Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

Rachewinter

Walter Pulaski 3 - Thriller

Walter Pulaski Band 3

Weitere Formate

Klappenbroschur
Mehrere Männer im besten Alter, erfolgreich und vermögend, werden grausam ermordet - und obwohl sie in verschiedenen Städten lebten, haben sich alle kurz vor ihrem Tod mit einer geheimnisvollen dunkelhaarigen Frau getroffen. Doch diese bleibt ein Phantom. Das müssen auch Kommissar Walter Pulaski in Leipzig und Anwältin Evelyn Meyers in Wien feststellen, die beide in die Fälle verwickelt werden. Anders als die Polizei lassen sie sich jedoch nicht entmutigen, erst recht nicht, als sie erkennen, dass sie die Mordserie nur gemeinsam lösen können. Allerdings ist der Täter raffinierter, als sie denken - und spielt auch mit ihnen sein gefährliches Spiel ...
Rezension
»Höchst lesenswert!«
Portrait
Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmässig auf der Bestellerliste.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 592 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641205447
Verlag Random House ebook
Dateigröße 3721 KB
Verkaufsrang 720
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Walter Pulaski

  • Band 1

    35069927
    Rachesommer
    von Andreas Gruber
    (56)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 2

    41198192
    Racheherbst
    von Andreas Gruber
    (46)
    eBook
    Fr.12.90
  • Band 3

    87299603
    Rachewinter
    von Andreas Gruber
    (111)
    eBook
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
111 Bewertungen
Übersicht
87
20
2
2
0

Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Muttenz am 09.10.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Wie immer bei Andreas Gruber, spannend und gut recherchiert. Spannende Stunden sind garantiert.

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Aistersheim am 07.10.2019
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Auch Band 3 dieser Reihe war wieder absolut fesselnd und spannend zu lesen. Die Muster wiederholen sich zwar in den Andreas Gruber Krimi-Reihen, aber teils zeichnet er sich auch dadurch aus. Zwei getrennte Handlungsstränge, die sich dann am Ende zu einer Geschichte zusammenfügen. Ich denke es ist auch nicht unbedingt notwendig, ... Auch Band 3 dieser Reihe war wieder absolut fesselnd und spannend zu lesen. Die Muster wiederholen sich zwar in den Andreas Gruber Krimi-Reihen, aber teils zeichnet er sich auch dadurch aus. Zwei getrennte Handlungsstränge, die sich dann am Ende zu einer Geschichte zusammenfügen. Ich denke es ist auch nicht unbedingt notwendig, die anderen beiden Bände zuvor gelesen zu haben. Viel Freude beim Lesen!

kranke Familie
von alison aus Hamm am 09.09.2019

Evelyn Meyers ist Anwältin in Wien und bekommt einen neuen Fall. Sie soll Michael Kotten vertreten, der angeklagt wird, seinen Liebhaber ermordet zu haben. Doch dann verstrickt sich ihr Mandat in Lügen und Evelyn versucht die Wahrheit herauszubekommen. Zeitgleich ermittelt Kriminalhauptkommissar Walter Pulaski in Leipzig an ein... Evelyn Meyers ist Anwältin in Wien und bekommt einen neuen Fall. Sie soll Michael Kotten vertreten, der angeklagt wird, seinen Liebhaber ermordet zu haben. Doch dann verstrickt sich ihr Mandat in Lügen und Evelyn versucht die Wahrheit herauszubekommen. Zeitgleich ermittelt Kriminalhauptkommissar Walter Pulaski in Leipzig an einem Mordfall. Der Tote ist Hinze, der Vater der besten Freundin von Jasmin. Zuletzt wurde er mit einer brünetten Frau in einem roten Kleid gesehen. Da die beiden Mädchen nicht die Finger von der Sache lassen können, ermittelt Pulaski mit den Beiden zusammen. Dabei decken sie eine ungeheuerliche Mordserie auf. Walter Pulaski kann es mal wieder nicht lassen. Er arbeitet für den Kriminaldauerdient, aber als er mitbekommt, dass der Mord an Hinze zu einen Unfall eingestuft wird, vertraut er seinem Instinkten und ermittelt zu dem Leidwesen seines Chefs weiter. Das die Mordserie in Leipzig und der Fall in Wien zusammenhängen, erfahren Evelyn und Walter erst sehr spät. Aber das Ende des Buches ist noch einmal ein richtiges Highlight.