Warenkorb
 

Villa Sanddorn

Ein Rügen-Roman

Perfekte Sommerlektüre für Ostsee-und Rügen-Liebhaberinnen von der Erfolgsautorin Lena Johannson.
Zwei Jahre sind vergangen, seit Coach Franziska Marold, genannt Ziska, sich auf Rügen eine berufliche Auszeit gegönnt hat. Weg von der Beratung, rein in die handfeste Arbeit auf einer Sanddorn-Plantage.
Seitdem sind sie und Niklas, Herr über die kleinen Vitaminbomben, ein Paar. Niklas hat ihr ein altes Haus, das ein bisschen vergessen am Rande der Plantage steht, überlassen. Nachdem es liebevoll renoviert und umgebaut wurde, prangt über der entstandenen Pension ein Schild: Villa Sanddorn. Dort sollen ihre Klienten wohnen, die bei Ziska ein Coaching im Urlaub gebucht haben.
Nun hält auf Rügen der Frühling Einzug, kleine gelbe Blüten überziehen die Sanddorn-Plantage von Niklas und Franziska. Doch während die Tage länger und wärmer werden, nimmt auch Niklas' Arbeit zu. Und bei Franziska häufen sich die Anfragen für ihr Coaching.
Als Niklas dann auch noch eine bildhübsche neue Mitarbeiterin einstellt und Franziskas beste Freundin von ihrem Mann betrogen wird und sich nach Rügen flüchtet, gerät die Harmonie auf der Insel in arge Schieflage. Können Franziska und Niklas wieder zueinander finden?
Portrait
Johannson, Lena
Lena Johannson wurde 1967 in Reinbek bei Hamburg geboren. Nach der Schulzeit auf dem Gymnasium machte sie zunächst eine Ausbildung zur Buchhändlerin, bevor sie sich der Tourismusbranche zuwandte. Ihre beiden Leidenschaften Schreiben und Reisen konnte sie später in ihrem Beruf als Reisejournalistin miteinander verbinden. Vor einiger Zeit erfüllte sich Lena Johannson einen Traum und zog an die Ostsee.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52081-9
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18.8/12.3/3 cm
Gewicht 295 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 91258
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
1
2
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2019
Bewertet: anderes Format

Die Autorin hat mit Villa Sanddorn nicht nur einen guten Folgeroman geschrieben, der auch eigenständig gelesen werden kann, sondern auch Rügen in die vier eigenen Wände gebracht. Ein Wohlfühlroman mit einem kleinen Denkanstoß.

Villa Sandorn
von einer Kundin/einem Kunden aus Breitenfurt bei Wien am 28.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Angenehme unterhaltsame Lektüre, kann das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen

Misstöne auf der Sehnsuchtsinsel
von katikatharinenhof am 05.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mittlerweile sind zwei Jahre ins Land gezogen, seit Franziska sich eigentlich nur eine kleine Auszeit auf Rügen gönnen wollte. Zwischenzeitlich ist sie als Coach für Menschen tätig, die die entspannte Atmosphäre auf der Insel für eine Beratung nutzen wollen, doch irgendwie hat sich der große Erfolg noch nicht eingestellt. Das so... Mittlerweile sind zwei Jahre ins Land gezogen, seit Franziska sich eigentlich nur eine kleine Auszeit auf Rügen gönnen wollte. Zwischenzeitlich ist sie als Coach für Menschen tätig, die die entspannte Atmosphäre auf der Insel für eine Beratung nutzen wollen, doch irgendwie hat sich der große Erfolg noch nicht eingestellt. Das soll mit der "Villa Sanddorn" anders werden und Franziska stürzt sich mit Feuereifer in dieses Projekt. Dass dabei ihre Beziehung zu Niklas auf der Strecke bleibt, der zu allem Übel auch noch eine bildhübsche neue Mitarbeiterin einstellt, hat wohl keiner voraussehen können. Dicke Gewitterwolken ziehen über der Sehnsuchtsinsel auf... "Villa Sanddorn" ist der zweite Band der Sanddorn-Reihe von Leno Johannson und irgendwie schwappt diesmal nicht so richtig das tolle Inselfeeling über, das mich im erste Band sofort von sich eingenommen hat. Die Autorin lässt zwar auch in diesem Roman die Wellen glitzern, der Wind zauselt einem durch die Haare und die Lippen schmecken nach Salz, aber es fehlt mir an allen Ecken und Enden an Authentizität und Glaubwürdigkeit. Franziska fetzt wie ein wildgewordener Handfeger durch die Geschichte. Das lässt sie schnell gestresst und nervig wirken und das überträgt sich auf den Leser. Die Sorgen und Probleme, die sie hier wälzt, nehmen dem Wohlfühlroman die Leichtigkeit und werden trotzdem nicht richtig in Szene gesetzt. Es wirkt alles recht aufgesetzt und es fehlt mir die Begeisterung der Autorin, die normalerweise in ihren Geschichte zu finden ist. Die Protagonisten kommen nicht richtig zur Geltung und wirken eher wie Randfiguren in einer strukturlosen Erzählung. Für mich leider kein Roman, der begeistert, sondern eher abschreckt...vielleicht habe ich auch mittlerweile einfach zu viele Inselromane gelesen und vergleiche deshalb zu oft. Dieses Buch wird sicherlich seine Liebhaber finden, mich hat es leider nicht begeistert.