Warenkorb
 

Keine Panik, liebe Angst

Wie die Angst in mir wuchs und ich an ihr

Weitere Formate

Comedy ist lustig. Panikattacken sind nicht lustig. Was passiert, wenn beides aufeinandertrifft? Der Comedienne Käthe Lachmann ist genau das passiert, mehrfach. Irgendwann war sie keine Solokünstlerin mehr, sondern stand zu zweit auf der Bühne, zusammen mit ihrer Angst. Und diese Angst fand das so lustig, dass sie weitere Ängste zu Käthe Lachmann eingeladen hat, zum Beispiel die Angst vor der Angst. Oder die Panik vor dem Essen in Gesellschaft anderer. Das führte soweit, dass Käthe Lachmann sich immer weiter zurückzog, nicht mehr in die Öffentlichkeit ging und alleine für sich blieb – ein denkbar schlechtes Lebenskonzept für jemanden, der bis dahin von Auftritten in der Öffentlichkeit lebte. Ergreifend, schonungslos offen und mit ihrem humoristischen Talent erzählt Käthe Lachmann von ihrer Erkrankung und ihrem langen Weg zurück zum U-Bahnfahren, Essen mit Freunden und den verschiedensten Therapien und Therapeuten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 07.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-6384-4
Reihe GU Mind & Soul Einzeltitel
Verlag Gräfe & Unzer
Maße (L/B/H) 21.1/13.6/2.2 cm
Gewicht 287 g
Auflage 1
Verkaufsrang 32775
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 26.90
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2018
Bewertet: anderes Format

Ein wichtiges Thema humorvoll in Szene gesetzt. Käthe Lachmann nimmt uns mit durch ihre Angst und zeigt wie wir selbst besser mit unseren Ängsten umgehen und sie bekämpfen können.