Warenkorb
 

Strandkorbträume

Roman

In „Strandkorbträume“, dem vierten Band ihrer beliebten „Büchernest“-Serie, verzaubert Spiegel-Bestsellerautorin Gabriella Engelmann erneut ihre Leser mit einem sommerleichten Urlaubs-Roman voller Nordseeflair und Inselfeeling. Auf der Nordsee-Insel Sylt trifft der Leser wieder auf Gabriella Engelmanns sympathische Figuren, die Buchhändlerin Larissa, ihre Freundin Nele, die patente Tante Bea und viele mehr, leidet mit ihnen, wenn ihnen das Leben Steine in den Weg legt – und geniesst jede Seite, wenn sie gemeinsam die Tücken des Alltags bewältigen.

Möwen überfliegen die Nordsee auf silbrigen Schwingen, die Sonne strahlt, der Duft von Meer umweht die Insel. Das Leben auf Sylt könnte so schön sein – doch Larissa, Eigentümerin des „Büchernests“, hat ein Problem: Um ihre Schwangerschaft nicht zu gefährden, muss sie das Bett hüten. Händeringend sucht sie deshalb nach Personal. Wie gut, dass Buchhändlerin Sophie gerade an einem Wendepunkt ihres Lebens steht und vor allem eines braucht: neue Träume. Auch Tante Bea, Vero und Freundin Nele sorgen für Turbulenzen, helfen Larissa aber mit vereinten Kräften, als die Existenz des Buchcafés endgültig auf dem Spiel steht.

Sommerleicht zu lesen – Wohlfühl-Bücher für den Strandkorb, die Couch und alle Lebenslagen: „Gabriella Engelmanns Romane sind Wohlfühl-Bücher für den Strandkorb, die das Herz erfreuen, aber den Verstand nicht beleidigen.“ Elmshorner Nachrichten

„Gabriella Engelmann, Expertin für kluge Romanzen.“ FÜR SIE
Rezension
"Macht den Kopf frei und das Herz leicht." TINA, 20.06.2018
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 03.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52091-8
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12.8/2.7 cm
Gewicht 270 g
Auflage 6
Verkaufsrang 33673
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2019
Bewertet: anderes Format

Ein schöner Syltroman ohne Mord und Totschlag. Die meisten Charaktere sind sehr nette Menschen. Etwas Liebe kommt auch vor. Eine schöne entspannende Urlaubslektüre. Im Mittelpunkt eine Buchhandlung und die Menschen, die in ihr arbeiten.

Bettruhe und viel Aufregung
von peedee am 28.02.2019

Büchernest, Band 4: Larissa ist zum zweiten Mal schwanger, doch diese Schwangerschaft setzt ihr sehr zu und so muss sie auf Geheiss der Ärztin das Bett hüten. Was soll nun aus dem „Büchernest“ werden? Zum Glück kann Sophie, eine mit Nele befreundete Buchhändlerin, kurzfristig einspringen. Sophies Beziehung ist gerade auf einem T... Büchernest, Band 4: Larissa ist zum zweiten Mal schwanger, doch diese Schwangerschaft setzt ihr sehr zu und so muss sie auf Geheiss der Ärztin das Bett hüten. Was soll nun aus dem „Büchernest“ werden? Zum Glück kann Sophie, eine mit Nele befreundete Buchhändlerin, kurzfristig einspringen. Sophies Beziehung ist gerade auf einem Tiefpunkt und sie hofft, durch den Ortswechsel auf andere Gedanken zu kommen. Doch auch auf Sylt ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen… Erster Eindruck: Das Cover von Band 4 ist – wie bereits die von den Bänden 1 und 2 – wiederum ein ganz tolles Sehnsuchtsbild; der Buchtitel und das Cover passen sehr gut zusammen. Dies ist der abschliessende Band einer Reihe; er kann sicherlich ohne Kenntnis der Vorgängerbände gelesen werden, aber ich würde empfehlen, mit Band 1 zu beginnen. Nele, seit jeher ein Wirbelwind, scheint nun doch für längere Zeit auf Sylt zu bleiben. Über diese Tatsache scheint sie selbst am meisten überrascht. Aber ein gewisser Sven hat da wohl einen klitzekleinen Einfluss… Sie ist froh, dass ihre Freundin Sophie dem „Büchernest“ und somit auch Larissa helfen kann. Larissa ist nämlich alles andere als erfreut über die verordnete Bettruhe. Sie macht sich Sorgen um die Zukunft der Buchhandlung, schliesslich ist sie für ihre Tante Bea, die den Laden vor vierzig Jahren gegründet hat, und auch für Larissa selbst ein wichtiger Teil ihres Lebens. Sophie freut sich auf die Herausforderung, ist zugleich aber deprimiert, dass ihr Freund, bzw. nun Ex-Freund, so schnell eine neue Partnerin hat. Offenbar lief das vorher schon etwas zwischen den beiden. Kaum hat sich Sophie in den neuen Alltag eingelebt, kommt für die „Büchernest“-Familie eine Hiobsbotschaft: Der Besitzer des Hauses, in dem das „Büchernest“ eingemietet ist, hat ihnen gekündigt! Der Wasserschaden liegt noch nicht mal ein halbes Jahr zurück und nun das. Einfach niederschmetternd… Es war schön, all die liebgewonnen Insulaner wiederzusehen. In diesem Band haben mir insbesondere die Männer, Leon, Hinrich und Adalbert, sehr gut gefallen. Sie lieben ihre Frauen sehr, halten sich jedoch in puncto „Büchernest“ zurück, sind aber immer unterstützend an ihrer Seite – bravo! Auch dieser Abschlussband hat sich flüssig lesen lassen und es gibt ein schönes Ende. Vielen Dank.

