Warenkorb
 

Profitieren Sie im Juli von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

Roman

Paris Love Band 2

Weitere Formate

Taschenbuch
Wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris?

Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden - denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach Antiquitäten dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Strassen von Paris zu verlieren - manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente ...

Eine junge Antiquitätenhändlerin ist auf der Suche nach einem besonderen Cello, und sie findet - die Liebe.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.05.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783841215024
Verlag Aufbau
Originaltitel The Little Antique Shop Under The Tour Eiffel
Dateigröße 2456 KB
Übersetzer Annette Hahn
Verkaufsrang 15307
eBook
eBook
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Paris Love

  • Band 1

    47844338
    Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine
    von Rebecca Raisin
    (6)
    eBook
    Fr.10.90
  • Band 2

    87186822
    Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms
    von Rebecca Raisin
    (18)
    eBook
    Fr.13.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    140772744
    Die kleine Parfümerie der Liebe
    von Rebecca Raisin
    (2)
    eBook
    Fr.12.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
7
6
4
1
0

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eifelturms
von Chrissi die Büchereule am 04.09.2018

Kurzbeschreibung wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris? Anouk hat der Liebe Abschwören, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze h... Kurzbeschreibung wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris? Anouk hat der Liebe Abschwören, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf ihrer Suche nach Antiquitäten dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Straßen von Paris zu verlieren – manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente … Eine junge Antiquitätenhändlerin ist auf der Suche nach einem besonderen Cello und sie findet – die Liebe. Was waren meine Erwartungen: Ein toller Sommerroman mit viel Liebe und Herz, mit wundervollen Stadtflair und liebevollen Charakteren. Meine Meinung: Anouk war ein Charakter, der mich überhaupt nich überzeugt hat, sie öffnete sich zu wenig, es war alles genau geplant warsie nun als nächstes tut, das wusste auch der Leser, was ich sehr schade fand. Mir hat der Einblick in ihre Seele gefehlt, sein Herzblut war kurz mal zu spüren bei seinem Antikladen, aber ansonsten ist alles so an mir vorbeigeplätschert. Auch Ihre Stadt konnte sie mir nicht richtig nahe bringen, was ich sehr schade fand. Klar das sie enttäuscht war und verletzt, aber nicht jeder will Ihr was Böses, sie hätte sich etwas öffnen können. Tristan wirkt am Anfang geheimnisvoll , aber irgendwie hat er was, was ich toll an ihn fand. Ich mochte ihn von Anfang an und glaubte nie das er, was Böses will. Mir fiel es allgemein schwer die Geschichte bis zum Ende zu lesen, da vieles überhaupt nicht passte und es irgendwie auch nicht klar war, ob es jetzt ein Roman oder ein Krimi werden soll. Das Ende war vorhersehbar und auch Anouk machte keine Weiterentwicklung durch, mir kam es so vor, als ob die Charaktere in eine andere Richtung wollten, sie aber leider nicht gelassen worden sind. Wenn noch detaillierte Beschreibungen der Charaktere und mehr Spannung durch Geheimnisse oder Wendungen aufgebaut worden wäre, wäre ich zu einem anderen Entschluss gekommen. Aber leider kann ich hier nur 2 Punkte geben.

von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2018
Bewertet: anderes Format

Wunderschöner Roman zum Wegträumen nach Paris! Witzige & schöne Story, die in einer traumhaften Stadt spielt. Dazu noch ein wenig Spannung um einen Juwelendieb - was will man mehr?

Antikladen am Eiffelturm
von Honigmond am 28.08.2018

Zum Klappentext: Wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris? Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat ... Zum Klappentext: Wo findet man die Liebe, wenn nicht im Frühling in Paris? Anouk hat der Liebe abschworen, seit sie von ihrem Exfreund übel hinters Licht geführt wurde. Sie will sich nur noch um ihren kleinen Antikladen kümmern und den Menschen helfen, das zu ihnen passende Schmuckstück zu finden – denn jeder ihrer Schätze hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Dann begegnet sie auf der Suche nach einem einzigartigen Cello dem mysteriösen Tristan, und schon bald merkt Anouk, dass seinem Herzen zu folgen ein bisschen so ist, wie sich in den Straßen von Paris zu verlieren – manchmal verwirrend und voller Irrwege, aber immer aufregend und voller einzigartiger Momente … Mein Leseeindruck: Das Cover ist wundervoll gestaltet und fällt in der Buchhandlung auf jeden Fall ins Auge. Die Autorin kannte ich bisher noch nicht, daher war es auch das erste Werk von ihr. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht, die Handlung an sich ganz nett geschrieben, jedoch stellenweise fängt sie an zu lahmen, weil die Spannung fehlt. Ansonsten ganz nette Geschichte, hatte jedoch mehr erwartet und bin etwas enttäuscht. Werde mir dennoch den Vorgängerband zulegen, damit ich Vergleiche ziehen kann, da von diesem Buch ja teilweise geschwärmt wird. Ich bin gespannt, vielleicht kann mich die Autorin ja damit überzeugen. Mit diesem Buch hier jedoch leider nicht. Mein Fazit: Netter Roman für Zwischendurch, der jedoch nicht so ganz meine Ewartungen erfüllt hat. Daher vergebe ich nur 3 Sterne.