Warenkorb
 

Gilde der Jäger 10 - Engelsgift

Roman

Elena Deveraux Band 10

Weitere Formate

Taschenbuch
Endlich! Venoms Geschichte!

Unnahbar, verboten gut aussehend und gefährlich charmant — Venom, Leibwächter des Erzengels von New York, geniesst seinen Status und seine Unsterblichkeit. An tiefere Gefühle verschwendet er keine Gedanken. Doch als er den Auftrag bekommt, eine junge Vampirin zu beschützen, auf die ein Kopfgeld ausgesetzt ist, gerät seine Welt aus den Fugen. Mit ihrer aufbrausenden und leidenschaftlichen Art ist Holly Chang eine Herausforderung für den eleganten Vampir mit den Schlangenaugen. Und entfacht Gefühle in Venom, die dieser niemals zuvor gespürt hat ...

"Es war — wie Holly und Venom füreinander — perfekt!" The Alliterates

Band 10 der Spiegel-Bestseller-Reihe von Nalini Singh

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 27.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0395-9
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 18.2/12.4/4.1 cm
Gewicht 454 g
Originaltitel Archangel's Viper
Auflage 2. Auflage 2018
Übersetzer Dorothea Danzmann
Verkaufsrang 51533
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Elena Deveraux

  • Band 10

    84590077
    Gilde der Jäger 10 - Engelsgift
    von Nalini Singh
    (8)
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 11

    140497080
    Gilde der Jäger - Engelsfall
    von Nalini Singh
    (11)
    eBook
    Fr.12.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

Was sich liebt, das neckt sich.
von Fantasy Books aus Wien am 12.05.2019

Besser kann ich dieses Buch nicht beschreiben. Schon lange habe ich gehofft, dass wir endlich mal etwas über Venom erfahren - und tada, da ist das Buchbaby auch schon. Das hier Venom und Holly (oder in früheren Büchern auch Sorrow genannt) zueinander finden, passt einfach perfekt. Die beiden sind einander so ähnlich, wie untersc... Besser kann ich dieses Buch nicht beschreiben. Schon lange habe ich gehofft, dass wir endlich mal etwas über Venom erfahren - und tada, da ist das Buchbaby auch schon. Das hier Venom und Holly (oder in früheren Büchern auch Sorrow genannt) zueinander finden, passt einfach perfekt. Die beiden sind einander so ähnlich, wie unterschiedlich. Es harmoniert einfach fantastisch. Außerdem stecken in den Geschichten rund um die Sieben auch immer ein paar Informationen zu Raphael und Elena - und ich bin süchtig nach der Jägerin und ihren Erzengel! Wieder einmal ein sehr gelungenes Buch der lieben Nalini Singh und ich freue mich schon auf den folge Band.

Leider nicht das beste Buch der Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Bruckmühl am 01.06.2018

Bei diesem Buch handelt es sich um den 10. Band der Serie <Gilde der Jäger / Elena Deveraux>. Es ist ohne weiteres als eigenständiges Buch zu lesen. Um die Geschichte aber wirklich voll und ganz verstehen zu können, wäre es von Vorteil die anderen Teile zu kennen. Die beiden Hauptpersonen Holly und Venom kommen innerhalb der Ser... Bei diesem Buch handelt es sich um den 10. Band der Serie <Gilde der Jäger / Elena Deveraux>. Es ist ohne weiteres als eigenständiges Buch zu lesen. Um die Geschichte aber wirklich voll und ganz verstehen zu können, wäre es von Vorteil die anderen Teile zu kennen. Die beiden Hauptpersonen Holly und Venom kommen innerhalb der Serie immer wieder mal in Nebenhandlungen vor und die dortigen Informationen sind – mehr oder weniger – Basis für die Handlung dieses Buches. Der Erzählstil von Nalini Singh ist wie immer spannend, humorvoll und einfach gut. Persönlich hat mir die Geschichte nicht so gut gefallen und es ist nicht – anders als vorherige Bände der Serie - zu einem meiner Lieblingsbücher aufgestiegen. Ein weiteres Negativum ist, dass ich das Gefühl hatte, das an einigen Stellen zwar der Text korrekt übersetzt ist (auch Sinngemäß richtig), die Atmosphäre in der durch die Autorin geschaffenen Szenen dabei jedoch außer Acht gelassen wurde. Dies hat mir leider beim Lesen die Empfindung gegeben, auf glatter Fahrbahn immer wieder über ein Schlagloch zu rumpeln.

Holly und Venom
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenberg am 18.05.2018

Holly hat einiges hinter sich, sie hat sich die normalität hart erkämpft. Auf einmal ist ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt und sie weiß nicht warum. Ausgerechnet Venom wird ihr Leibwächter, er bringt sie dauernt auf die Palme, wenn diese verdammten Augen nicht währen in sie sie einfach zu gerne schaut. Venom ist auch nicht begeis... Holly hat einiges hinter sich, sie hat sich die normalität hart erkämpft. Auf einmal ist ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt und sie weiß nicht warum. Ausgerechnet Venom wird ihr Leibwächter, er bringt sie dauernt auf die Palme, wenn diese verdammten Augen nicht währen in sie sie einfach zu gerne schaut. Venom ist auch nicht begeistert aber er macht es denn er erkennt eine Stärke in Holly die die anderen nicht erkennen, außerdem ist sie im ähnlich und es macht einfach zuviel spaß sie zu ärger. Ich mag diese reihe besonders gerne, sogar mehr als die Gestaltwandelerreihe. Holly und Venom passen gut zusammen, es ist witzig zu lesen wie sie sich beide aneinander reiben und doch viele Gemeinsamkeiten haben. Sie wachsen in eine Beziehung hinein und helfen sich um vergangenes zu verarbeiten. Auch kommen andere liebgewonnene Figuren vor. Hat mir sehr gut gefallen und ich werde sicher weiterlesen.