Warenkorb
 

Das große Los

Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr


Ein Buch voller grossartiger Momente

Wie ist es, wenn man das Leben führt, von dem alle träumen? Meike Winnemuth berichtet von einer unglaublichen Reise um die Welt: ein Jahr und zwölf Städte über alle Kontinente hinweg. Mit Tempo, Humor und viel Gespür für die Besonderheiten der Menschen erzählt sie von ihren Erfahrungen und zahllosen Aha-Erlebnissen. Ein inspirierendes Buch über den Rausch der Freiheit, das Glück des Zufalls und die Überraschungen, die man nicht zuletzt mit sich selbst erlebt.

Rezension
"Ein schönes Buch, das Mut und Lust aufs Leben macht." Denis Scheck
Portrait
Meike Winnemuth, 1960 in Schleswig-Holstein geboren und in Hamburg und München lebend, ist freie Journalistin. Bei „Stern“, „Geo Saison“, „SZ Magazin“ und in vielen anderen Zeitschriften sowie im Netz („Das kleine Blaue“) erschrieb sie sich eine große und begeisterte Anhängerschaft. Ihrem Reise-Blog „Vor mir die Welt“ folgten mehr als 200.000 Leser, er wurde für den Grimme Online-Award 2012 nominiert und bei den Lead Awards 2012 ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 328
Erscheinungsdatum 11.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10268-7
Verlag Penguin TB Verlag
Maße (L/B/H) 18.5/11.9/2.7 cm
Gewicht 328 g
Abbildungen 50 schwarzweisse Abbilmit 150 FarbabbildungenFarbabb.
Verkaufsrang 13388
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Inspirierend-Abeneuerinnen werden es lieben

Anita Zehnder, Buchhandlung Basel

Wer "nur" einen Reiseführer um die Welt sucht, sollte besser die touristischen Führer mit abzuhakenden Sehenswürdigkeiten lesen. Wer darüber lesen möchte, was das Reisen mit einem macht, wie verschiedene Städte verschiedene Eigenschaften in einem selbst zum Vorschein bringen - der hat hier eine faszinierende Lektüre in einer wunderbaren Sprache. Für mich ist dieses Buch eine der Entdeckungen des letzen Jahres. Meike Winnemuth - Jahrgang 1060 - ist eine neugierige, mutige, humorvolle, kluge, inspirierende Frau. Lesen Sie auch Ihren Blog: http://www.daskleineblaue.de/

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
57
10
2
0
0

Meike Winnemuth - Eine mutige Frau
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klasse, wenn frau "Das große Los" gewinnt. 500.000,00 Euro bei "Wer wird Millionär"! Sie nimmt sich ein Jahr Auszeit und geht allein auf eine große Reise: 12 interessante Reiseziele rund um die Welt! Wie mutig von ihr und was für eine große Herausforderung. Sydney, Buenos Aires, Mumbai, Shanghai, Honolulu, San Francisco, Londo... Klasse, wenn frau "Das große Los" gewinnt. 500.000,00 Euro bei "Wer wird Millionär"! Sie nimmt sich ein Jahr Auszeit und geht allein auf eine große Reise: 12 interessante Reiseziele rund um die Welt! Wie mutig von ihr und was für eine große Herausforderung. Sydney, Buenos Aires, Mumbai, Shanghai, Honolulu, San Francisco, London, Kopenhagen, Barcelona, Tel Aviv, Addis Abeba, Havanna. Mit Tempo und Humor beschreibt sie mit viel Gespür ihre Erfahrungen die Besonderheiten der Städte und ihrer Bewohner. Vor allem aber geht es in "Das große Los" um Aha-Erlebnisse, Kulturschocks, den Rausch der Freiheit, das Glück des Zufalls und die Überraschungen, die man nicht zuletzt mit sich selbst erlebt.

Ein Buch, das Lust aufs Leben macht
von Timo Funken am 02.06.2019

Inspirierendes Buch, welches einen auch selbst die Welt umrunden lässt. Ein Buch, das Lust aufs Leben macht und einem aufzeigt, wie viel möglich ist, auch ohne Geld. Liebe Grüße, Timo Funken

Wo wurde aus der Reise eine Therapiestunde.
von einer Kundin/einem Kunden aus Syke am 02.06.2019

Liebe Meike, Sie wählten für Ihr Buch die Briefform, das hat mir gefallen. Briefe aus vielen verschiedenen Städten der Welt. Nun frage ich mich aber, wo ich mit Ihnen war? Sidney, Singapur, Mumbai, Honolulu, San Franziska und dann? Je weiter ihre Reise fortschreitet, desto weniger verlassen Sie sich selbst und Ihre Gedanken, d... Liebe Meike, Sie wählten für Ihr Buch die Briefform, das hat mir gefallen. Briefe aus vielen verschiedenen Städten der Welt. Nun frage ich mich aber, wo ich mit Ihnen war? Sidney, Singapur, Mumbai, Honolulu, San Franziska und dann? Je weiter ihre Reise fortschreitet, desto weniger verlassen Sie sich selbst und Ihre Gedanken, das ist gut für Sie aber Ihre Leser sind nicht unbedingt auch Ihre Psychotherapeuten. Ihr Ankommen hat mich dann wieder mitgenommen, zumal ich Ihr Buch gekauft habe als Ihr Gartenbuch erschien und Sie plötzlich viel in den Medien waren. Das werde ich wohl dennoch nicht kaufen. Entschuldigung! Ihre Leserin