Zurück nach Sylt und zurück zum Büchernest
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2018

Larissa ist leider krank bzw durch eine nicht ganz so toll verlaufende 2. Schwangerschaft ans Bett gefesselt und Sophie aus Wien ist mit ihrem Leben und ihrer Beziehung nicht glücklich. Um so mehr freut sie sich, als sie von Nele erfährt, das sie hoch in den Norden kommen soll um dort im "Büchernest" als Buchhändlerin für Lariss... Larissa ist leider krank bzw durch eine nicht ganz so toll verlaufende 2. Schwangerschaft ans Bett gefesselt und Sophie aus Wien ist mit ihrem Leben und ihrer Beziehung nicht glücklich. Um so mehr freut sie sich, als sie von Nele erfährt, das sie hoch in den Norden kommen soll um dort im "Büchernest" als Buchhändlerin für Larissa einzuspringen. Gesagt getan. Im 4. Band der "Büchernest-Reihe" treffen wir wieder auf unsere alten und lieb gewonnenen Charaktere wie Tante Bea die kein Blatt vor den Mund nimmt, die gute Vero und die quirlige Nele, aber auch auf einige neue, wie die liebe Sophie die nun auf der Insel ihr Glück sucht. Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder recht locker und flüssig gehalten. Das Buch liest sich sehr schnell weg. Es ist einfach so spannend denn man will immer genau wissen was bei der großen Büchernest"familie" gerade neues passiert. Schnell wird man beim lesen auch ein Teil davon und fühlt sich dort auf der wunderbaren Insel schon bald rundum wohl und zufrieden. Eine sehr schöne Geschichte aus Zusammenhalt, Freundschaft, Liebe, und um Sorgen um Larissa und ihr ungeborenes Baby runden die Geschichte wunderbar ab. Für das Büchernest muss nun früher oder später ein neues Konzept und ebenso ein neuer Verkaufsraum her, denn die Übergangslösung in Inekes Haus ist leider nur noch für kurze Zeit befristet.  Es kommen einige Wendungen vor, die ich so echt nicht erwartet hatte, die aber der schönen Geschichte einen totalen Schwung verleihen hat. Die kurzen Kapitel mit schöner Blumenverzierungen, werden aus verschiedener Sicht der Charaktere erzählt und so kann man als Leser prima alles genau miterleben. Fazit: Bücher der Autorin sind wie Heimkommen und mit einer großen Portion an Wohlfühlmomenten dabei. Wer die Büchernest Serie mag, wird auch diesen Band schnell in sein Leserherz schließen.  Unbedingt kaufen!