der internationale Bestseller in Neuauflage

Platz 1 der spanischen Bestsellerliste

"Ein gut lesbarer, ansprechend geschriebener Roman für winterliche Lesestunden." Lesart

"Matilde Asensi mischt aber Fiktion und Wirklichkeit so geschickt miteinander, dass dabei ein rasanter Thriller herausgekommen ist, der seinesgleichen sucht." FRITZ-Das Magazin

"Auf ihrer Reise erleben Ottavia, Farag und Glauer-Röist unzählige Abenteuer, wachsen oftmals über sich selber hinaus und schliessen auch dem Leser ans Herz. Eine überaus empfehlenswerte Lektüre!" Hannoversche Allgemeine Zeitung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 685 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732547739
Verlag Lübbe
Dateigröße 1600 KB
Übersetzer Silvia Schmid
Verkaufsrang 23188

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
1
0

Sehr langatmig und ohne Spannungsbogen
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 13.01.2020

Das Buch mit Dan Brown zu vergleichen ist weit hergeholt. Sie versucht sich auch mit Symbolen, verliert sich jedoch darin, ohne eine Spannung aufbauen zu können. Ich habe mich bisher auch bei schlechten Büchern durchgebissen, hier jedoch bei Seite 100 aufgehört. Mehr Zeit verschwende ich nicht. Immer noch kein Spannungsbogen ... Das Buch mit Dan Brown zu vergleichen ist weit hergeholt. Sie versucht sich auch mit Symbolen, verliert sich jedoch darin, ohne eine Spannung aufbauen zu können. Ich habe mich bisher auch bei schlechten Büchern durchgebissen, hier jedoch bei Seite 100 aufgehört. Mehr Zeit verschwende ich nicht. Immer noch kein Spannungsbogen erkennbar. Verliert sich in historischen und Symboldetails, ohne dass es zu etwas führt. Erzählung in der Ich-Form ist befremdend. Vieles wirkt wie aneinandergereiht, ohne dass es zielführend ist.

Fesselnde Historie!speziell für Glaubenskritische und ewige Skeptiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Keutschach am See am 27.09.2019

Sehr interessant und packend geschrieben in den Zeiten der Glaubensentstehung,die Machtkämpfe um die einzig seeligmachende Wahrheit,Intrigen um Vorherrschaft inklusive Zurechtbiegen der Geschehnisse und nicht immer saubere Machenschaften zwecks Erreichen einer Vormachtstellung...

von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2018
Bewertet: anderes Format

Spannende und fesselnde Unterhaltung für Fans von Dan Brown! Etwas langatmig, aber mit sehr viel historischem Hintergrund!


  • Artikelbild-0