Warenkorb
 

Schau mir in die Augen, Dürer!

Die Kunst der Alten Meister erklärt von Susanna Partsch

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
"Susanna Partsch hat (…) das gesamte Grundlagenwissen über die Alten Meister in ein wunderschön gestaltetes, reich illustriertes Bilder-Lese-Buch gepackt (…) Kurzum, dieses Buch darf in keinem kultivierten Haushalt fehlen.“

Münchner Merkur

"Nach der Lektüre fühlt man sich fit für den nächsten Museumsbesuch und vielleicht blicken dann auch Museumsmuffel mit anderen Augen auf die Werke der Alten Meister."

Leo, Juli 2018

"Ein wunderbares Buch (...) für Jugendliche und für Erwachsene, nie naiv, nie von oben herab, immer sehr unterhaltsam."

Monika Nellessen, Darmstädter Echo, 23. Juni 2018

"Vielfältig, reich und bunt bebildert, gelungen aufgemacht, lesefreundlich gegliedert, kurz: ein wunderschönes Buch für Jung und Alt."

Daniela Maria Ziegler, kunstbuchanzeiger.de, 25. April 2018

"Wir verstehen endlich, was uns die Alten Meister wirklich sagen wollten."

Freundin, 18. April 2018

"Susanna Partsch erklärt (...) nicht nur die Arbeit von Künstlern wie Peter Paul Rubens oder Hans Holbein, sondern gibt auch Einblicke ins Museumsgeschäft und die Alltagswelt hinter den Meisterwerkstätten."

Bunte, 12. April 2018
Rezension
"Susanna Partsch hat (...) das gesamte Grundlagenwissen über die Alten Meister in ein wunderschön gestaltetes, reich illustriertes Bilder-Lese-Buch gepackt (...) Kurzum, dieses Buch darf in keinem kultivierten Haushalt fehlen."
Münchner Merkur

"Nach der Lektüre fühlt man sich fit für den nächsten Museumsbesuch und vielleicht blicken dann auch Museumsmuffel mit anderen Augen auf die Werke der Alten Meister."
Leo, Juli 2018

"Ein wunderbares Buch (...) für Jugendliche und für Erwachsene, nie naiv, nie von oben herab, immer sehr unterhaltsam."
Monika Nellessen, Darmstädter Echo, 23. Juni 2018

"Vielfältig, reich und bunt bebildert, gelungen aufgemacht, lesefreundlich gegliedert, kurz: ein wunderschönes Buch für Jung und Alt."
Daniela Maria Ziegler, kunstbuchanzeiger.de, 25. April 2018

"Wir verstehen endlich, was uns die Alten Meister wirklich sagen wollten."
Freundin, 18. April 2018

"Susanna Partsch erklärt (...) nicht nur die Arbeit von Künstlern wie Peter Paul Rubens oder Hans Holbein, sondern gibt auch Einblicke ins Museumsgeschäft und die Alltagswelt hinter den Meisterwerkstätten."
Bunte, 12. April 2018
Portrait
Susanna Partsch ist promovierte Kunsthistorikerin und Autorin zahlreicher Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Für ihren Bestseller Haus der Kunst. Ein Gang durch die Kunstgeschichte von der Höhlenmalerei bis zum Graffiti erhielt sie 1998 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Bei C.H.Beck ist zuletzt von ihr erschienen: Wer hat Angst vor Rot, Blau, Gelb? Die moderne Kunst erklärt von Susanna Partsch (2012).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 15.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-71206-7
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 24.4/19.5/2.7 cm
Gewicht 1064 g
Abbildungen mit 73 Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 42.90
Fr. 42.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Kunst auf den Punkt gebracht
von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2019

Ein auffallend gut designtes Buch für Kunstinteressierte und solche, die es werden wollen. Lässt sich durch die Frage-Antwort-Struktur in kleinen Häppchen lesen und vermittelt einen unterhaltsamen Einstieg in die Welt & Malerei der Alten Meister. Hier kann der nächste Museumsbesuch gar nicht schnell genug kommen!

von einer Kundin/einem Kunden am 01.06.2018
Bewertet: anderes Format

Das "Selbstbildnis im Pelzrock", "Jakob Fugger der Reiche",der "Feldhase" sind nur einige Werke von einem der bedeutendsten Vertreter der Renaissance.