Warenkorb
 

Alles, was ich mir wünsche

Weitere Formate

**Eine funkensprühende Liebesgeschichte in winterweissem Gewand**
Eine Silvesterparty zur Volljährigkeit, das haben sich die zwölfjährige Amy Harper und der dreizehnjährige Even Holm einst im Kreise ihrer Freunde geschworen. Sechs Jahre später treffen sie sich alle im gemeinsamen Winterurlaub in Breckenridge wieder, um ihr Versprechen einzulösen. Amys Gefühle fahren Achterbahn, hat sie doch niemals aufgehört für Even zu schwärmen. Dieser ist wiederum mehr als erstaunt, als er die nun erwachsene Amy wiedersieht. Aus dem schlaksigen, unscheinbaren Mädchen von damals ist eine wunderhübsche Frau geworden. Kein Wunder, dass es dem Bad Boy von Tag zu Tag schwerer fällt, Amy zu ignorieren…

»Alles, was ich mir wünsche« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.

Portrait
Ina Taus wurde 1986 geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Niederösterreich. Wenn sie nicht gerade als Sachbearbeiterin mit Zahlen jongliert, lässt sie die Buchstaben tanzen und bringt die vielen Ideen, die ihr im Kopf herumschwirren, zu Papier. Bereits als Kind steckte sie ihre Nase am liebsten in Bücher und war eine grosse Geschichtenerzählerin. Mit »Bandstorys« veröffentlichte sie ihren Debütroman bei Impress.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 351 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646603712
Verlag Carlsen
Dateigröße 3372 KB
Verkaufsrang 21084
eBook
eBook
Fr. 5.00
Fr. 5.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
5
1
0
0

gefühlvolle Geschichte, die Lust auf Silvester macht/ 4,5 Sterne
von Dana am 09.01.2019

Endlich sind alle erwachsen und das lang ersehnte Silvesterfest kann starten! Als Amy gerade mal süße zwölf war, haben sie und ihre Freunde beschlossen, das erste Silvester ohne Eltern zu feiern, sobald sie alle volljährig geworden sind. Fast wäre der Schwur in Vergessenheit geraten, doch dann ist es soweit und die sechs organis... Endlich sind alle erwachsen und das lang ersehnte Silvesterfest kann starten! Als Amy gerade mal süße zwölf war, haben sie und ihre Freunde beschlossen, das erste Silvester ohne Eltern zu feiern, sobald sie alle volljährig geworden sind. Fast wäre der Schwur in Vergessenheit geraten, doch dann ist es soweit und die sechs organisieren tatsächlich die Feier, die sie sich versprochen haben. Die Nervosität ist groß, denn Amys Schwarm aus Kindertagen wird auch dabei sein. Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist sehr angenehm und flüssig. Durch die zwei Ich-Perspektiven bekommt man einen sehr intensiven Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelten der Protagonisten. Sowohl Amy als auch Even haben sich sehr verändert, seitdem sie sich das letzte Mal gesehen haben. Obwohl die zwei jetzt im Urlaub viel Zeit miteinander verbringen, verbergen sie reichlich voreinander. Als Leser darf man aber hautnah dabei sein und weiß meistens vor allen anderen, was wirklich in den beiden vorgeht. Stimmungsschwankungen und Gefühlsausbrüche machen die Handlung abwechslungsreich und die Situation für die Figuren selbst wohl manchmal unerträglich. Es ist schön zu verfolgen, wie die beiden sich nach und nach öffnen und irgendwann auch aufhören, den anderen vier Freunden, die mit angereist sind, etwas vorzumachen. Bis Amy und Even sich ihre Gefühle, Erwartungen, Hoffnungen und Ängste wirklich eingestehen, gibt es ein ziemliches Katz- und Maus-Spiel mit einem stetigen Auf und Ab der Gefühle. Süße Situationen werden von fiesen Kommentaren abgelöst und werfen mal den einen, mal den anderen ziemlich aus der Bahn. Auch wenn die Geschichte zwischen Even und Amy im Vordergrund steht, so haben auch die anderen Freunde alle ihre Position und eine wichtige Rolle. Es werden alte Erinnerungen aufgerollt und dabei kommen Dinge ans Licht, die die Figuren so nicht erwartet hätten. Neben Liebe und Freundschaft geht es ganz allgemein auch ums Erwachsenwerden, auf eigenen Beinen stehen, sich seinen Problemen stellen und auch mit Mut in die Zukunft zu schauen. Der Ausgang der Handlung ist schon ein wenig vorhersehbar, aber der Weg dahin ist wirklich schön gestaltet und birgt immer wieder die eine oder andere Tücke und Wendung, die man am Anfang noch nicht absehen kann. Gefühlvolle, nachdenkliche und aufwühlende Momente nehmen einen mit und lassen einen mit den Protagonisten fühlen, sich freuen und auch traurig sein. Der Jahreswechsel der im Buch beschrieben ist, macht auf jeden Fall Lust auf Silvester, auch wenn mir sonst eigentlich noch gar nicht so ist, als wäre dieses Jahr schon wieder fast zu Ende. Aus dieser Sicht auch ein guter Zeitpunkt, um dieses Buch zu lesen. Eine süße, gefühlvolle Geschichte, die mit jugendlichem Leichtsinn, aber auch mit erwachsener Ernsthaftigkeit daher kommt. Von dem angenehmen Schreibstil wurde ich gut mitgenommen und habe mich sehr wohl in der Sechsertruppe gefühlt. Mit diesen Freunden wird es vermutlich nie so richtig langweilig.

