Warenkorb
 

Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst

Haemin Sunims poetisches und lebenskluges Buch Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst begeistert weltweit Millionen von Lesern. Robert Atzorn lässt die gelassenen Botschaften des koreanischen Zen-Mönchs im Hörbuch unmittelbar lebendig werden.
Portrait
Robert Atzorn, geboren 1945, avanciert in den 1990ern durch die Hauptrolle in der ZDF-Serie »Unser Lehrer Dr. Specht« zum Publikumsliebling. Dafür wurde er 1993 mit dem Telestar ausgezeichnet. Ausserdem wirkte er in vielen deutschen TV-Serien mit.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Robert Atzorn
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 20.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958031630
Verlag Scorpio Verlag
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 139 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
21
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2019
Bewertet: anderes Format

Ein junge Koreaner, im Westen "sozialisiert, wird in seiner Heimat Mönch u.praktiziert Zen- Buddhismus,den er per Twitter&Co. weitergibt.Und das funktoniert... Schauen Sie mal rein

Beeindruckend!
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Georgen bei Salzburg am 31.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Es kommt einem vor das sehr viel Wahres und Weises in dem Buch steht. Der Autor untergliedert sehr schön in wichtige Lebensbereiche, startet immer mit einem Essay und dann kommen Sprüche, kleine Gedichte die es wirklich in sich haben. Das Buch ist so schon sehr schön zu lesen, aber auch wenn in einem Lebensbereich gerade etwas a... Es kommt einem vor das sehr viel Wahres und Weises in dem Buch steht. Der Autor untergliedert sehr schön in wichtige Lebensbereiche, startet immer mit einem Essay und dann kommen Sprüche, kleine Gedichte die es wirklich in sich haben. Das Buch ist so schon sehr schön zu lesen, aber auch wenn in einem Lebensbereich gerade etwas ansteht, sind hier viele Texte abgedruckt die einem sehr unterstützen aus einem Gedankenstrudel auszusteigen und Dinge die einen gerade bewegen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ich hab eine echte Freude mit diesem Buch. Eignet sich auch sehr gut als Geschenk für jemanden der einem am Herzen liegt.

Der moderne Buddhismus, auch für Neulinge...
von Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 24.07.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Diese Buch hat mit wirklich beeindruckt! Man schlägt es auch und ist in einer schöneren Welt. Man entspannt sich, schaltet ab und vergisst, was um einen herum geschieht. Das Cover ist sehr ruhig gestaltet, sodass man direkt eine kleine Vorstellung vom Buch bekommt. Die Illustrationen im Buch selbst sind ebenfalls wunderschön ... Diese Buch hat mit wirklich beeindruckt! Man schlägt es auch und ist in einer schöneren Welt. Man entspannt sich, schaltet ab und vergisst, was um einen herum geschieht. Das Cover ist sehr ruhig gestaltet, sodass man direkt eine kleine Vorstellung vom Buch bekommt. Die Illustrationen im Buch selbst sind ebenfalls wunderschön gestaltet und sehr passend zu den einzelnen Themen. Mit ihnen reist man in eine andere, ruhigere Welt. Die Texte selbst finde ich ebenfalls sehr gut! Beim Lesen wird man direkt entschleunigt und beginnt sich zu fragen, warum man sich immer so einen Stress macht, obwohl alles so einfach und gechillt ablaufen könnte. Der Autor schafft es für mich sehr beeindruckend, den Buddhismus "alltagstauglich" rüber zu bringen, dass auch ich als Leie es verstehe. Mit vielen kleinen Versen beschreibt er Situationen aus unserem Alltag und bietet gleichzeitig den Weg zur Lösung an bzw erklärt uns, wie wir diesen Weg beschreiten können, um eine Lösung zu finden. Es hat mich dem Buddhismus näher gebracht und mir gezeigt, das dieser Glaube eigentlich keiner ist, er ist eine Lebenseinstellung! Diese finde ich unglaublich interessant, weil es so anders ist, als alles, was ich bisher kennen gelernt habe. Nicht einfach, aber für mein Leben tauglicher! Ich werde mich wohl noch öfter mit dieser Lebenseinstellung auseinandersetzen und, wer weiß, vielleicht schaffe ich es hierdurch irgendwann so richtig zur Ruhe zu kommen und meistere meine erste Meditation, in der mein Kopf tatsächlich mal AUS ist xD