Warenkorb
 

Das kleine Château in den Hügeln

Roman

Als Emmy den Job auf einem südfranzösischen Weingut bekommt, ist das die lang ersehnte Chance auf einen Neubeginn. Die Sache hat nur einen Haken: Emmy hat keine Ahnung von Wein. Und das muss sie gekonnt verbergen. Vor allem vor ihrem charismatischen Mentor Isaac und vor Charlie, dem smarten Erben des Weinguts - zwei Männer, die Emmys Gefühle durcheinanderwirbeln. Bis sie begreift: Mit dem Wein ist es wie mit der Liebe - die besten Ergebnisse erzielt man, wenn man seinen Instinkten vertraut. Doch hat Emmy dazu wirklich den Mut?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 29.06.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783732556625
Verlag Lübbe
Originaltitel Late Summer in the Vineyard
Dateigröße 1765 KB
Verkaufsrang 25608
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

leider anders als erwartet
von Katrin am 07.08.2018

Das kleine Château in den Hügeln Roman von Jo Thomas Bastei Lübbe Mein Dank geht an Netgalley und den Bastei Lübbe Verlag. Cover: Romantisch gestaltet und weckt die Lust an diesem Ort zu verweilen. Rezension: Leider ließ der Spaß am Lesen auf sich warten. Das Buch an sich wirkt wenig durchdacht, seien es die Dialoge oder... Das kleine Château in den Hügeln Roman von Jo Thomas Bastei Lübbe Mein Dank geht an Netgalley und den Bastei Lübbe Verlag. Cover: Romantisch gestaltet und weckt die Lust an diesem Ort zu verweilen. Rezension: Leider ließ der Spaß am Lesen auf sich warten. Das Buch an sich wirkt wenig durchdacht, seien es die Dialoge oder die Handlung. Ausserdem kam kein rechter Lesefluss auf, denn es zog sich ähnlich wie Kaugummi in die Länge und wurde langweilig. Die Geschichte an sich hätte vom Autor besser durchdacht werden müssen, damit es einen Spannungsbogen gibt und auch die Dialoge vielleicht etwas interessanter gestaltet werden sollen. Der zündende Funke für den Leser fehlt einfach und ich hoffe, dass der Autor bei anderen Werken dies besser umsetzen kann damit die Freude am Buch erhalten bleibt. So wie im letzten Drittel des Buches, welches wirklich noch mal zulegt. So hätte der ganze Roman sein sollen, daher vergebe ich 2,5/5 Sternen.

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2018
Bewertet: anderes Format

Bezaubernder kleiner Roman - prima Urlaubslektüre. In leise-witzigem Ton erzählt Thomas die (Liebes)Geschichte der jungen Emmy, die in mancher Hinsicht zu kämpfen hat. Sympathisch