Warenkorb
 

The Brightest Stars - attracted

MP3 Format, Lesung. Gekürzte Ausgabe

Karina und Kale Band 1


Stars need darkness to shine

Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kael ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kael in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene – und voller Leidenschaft.

Gelesen von Janin Stenzel

(1 mp3-CD, Laufzeit: ca. 7h 18)

Portrait
Anna Todd ist die »New York Times«-Bestsellerautorin der »After«-Serie. Sie war schon immer eine begeisterte Leserin und schrieb die Geschichte um Tessa und Hardin auf ihrem Smartphone auf Wattpad. Innerhalb kürzester Zeit wurde sie zur meistgelesenen Serie der Plattform. Die gedruckte Ausgabe wurde 2014 veröffentlicht, ist seitdem in über 30 Sprachen erschienen, verkaufte sich über 8 Millionen Mal weltweit und war in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Los Angeles. Mehr über die Autorin auf AnnaTodd.com, bei Twitter unter @imaginator1d, auf Instagram unter @imaginator1d und auf Wattpad unter Imaginator1D.

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Janin Stenzel wurde 1983 in Berlin geboren. Sie besuchte die Hochschule Konrad Wolf für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg, bevor sie durch Theater, Film und Fernsehen bekannt wurde. Als Sprecherin kennt man sie etwa als die deutsche Stimme von Mia Wasikowska; ebenso hat sie in „Der Medicus” die weibliche Hauptrolle, gespielt von Emma Rigby, gesprochen. 2009 gewann sie den Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen in Zürich für das Stück „Lügengespinst”. Bei der Verfilmung von Veronica Roths Roman „Die Bestimmung” lieh sie ihre Stimme der Figur Tris.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Janin Stenzel, Bettina Storm
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 15.06.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783837141979
Genre Erotik, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag Random House Audio
Originaltitel The Brightest Stars 1 (XXXX)
Spieldauer 438 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Karina und Kale

  • Band 1

    87483628
    The Brightest Stars - attracted
    von Anna Todd
    Hörbuch
    Fr.19.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    141673829
    The Brightest Stars - connected
    von Anna Todd
    Hörbuch
    Fr.16.90

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Plumper Schreibstil, unspektakuläre Charaktere, schwache Story

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Thalia-Buchhandlung Basel

Persönliche Meinung Als Leseexemplar von der Kollegin bekommen, war ich doch recht neugierig auf dieses Buch. Immerhin ist es Anna Todd! Bisher hatte ich noch kein Buch von der Autorin gelesen, deshalb war ich entsprechend neugierig. Was ne Enttäuschung! Nach etwas über 100 Seiten in denen ich mich beinah zu Tode gelangweilt habe und gleichzeitig nicht verstanden habe, wie jemand ein so bekannter Autor sein kann und dabei so schlecht schreibt, habe ich beschlossen das Buch quer zu lesen um zum Ende zu gelangen. Gott sei Dank waren die Kapitel nur immer etwa drei Seiten lang, so kam man immerhin schnell voran. Die Hauptperson Karina sagt zwar im Klappentext, dass sie eine strickte No Dating Policy hat und somit keine Beziehung will, kaum tritt aber Kael auf, ist sie von ihm fasziniert. Aber nicht auf diese typische „OMG ein Eight-Pack!“ weise, obwohl Kael natürlich ebenfalls verdammt gut aussieht. Sondern eher von einer beinah kreepy Art und Weise. Nun gut. Allgemein hält sich Karina für recht cool, sie hat mit 20ig endlich ein eigenes Haus (!!! Ok, es ist Amerika!) und es ist auch kein Ding diesen fremden Typen einfach bei sich wohnen zu lassen. Nichts gegen fremde Typen aber fremde Typen die gar nichts sagen und nur teilnahmslos mal so in der Story sind? Und dann nimmt sie ihn auch einfach mit ans wöchentliche Essen mit der Familie? Hä? Manchmal gab es so seltsame Sprünge in der Story die sich einfach nicht fliessend lesen liessen. Nach 100 Seiten war echt nichts Spannendes passiert und Kael hat vielleicht 5 Sätze gesagt. Sätze die aus „OK. Ja. Nein. Vielleicht“ Bestanden. Ein richtiger Traumtyp halt! Aber Karina will ihn ja irgendwie eroberern, auch wenn das nicht ganz so klar ist. Dann hat ihr krimineller Bruder heimlich ne Party im Elternahaus wo sie und Kael auch sind und was lässt unsere Heldin für Sprüche von sich? „Ah ich komm nicht in mein Zimmer, aber das ist normal, manchmal schläft ein Typ seinen Rausch in meinem Bett aus oder ein Pärchen vögelt da.“ Ich habe mir das Zitat leider nicht markiert aber ich dachte nur so: ooookay… nun gut, Geschmäcker sind verschieden, vielleicht steht sie ja darauf. Auf jeden Fall sind die beiden urplötzlich zusammen und ab da kommt der Stein ins Rollen und ein Teil des Geheimnisses um Kael kommt zum Vorschein. Das war dann so an den Haaren herbeigezogen, ich konnte nichts mehr ernst nehmen. Und dann Zack Einfach praktisch mitten in der Szene Ende und es schreit geradezu nach: LIES WEITER! LOL nicht mit mir! Ach ja, Sex gibt’s auch. Wobei der darin besteht das er sie einmal mit seinem breiten Finger pflügt *Zitat* und einmal mit seiner Zunge beglückt. Monsterorgasmus inbegriffen. War leider auch nicht ganz so dass, was ich erwartet hatte... Alles in allem waren die Charaktere einfach schräg und nicht liebenswert. Die Chemie zwischen den Beiden war nicht vorhanden, die Story war unspektakulär, peinlich und langweilig und der Schreibstil war wirklich, wirklich nicht gut. Fazit: Plumper Schreibstil, unspektakuläre Charaktere, schwache Story

