Meine Filiale

Dinosaurier / Was ist was junior Bd. 3

Was sind Dinosaurier? Waren sie gefährlich? Warum sind sie ausgestorben?

Was ist was junior Band 3

Bärbel Oftring

Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Nahezu jedes Vorschulkind kennt heute wenigstens T.rex beim Namen. Die konkreten Umstände, unter denen die Dinosaurier lebten, versucht der WAS IST WAS-Junior-Band zu beleuchten und damit erstes Wissen um naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu erhellen. Was sind Saurier? Woran erkennt man sie? Wie haben sich die Dinos verändert, vermehrt? Welche waren gefährlich, welche besonders gross? Spannend auch noch immer die Frage, wie sie schliesslich untergingen, die faszinierenden Giganten der Urzeit.

Astrid Vohwinkel, geb. 1969 in Essen, hat sie schon als Kind gern gezeichnet und so galoppierten vorwiegend Pferde quer durch ihre Schulhefte. Als die Schule dann vorüber war, suchten die Pferde ein neues Zuhause. Astrid Vohwinkel studierte Grafikdesign mit Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule in Münster und ist seit ihrem Studienabschluss als freiberufliche Illustratorin für verschiedene Kinder- und Jugendbuchverlage tätig.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 20
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7886-2214-5
Reihe WAS IST WAS Junior Sachbuch 3
Verlag Tessloff Verlag Ragnar Tessloff GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 27.4/23.9/1.7 cm
Gewicht 614 g
Abbildungen mit 13 Abbildungen
Auflage September 2019
Illustrator Astrid Vohwinkel
Verkaufsrang 29151

Weitere Bände von Was ist was junior

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Die ersten Dinosaurier traten vor rund 228 Millionen Jahren in der Trias auf. Damals war das Klima trocken und alle Kontinente zusammen bildeten den Riesenkontinent Pangäa. Dort ging der etwa zwei Meter lange Staurikosaurus auf die Jagd und der bis zu sieben Meter lange Plateosaurus zog auf der Suche nach Nahrung umher. Im darauffolgenden Jura brach Pangäa auseinander. Im nun herrschenden feuchtwarmen Klima entwickelten sich viele verschiedene Dinosaurier und sie eroberten die ganze Welt.

    Schon gewusst?
    Alle Saurier, auch die Dinosaurier, waren Reptilien, also Kriechtiere. Obwohl die Saurier schon lange ausgestorben sind, gibt es heute noch viele Reptilien, zum Beispiel die bei uns heimischen Eidechsen und Blindschleichen.