Meine Filiale

Die Ladenhüterin

Roman

Sayaka Murata

(52)
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Die Ladenhüterin

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Aufbau TB

gebundene Ausgabe

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Die Ladenhüterin

    Aufbau

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    Aufbau

eBook (ePUB)

Fr. 10.90

Accordion öffnen
  • Die Ladenhüterin

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 10.90

    ePUB (Aufbau)

Hörbuch (Digital)

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Die Ladenhüterin

    1 Digital (2020)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    1 Digital (2020)

Beschreibung

Die literarische Sensation aus Japan: Eine Aussenseiterin findet als Angestellte eines 24-Stunden-Supermarktes ihre wahre Bestimmung. Beeindruckend leicht und elegant entfaltet Sayaka Murata das Panorama einer Gesellschaft, deren Werte und Normen unverrückbar scheinen. Ein Roman, der weit über die Grenzen Japans hinausweist.

Keiko Furukura ist anders. Gefühle sind ihr fremd, das Verhalten ihrer Mitmenschen irritiert sie meist. Um nirgendwo anzuecken, bleibt sie für sich. Als sie jedoch auf dem Rückweg von der Uni auf einen neu eröffneten Supermarkt stösst, einen sogenannten Konbini, beschliesst sie, dort als Aushilfe anzufangen. Man bringt ihr den richtigen Gesichtsausdruck, das richtige Lächeln, die richtige Art zu sprechen bei. Keikos Welt schrumpft endlich auf ein für sie erträgliches Mass zusammen, sie verschmilzt geradezu mit den Gepflogenheiten des Konbini. Doch dann fängt Shiraha dort an, ein zynischer junger Mann, der sich sämtlichen Regeln widersetzt. Keikos mühsam aufgebautes Lebenssystem gerät ins Wanken. Und ehe sie sichs versieht, hat sie ebendiesen Mann in ihrer Badewanne sitzen. Tag und Nacht...

»Absurd, komisch, klug, mutig und präzise. Einfach überwältigend.« Hiromi Kawakami.

Sayaka Murata wurde 1979 in der Präfektur Chiba, Japan, geboren und arbeitet selbst in einem Konbini. Für ihre literarische Arbeit erhielt sie bereits mehrere Auszeichnungen, unter anderem den Noma-Literaturpreis für Nachwuchsschriftsteller und den Mishima-Yukio-Preis. Ihr Roman "Die Ladenhüterin" gewann 2016 mit dem Akutagawa-Preis den renommiertesten Literaturpreis Japans.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783841214805
Verlag Aufbau
Originaltitel Konbini Ningen
Dateigröße 4947 KB
Übersetzer Ursula Gräfe
Verkaufsrang 21500

Kundenbewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
29
16
6
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2020
Bewertet: anderes Format

Eine interessante, kurzweilige Geschichte über eine Außenseiterin, die im Gewand einer Konbini-Angestellten versucht sich der Welt anzupassen und nicht aus der Reihe zu tanzen. Gefühle sind ihr fremd und mit den Werte und Normen ihrer Gesellschaft weiß sie nichts anzufangen.

Japanische Literatur für Fortgeschrittene
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dìeses literarische Kleinod gehört in die Kategorie: "Es passiert nichts - und doch ist alles gesagt" . Still und völlig unspektakulär zieht die Handlung dahin, aber die Botschaft dazwischen wirkt in Leuchtschrift nach. Ein gesellschaftskritischer Blick mit einem Hauch emotionsloser Poesie.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2020
Bewertet: anderes Format

An sich eine Geschichte in der streng genommen nicht viel passiert, aber wer zwischen den Zeilen liest, wird hier belohnt. Ein langsames, kostbares Buch!

  • Artikelbild-0