Warenkorb
 

Das Leben schmeckt nach Erdbeereis

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch
Ein Sommer in Miami, eine heisse Affäre und die Suche nach dem grossen Glück

Melanie ist gestresst, vor allem weil ihr neuer Chef ihre Handynummer auf der Kurzwahltaste hat. Und er hat kein Problem damit, von dieser Taste Gebrauch zu machen. Also beschliesst sie, eine Auszeit zu nehmen. Auf einer Website entdeckt sie die perfekte Anzeige und tauscht für einen Sommer ihr Apartment in New York City gegen eines in Miami. Was sie nicht weiss, mit der neuen Wohnung kommt auch neuer Mut. Plötzlich ist Melanie waghalsig und sexy. Und das bekommt vor allem Blake zu spüren, als er plötzlich vor ihrer Tür auftaucht. Der beste Freund ihres Bruders war bisher immer tabu für sie. Doch in Miami laufen die Dinge etwas anders ...
Portrait
Tamara Mataya ist eine Bibliothekarin, die es liebt, für jeden das richtige Buch zu finden. Sie unterrichtet Englisch als Fremdsprache und ist zudem Musikerin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2018
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641207090
Verlag Random House ebook
Originaltitel Summer Indiscretions
Dateigröße 4399 KB
Übersetzer Lena Fink
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
5
2
2
3
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2018
Bewertet: anderes Format

Der beste Freund des Bruders ist eigentlich Tabu für Melanie, aber im Urlaub ist ja alles erlaubt, oder? Unterhaltsame Liebesgeschichte mit vielen Missverständnissen.

Hach, wie schön so eine Romanze doch immer wieder sein kann…
von Stefanie Jani am 06.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was ich zu dem Buch sagen möchte: Da ich bereits „Manche Tage muss man einfach Zucker“ gelesen hatte, bin ich doch mit einer gewissen Erwartungshaltung an das Buch herangegangen. Klar, das sollte man eigentlich nicht tun, aber man macht es doch eigentlich immer… Der erste Band war frisch, spritzig, irgendwie anders. Und au... Was ich zu dem Buch sagen möchte: Da ich bereits „Manche Tage muss man einfach Zucker“ gelesen hatte, bin ich doch mit einer gewissen Erwartungshaltung an das Buch herangegangen. Klar, das sollte man eigentlich nicht tun, aber man macht es doch eigentlich immer… Der erste Band war frisch, spritzig, irgendwie anders. Und auch auf den ersten paar Seiten des zweiten Buches von Tamara wurde schnell klar, dass sich dies auch hier nicht ändert. Zwar weiß man relativ schnell, wie die Geschichte am Ende ausgehen wird, doch das macht nichts, da das, was dazwischen passiert sehr blumig, liebevoll und vorallem fesselnd geschrieben wurde. Man taucht vollkommen in Mel’s Geschichte ein und hüpft erst am Ende wieder heraus. Es fühlt sich ein wenig so an, wie ein Eis in einem warmen Sommer: Wohltuend für die Seele. Wie gern wäre ich in manchen Szenen Mel gewesen… Wünscht sich nicht jeder im Leben mal so ein Abenteuer? Einfach mal auf nichts etwas geben?! Das Buch ist definitiv eine Sommer-Empfehlung!

der perfekte Sommerroman
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Höllentag im Büro bringt Melanie dazu etwas zu tun was sie noch nie getan hat - sie tauscht ihre Wohnung mit einer völlig Fremden in Miami. Dort angekommen ist sie selbstbewusst, genießt die Sonne, den Strand und das Meer. Bis plötzlich Blake, der beste Freund ihres Bruders, auftaucht und ihr Leben durcheinander wirbelt. Ic... Ein Höllentag im Büro bringt Melanie dazu etwas zu tun was sie noch nie getan hat - sie tauscht ihre Wohnung mit einer völlig Fremden in Miami. Dort angekommen ist sie selbstbewusst, genießt die Sonne, den Strand und das Meer. Bis plötzlich Blake, der beste Freund ihres Bruders, auftaucht und ihr Leben durcheinander wirbelt. Ich musste viel lachen und schmunzeln. Wirklich lustig und sexy zugleich!