Warenkorb
 

Japaneasy

So einfach ist die japanische Küche

Japanisch kochen? Ganz easy! Die über 70 einfachen und schnellen Rezepte aus diesem Japan-Kochbuch sind der perfekte Einstieg in die japanische Küche. Alle authentisch asiatischen Rezepte werden mit nur sieben Spezialzutaten unkompliziert zubereitet. Es entstehen köstliche und gesunde japanische Gerichte für jeden Tag!

Die japanische Kochkunst ist eine riesige Herausforderung und funktioniert nur mit exklusiven Zutaten und lang erlernten Techniken? Von wegen! Wer lernen möchte, japanisch zu kochen, kann sich nun endlich trauen. Tim Anderson, Autor dieses Japan-Kochbuchs, liefert den Beweis dafür, dass sich japanische Rezepte prima als Alltagsküche eignen. Unterhaltsam und humorvoll ermutigt er alle Japan-Fans, sich an traditionelle Gerichte und neue Kreationen zu wagen. Schliesslich brauchen sie dafür nicht viel – meist sogar nur ein paar Basiszutaten, die es in jedem normalen Supermarkt zu kaufen gibt.

Japanische Rezepte wie Miso-Suppe, Lachs-Avocado-Gurken-Sushirolle, Tempura, Rinder-Reis-Schale, Dashi oder Matcha-Mascarpone-Creme werden mit dem Japan-Kochbuch im Handumdrehen fertig. Tim Anderson, der Meister des asiatischen Soulfoods, erlernte das Handwerk der japanischen Küche selbst in Los Angeles und Tokyo. Seine Gerichte beeindruckten schon 2011 die Fachjury im britischen TV-Format MasterChef. Jetzt leitet der äusserst sympathische Autor sein eigenes Restaurant – das Nanban in London – und erobert mit seinem Japan-Kochbuch hierzulande die heimischen Küchen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
  • Artikelbild-16
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 20.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8310-3451-2
Verlag Dorling Kindersley
Maße (L/B/H) 25.4/20.3/3 cm
Gewicht 1000 g
Abbildungen Ca. mit 110 Farbfotosgrafien und Illustrationen
Verkaufsrang 4478
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Kleine Einführung in die japanische Küche und viele, tolle Rezepte dazu? Japaneasy macht's möglich!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2018

Kleine Einführung in die japanische Küche und viele, tolle Rezepte dazu? Japaneasy macht's möglich! Heute widmen wir uns mal wieder einem neuen Werk über die japanischen Küche. "Japaneasy" erklärt dem Leser mit einfachen Rezepten, wie leicht die japanische Küche zuzubereiten ist; und das ist sie auch, wenn man sich ein bisschen... Kleine Einführung in die japanische Küche und viele, tolle Rezepte dazu? Japaneasy macht's möglich! Heute widmen wir uns mal wieder einem neuen Werk über die japanischen Küche. "Japaneasy" erklärt dem Leser mit einfachen Rezepten, wie leicht die japanische Küche zuzubereiten ist; und das ist sie auch, wenn man sich ein bisschen damit beschäftigt. Das Buch ist, wie alle Bücher von DK, klar verständlich gegliedert und beginnt mit einer kleinen Einführen, in der alle Dinge widerlegt werden, die die Menschen normalerweise davon abhält Japanisch zu kochen. Hier geht es schon damit los, dass viele glauben es wäre schwierig die Zutaten zu bekommen. Ist es aber in der Regel heutzutage gar nicht mehr und sollten sie doch einmal nicht fündig werden, können Sie die meisten Sachen auch einfach selber zusammenkochen. (Bsp.: Tonkatsu-Sauce) Das Buch hat sowohl klassische (Ramen, Tonkatsu, Yakitori) , als auch nicht ganz so klassische Rezepte ( Sukiyaki, Reisauflauf etc) und hat sicherlich für jeden Geschmack das passende zu bieten. Für die Sushi-Liebhaber gibt es sogar noch ein paar Sushi-Rezepte. Besonders toll finde ich bei diesem Buch übrigens die Warenkunde, die wirklich toll erklärt ist und die Tatsache, dass es nicht nur ein extra Kapitel über Desserts gibt und Saucen, sondern sogar eines über japanischen Alkohol. Es passiert selten, dass Sake (Nihonshu) und Umeshu thematisiert werden. Im großen und ganzen also ein wirklich klasse Kochbuch, dass mit zu den besten Einführungswerken gehört und sogar Schwierigkeitsgrade mit aufführt. Einziges kleines Problem für mich ist, dass ich mit Aussagen wie "Die Welt-Beste Miso-Suppe" oder "Die besten Edamame" nicht wirklich etwas anfangen kann, außerdem finde ich, dass der Autor an manchen Stellen ein bisschen forsch schreibt. Weniger Ausrufezeichen in dem Infokapitel hätten es auch getan. Das hätte das ganze dann noch etwas netter gemacht.