Meine Filiale

Helle Nächte am Meer

Roman

Insel-Taschenbücher Band 4641

Sheila O'Flanagan

(19)
eBook
eBook
Fr. 12.00
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Helle Nächte am Meer

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Insel Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Ihre Ehe ist perfekt, ihr attraktiver Ehemann trägt sie auf Händen, sie hat immer betont, wie glücklich sie ist: Als Imogen plötzlich verschwindet sind alle, die sie kennen, schockiert. Hinter der wohlgeordneten Fassade einer glücklichen Beziehung ist offenbar nichts, wie es scheint. Imogen weiss, dass sie einen Neuanfang wagen muss, um wieder die Frau zu sein, die sie einmal war, und sie hofft, im Süden Frankreichs, in dem kleinen Ort am Meer, in dem sie ihre Kindheit verbracht hat, zur Ruhe zu kommen. Aber die Vergangenheit ist ihr auf den Fersen, denn ihr Mann versucht mit aller Macht, sie zurückzuholen.

Sheila O'Flanagan erzählt eine mitreissende Geschichte von Liebe und Verlust, von Träumen und Freundschaft und nimmt uns mit auf eine Reise ins Ungewisse, von Dublin über Paris bis an die französische Atlantikküste.

Sheila O'Flanagan arbeitete viele Jahre sehr erfolgreich als Börsenmaklerin in Dublin, bevor sie ihre Lust am Schreiben entdeckte. Mittlerweile hat sie zahlreiche Romane veröffentlicht und ist in England und Irland eine gefeierte Bestsellerautorin. Nebenbei schreibt sie eine wöchentliche Kolumne in der Irish Times.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 500 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783458758334
Verlag Insel Verlag
Originaltitel The Missing Wife (OT)
Dateigröße 4731 KB
Übersetzer Susann Urban
Verkaufsrang 17839

Weitere Bände von Insel-Taschenbücher

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
14
5
0
0
0

Eine starke Frau
von Claudia aus Stolberg am 19.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Imogen hat ein bewegtes Leben und hofft, an der Seite ihres Mannes endlich zur Ruhe zu kommen. Aber ist das Liebe? Das Buch geht unter die Haut. Es zeigt Facetten von Liebe, Abhängigkeit, Schwäche und Stärke und den verzweifelten Versuch, sich aus einer Abhängigkeit zu lösen. Dabei wird der Spannungsbogen fast zum Zerreißen g... Imogen hat ein bewegtes Leben und hofft, an der Seite ihres Mannes endlich zur Ruhe zu kommen. Aber ist das Liebe? Das Buch geht unter die Haut. Es zeigt Facetten von Liebe, Abhängigkeit, Schwäche und Stärke und den verzweifelten Versuch, sich aus einer Abhängigkeit zu lösen. Dabei wird der Spannungsbogen fast zum Zerreißen gespannt. Ab etwa der Hälfte des Buches konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen und habe bis morgens um 2:00 gelesen.

Unterhaltsam und wohlig spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2020

Eine schöne und spannende Geschichte über eine Frau, die sich selber in einer Beziehung verloren hat. Sympathische Charaktere, schöne Frankreichbilder.

Eine schöne, spannende Geschichte, wie sie das Leben geschrieben haben könnte!
von engelchen aus Recklinghausen am 19.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Cover: Ist sehr sommerlich gestaltet man denkt sofort an ein südliches Flair, Ulaub, Sonne, Strand und Meer. Der Klappentext hat mich dann neugierig gemacht vor allem weil es nicht ein typischer Liebesroman war. Dies ist mein erstes Buch der Autorin, es hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte handelt um eine junge Frau I... Cover: Ist sehr sommerlich gestaltet man denkt sofort an ein südliches Flair, Ulaub, Sonne, Strand und Meer. Der Klappentext hat mich dann neugierig gemacht vor allem weil es nicht ein typischer Liebesroman war. Dies ist mein erstes Buch der Autorin, es hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte handelt um eine junge Frau Imogen, die durch ihre Heirat mit Vincent, ihr eigenes Leben bzw Ihr Selbstbewusstsein aufgegeben hat. Als sie dies merkt plant sie eine Flucht von ihrem Mann und möchte in Süd Fankreich wieder zu sich finden. Eigentlich sucht sie nur Liebe und Geborgenheit, aber jetzt nicht mehr zum Inhalt sondern lest es selber. Der Schreibstil von Sheila O`Flanagan ist sehr flüssig und spannend, ich konnte nicht aufhören zu lesen und hab das Buch in einem Rutsch mit Nachtschicht durchgelesen. Die Protagonisten sind sehr authentisch dargestellt man konnte sich gut in sie hineinversetzen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Imogen und Vincent beschrieben. Man merkt das Imogen vor ihrer Heirat eine sehr selbstbewusste junge Frau war, intelligent und sehr aufgeschlossen, ein Mensch der leicht Freundschaften und Bekanntschaften schließen konnte. Sie sucht nur durch ihre turbulente Kindheit einen ruhenden Pol und meinte ihn bei Vincent gefunden zu haben. Vincent dagegen ist ein sehr herrischer für mich kranker Mensch, den er ist nur glücklich wenn er seine Frau verunsichern kann, ohne mich kannst du gar nichts ist seine Devise. Man merkt richtig das er durch die Flucht von Imogen in seinem Ego gekränkt ist, daher muss er sie unbedingt zurück haben, komme was wolle. Ganz toll dagegen fand ich Imogerns Jugendfreund Oliver, natürlich auch die anderen Nebendarsteller. Auch das Setting fand ich phantastisch beschrieben, ich konnte mich in das kleine französische Örtchen richtig hinein leben. Fazit: Eine schöne, spannende Geschichte die einen packt, wie sie das Leben geschrieben haben könnte. Ich musste unbedingt das Ende wissen, daher habe ich das Buch nicht aus der Hand legen können. Spannend geschrieben,teilweise sind die Passagen vielleicht ein wenig in die Länge gezogen für mich hätte das eine oder andere ein wenig kürzer sein können. Jedoch kann ich euch den Roman trotzdem sehr empfehlen. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die schönen Lesestunden.


  • Artikelbild-0