Kundenbewertungen

Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
4
9
17
11
10

sehr enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Innsbruck am 13.05.2019
Bewertet: Einband: Paperback

kann in keinster Weise mit der After-Serie mithalten! Das Buch ist so langweilig geschrieben, dass ich (was ich wirklich selten mache) das Buch nach der Hälfte abgebrochen habe; Schreibstil hat mich leider überhaupt nicht angesprochen...

von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2019
Bewertet: anderes Format

Eine Story, die mit einer schönen, sich entwickelnden Liebesgeschichte beginnt, dann aber nachlässt. Nett zu lesen, aber überzeugen konnte es mich nicht.

WO IST DIE ANNA TODD, DIE ICH LIEBE?
von Buchwinter am 15.04.2019
Bewertet: Einband: Paperback

„The Brightest stars attracted“ ist der Auftakt einer Trilogie und erzählt die Geschichte von Kael und Karina. Ich persönlich wurde leider ziemlich enttäuscht… Nachdem ich die After Reihe von Anna Todd geliebt habe und auch sie als Autorin einfach super sympathisch finde, habe ich mich wahnsinnig auf dieses Buch gefreut. Vor... „The Brightest stars attracted“ ist der Auftakt einer Trilogie und erzählt die Geschichte von Kael und Karina. Ich persönlich wurde leider ziemlich enttäuscht… Nachdem ich die After Reihe von Anna Todd geliebt habe und auch sie als Autorin einfach super sympathisch finde, habe ich mich wahnsinnig auf dieses Buch gefreut. Vorab habe ich schon einige kritische Stimmen gehört, aber ich dachte mir, ich mache mir mal selber ein Bild. Denn eigentlich dachte ich, dass bei Anna Todd gar nichts schief gehen kann… An dieser Stelle käme jetzt eigentlich eine Zusammenfassung des Inhalts. Aber ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll, denn ich suche immer noch den Sinn beziehungsweise den Inhalt des Buches. Für mich wurde in diesem Buch einfach nichts vermittelt. Es kam nichts an bei mir. Die Geschichte plätschert ohne jegliche Spannungsbögen vor sich hin. Es waren so viele Stellen dabei, bei denen ich am liebsten schreien wollte. Eigentlich geht es um Karina und Kael. Karina ist von Beruf Masseurin und dort lernt sie auch Kael kennen. Der wiederum kennt ihre beste Freundin Elodie. Von Anfang an fand ich Kael als Charakter einfach nur super anstrengend. Dieser Kerl hat wahrlich Aggressionen in mir ausgelöst. Er redet keinen Ton, antwortet nur einsilbig auf Fragen und sonst ist er wirklich stumm wie ein Fisch. Ich finde, nicht jeder Mensch muss reden wie ein Wasserfall, aber für ein Buch ist das wirklich super anstrengend. Die ganze Zeit dachte ich mir immer: Mein Gott, jetzt mach‘ doch bitte mal den Mund auf und rede. Karina ist für mich auch eher unscheinbar. Sie nimmt alles hin, was man ihr sagt, sie fragt nie nach, wundert sich selten über komische Vorfälle – oder ignoriert diese. Hier fehlen mir einfach der Charakter, die Leidenschaft und auch das Gefühl. Zudem finden auch keinerlei Twists statt. Am Ende des Buch passiert dann noch eine Wendung, aber selbst bei dieser dachte ich mir jetzt: okay und jetzt? Ich finde es fehlt komplett der rote Faden, der das Buch zusammenhält. Ich konnte keinerlei Haupthandlung erkennen, die Geschichte springt von Szene zu Szene, ohne jemals was zu vermitteln. Zum Ende hin finde ich werden dann noch einige Klischees eingeworfen, die für mich absolut nicht hätten sein müssen. FAZIT. Es tut mir so leid, dass ich so empfinde, denn ich hätte das Buch wirklich gerne genauso geliebt wie die After Reihe. Ich persönlich werde nicht mehr weiterlesen, da ich mir den Eindruck von Anna Todd nicht kaputt machen lassen möchte. Oftmals hatte ich das Gefühl, dass sie das gar nicht geschrieben hat, ich kann mir das wirklich so gar nicht erklären. Bei der nächsten Reihe von ihr bin ich wieder mit am Start. Von mir gibt es dieses Mal leider keine Empfehlung. Bewertung: 2 von 5 Lesezeichen.