Meine Filiale

Für Gefühle ist es nie zu spät

Robyn Carr

(4)
eBook
eBook
Fr. 5.40
Fr. 5.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Für Gefühle ist es nie zu spät

    MIRA Taschenbuch

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    MIRA Taschenbuch

eBook (ePUB)

Fr. 5.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Drei Schwestern, drei Mal Beziehungschaos. Clare kann sich nach ihrer Trennung nicht vor Männern retten. Bei Maggie hingegen ist nach zahlreichen Ehejahren die Leidenschaft auf der Strecke geblieben, was sie dringend ändern will. Bei Nesthäkchen Sarah schliesslich ist Mr. Right noch weit entfernt - und der passende Kandidat, bei dem sie weiche Knie bekommt, scheint nur Augen für Clare zu haben ... Aber die Schwestern sind fest entschlossen, einander zur Seite zu stehen. Denn sie sind überzeugt: Fürs grosse Glück ist es nie zu spät!

»So lustig und unvorhersehbar wie das Leben.«
Romantic Times Book Reviews

Seit Robyn Carr den ersten Band ihrer von den Kritikern gefeierten Virgin-River-Serie veröffentlichte, stehen ihre Romane regelmässig auf der Bestsellerliste der New York Times. Auch ihre herzerwärmende Thunder-Point-Serie, die in einem idyllischen Küstenstädtchen spielt, hat auf Anhieb die Leser begeistert. Robyn Carr hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Ehemann in Las Vegas.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783955768157
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 1799 KB
Verkaufsrang 20486

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Für Gefühle ist es nie zu Spät
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 03.08.2020

Ich bin seit Jahren ein Fan von Robyn Carr. Ihre Bücher sind immer sehr unterhaltsam. Leidenschaft und Liebe und Spannung.

tolles Buch
von Mrs.Bookwonderland aus Bobenheim-Roxheim am 10.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

! Kurz-Meinung! Leseempfehlung Inhalt: Drei Schwestern, drei Mal Beziehungschaos. Clare kann sich nach ihrer Trennung nicht vor Männern retten. Bei Maggie hingegen ist nach zahlreichen Ehejahren die Leidenschaft auf der Strecke geblieben, was sie dringend ändern will. Bei Nesthäkchen Sarah schließlich ist Mr. Right ... ! Kurz-Meinung! Leseempfehlung Inhalt: Drei Schwestern, drei Mal Beziehungschaos. Clare kann sich nach ihrer Trennung nicht vor Männern retten. Bei Maggie hingegen ist nach zahlreichen Ehejahren die Leidenschaft auf der Strecke geblieben, was sie dringend ändern will. Bei Nesthäkchen Sarah schließlich ist Mr. Right noch weit entfernt – und der passende Kandidat, bei dem sie weiche Knie bekommt, scheint nur Augen für Clare zu haben … Aber die Schwestern sind fest entschlossen, einander zur Seite zu stehen. Denn sie sind überzeugt: Fürs große Glück ist es nie zu spät! Kurz Meinung Cover: +blumig +bunt +Titel steht im Vordergrund +wunderschön +ausergewöhnlich +schlicht Schreibstil: +locker +leicht +spannend +einfach zu lesen +flüssig Story/Themen/Info +Verzeihen, Loslassen und Neubeginn + Verbindung zwischen Schwestern +Autoufall +Teenagermädchen +Depressionen  +emotional +leidenschaftlich +Liebe, Schmerz  Schreibstil: Figuren: +sympathisch  +authentisch +ich habe alle 3 ins Herz geschlossen +3 unterschiedliche Charaktere +Charakterentwicklung

Ein aufregendes Jahr für die Schwestern
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 04.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe lange gezögert, ob ich dieses Buch lesen möchte. Ich befürchtete eine etwas schnulzige und überdramatisierte Geschichte zwischen 3 Schwestern. Aber da wurde ich wirklich positiv überrascht. Es ist niemals kitschig, und alle Entscheidungen und Wendungen sind absolut nachvollziehbar und glaubhaft. Nichts passiert plötzlic... Ich habe lange gezögert, ob ich dieses Buch lesen möchte. Ich befürchtete eine etwas schnulzige und überdramatisierte Geschichte zwischen 3 Schwestern. Aber da wurde ich wirklich positiv überrascht. Es ist niemals kitschig, und alle Entscheidungen und Wendungen sind absolut nachvollziehbar und glaubhaft. Nichts passiert plötzlich sondern wurde realistisch 'aufgebaut' in der Geschichte. An einer Stelle trifft Clare eine vielleicht etwas ungewöhnliche Entscheidung. (Ich an ihrer Stelle hätte wohl auch das getan, was ihre Schwester Maggie vorschlägt.) Aber man muss sie auch bewundern für ihre Stärke. Gut gefallen hat mir auch, dass es hier - entgegen vieler anderer Frauenromane dieser Art - keinen Bösewicht gibt. Selbst der Ex-Mann entwickelt sich dann doch noch zu einem guten Vater. Bzw. war er das ja wohl schon immer, nur konnte er das aufgrund der Einstellung seines Sohnes ihm gegenüber nicht zeigen. Die Autorin spricht in diesem Roman, der sich ja eigentlich um die drei Schwestern dreht, verhältnismäßig viele Teenager-Probleme an (Alkohol, Ladendiebstahl, Erkrankungen, erster Sex....). Vielleicht weil die Zielgruppe sicherlich mit dem einen oder anderen dieser Probleme vom eigenen Nachwuchs mal konfrontiert wird? Was mir allerdings etwas zu kurz kam war die Interaktion zwischen den drei Schwestern. Ja, sie hatten ihre regelmäßigen Familientreffen. Und speziell Maggie hat als Anwältin Clare bei ihrer Scheidung unterstützt. Aber ansonsten waren da eher weniger "gemeinsame Szenen". Das hatte ich mir aufgrund der Kurzbeschreibung anders vorgestellt. Dennoch hatte ich viel Freude beim Lesen, und ganz am Ende auch feuchte Augen. Das war ein schöner Abschluss!


  • Artikelbild-0