Meine Filiale

Der kleine Freund

Roman

Donna Tartt

(9)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Klappenbroschur

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Der kleine Freund

    Goldmann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Goldmann

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Alexandria, eine kleine Stadt in den Südstaaten: Hier wächst Harriet Cleve in einem Zuhause voller Geborgenheit auf, und dennoch lastet ein dunkler Schatten auf ihrer Kindheit. Zwölf Jahre sind seit jenem Moment vergangen, in dem für die Familie Cleve die Welt jäh zum Stillstand kam: Eine Nachbarin fand Harriets neunjährigen Bruder Robin erhängt an einem Baum. Die Umstände seines rätselhaften Todes blieben in all der Zeit ungeklärt, und so fasst in diesem heissen Sommer die eigensinnige Harriet den Entschluss, Robins Mörder um jeden Preis ausfindig zu machen ...

Donna Tartt wurde in Greenwood, Mississippi, geboren. Während ihres Studiums am Bennington College begann sie mit der Arbeit an ihrem ersten Roman »Die geheime Geschichte« und schrieb sich damit unter die wichtigsten zeitgenössischen Autorinnen Amerikas.
Ihr neuer Roman »Der Distelfink« belegte gleich Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste, stand wochenlang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, wurde mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet und begeistert Leser und Kritiker: »Umwerfend! Ein grandioser Roman, der daran erinnert, wie schön es ist, sich voll und ganz in ein Buch zu vertiefen und dafür nächtelang durchzulesen.« (New York Times) Donna Tartt lebt heute abwechselnd in Charlottesville, Virginia, und Manhattan.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 784 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641225964
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Little Friend
Dateigröße 2991 KB
Übersetzer Rainer F. Schmidt
Verkaufsrang 19042

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
2
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2020
Bewertet: anderes Format

Ein selten frustrierendes Buch...Wer es auf über 700 Seiten schafft so vielschichtige Charaktere und eine so handlungsarme Geschichte zu schreiben ist eine Klasse für sich. Sollte nicht das erste Buch von Donna Tartt sein das man liest.

Interrsantes Thema - gut erzählt -
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 21.09.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Ich habe das Buch noch nicht zu Ende gelesen. Bislang habe ich von Donna Tartt - Der Distelfink und Die geheime Geschichte - gelesen. Beide Bücher waren gut geschrieben und sind empfehlenswert. Bei - Der Kleine Freund - ist mein Eindruck bislang auch positiv.

Familiengeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2014
Bewertet: Klappenbroschur

Man braucht ein gewisses Durchhaltevermögen um dieses 765 Seiten starke Taschenbuch zu lesen. Es ist die ungewöhnliche Geschichte einer ungewöhnlichen Familie. Aber eigentlich ist sie nicht anders als viele Familien auch. Die Kinder sind sich selbst überlassen. Die 12-jährige, eigensinnige Harriet sucht den Mörder ihres Bruders... Man braucht ein gewisses Durchhaltevermögen um dieses 765 Seiten starke Taschenbuch zu lesen. Es ist die ungewöhnliche Geschichte einer ungewöhnlichen Familie. Aber eigentlich ist sie nicht anders als viele Familien auch. Die Kinder sind sich selbst überlassen. Die 12-jährige, eigensinnige Harriet sucht den Mörder ihres Bruders. Die Tat, bei der Harriet erst wenige Monate alt war, hat die ganze Familie traumatisiert. Es lohnt sich durchzuhalten!!


  • Artikelbild-0