❤️❤️
von einer Kundin/einem Kunden aus Hinzenbach am 15.12.2018

Sehr schön geschriebener winterroman. Mitfiebern ob der BadBoy das Mädchen bekommt. Fiende diesen Romen sehr Romantisch und kann ihn nur Weiterempfehlen. Für alle die auf Herzklopfen und Happyends stehen 😘

Wundervolles Buch fürs Herz
von Mrs.Bookwonderland aus Bobenheim-Roxheim am 05.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Könnte ich mehr als 5 Sterne geben , würde ich es tun. Cover: Das Cover ist sehr winterlich und einfach wunderschön. Es lässt sich erahnen, dass es um eine wunderschöne Liebesromanze geht. Ich finde das Cover zum Inhalt sehr gut getroffen und einfach zum verlieben. Schreibstil: Das Buch ist aus der Ich-Perspekt... Könnte ich mehr als 5 Sterne geben , würde ich es tun. Cover: Das Cover ist sehr winterlich und einfach wunderschön. Es lässt sich erahnen, dass es um eine wunderschöne Liebesromanze geht. Ich finde das Cover zum Inhalt sehr gut getroffen und einfach zum verlieben. Schreibstil: Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Even und Amy geschrieben, immer im Wechsel. Ich fande es sehr Interessant , dass das Buch von 2 Autorinnen geschrieben worden es ist. Aber... Es ist einfach fantastisch. Der Schreibstil der beiden ist sehr locker und leicht, ich war direkt ab der ersten Seite in der Story drin und habe das Buch sehr zügig zu Ende gelesen. Ich hoffe, dass ihr noch öfter was zusammen schreibt, diese beiden Sichten ergänzen sich so perfekt und es ist sehr stimmig und harmonisch. Charaktere: Amy, das Küken das mittlerweile Erwachsen geworden ist und ziemlich heiß. Even, der junge Mann der den Bad Boy raushängen lässt, aber ganz viel Herz hat. Mir ist es sehr schwer gefallen mich von den beiden am Ende zu verabschieden, ich wollte nicht, dass das Buch endet. Even ist einfach WOW ein Bad Boy wie er im Buche steht, aber ich habe ihn sehr schnell ins Herz geschlossen und lieb gewonnen. Amy mag ich auch sehr, sie ist so eine liebe , offene und süße Persönlichkeit. Das einzige was mich an ihr genervt hat ist, dass sie nicht ehrlich ist (Die Situation mit ihrem Ex Freund hat mich sehr genervt). Die beiden sind wie füreinander geschaffen und einfach nur Zuckersüß. Story: Dieses Buch war mein erstes Winterbuch in diesem Jahr und ich bin total verliebt. Die Geschichte von Even und Amy ist einfach Herzallerliebst und wollte nicht, dass sie jemals endet. Ich Liebe einfach Bad Boys mit einem riesen Herz. Dieses Buch hat mein Herz total erwärmt, diese Story ist einfach wunder- wunderschön und hat mich mitten ins Herz getroffen. Ich habe geschmunzelt, geweint vor lachen und mich aufgeregt. Das Buch hat für mich all das was es haben muss. Es ist in meinen Augen einfach perfekt und ich kann es jedem nur ans Herz legen, der auf der Suche ist nach einer wunderschönen, süßen Romanze im Winter.