Warenkorb

Die Sturmbezwingerin / Throne of Glass Bd. 5

Roman

Throne of Glass Band 5


Heiss ersehnt: Band 5 des grossen Epos

Celaena ist in ihre Heimat zurückgekehrt, aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius. Das ist ihr wahrer Name, der Name der rechtmässigen Königin von Terrasen. Doch der Weg auf den Thron ist noch lang, denn von allen Seiten nahen Feinde heran. Aelin muss sich nicht nur gegen den dunklen Valg-König Erawan, der ihre Welt erobern und versklaven möchte, behaupten, sondern auch gegen die Königin der Fae, die unsterbliche Maeve. Es wird zu einem Kampf kommen und Aelin muss sich fragen, was – oder wen – sie bereit ist zu opfern, um ihre Welt zu retten … Doch ganz gleich, was auch passiert, Rowan steht unverrückbar an ihrer Seite.

Portrait
Sarah J. Maas wuchs in Manhattan auf und lebt seit einiger Zeit mit ihrer Familie in Pennsylvania. Bereits mit sechzehn schrieb sie den ersten Entwurf zu ihrer Erfolgsserie ›Throne of Glass‹. Ihre zweite Serie, ›Das Reich der sieben Höfe‹, hat eine ebenso grosse internationale Fangemeinde. Die Bücher der gefeierten Fantasy-Autorin sind weltweit erfolgreich und wurden mittlerweile in 36 Sprachen übersetzt. Auch in Deutschland stürmt sie regelmässig die Bestsellerlisten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 848
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 22.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71789-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19.1/13.9/5.1 cm
Gewicht 700 g
Originaltitel Empire of Storms
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 356
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Throne of Glass

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Trotz Aelin ein richtig guter Roman, der durchgehend spannend war und rasch voranging.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Inhalt Band 5 der TOG Reihe halt! Aelin hier, Aelin da... und zum Glück noch ein paar wirklich coole Andere. Persönliche Meinung Band 4 war einfach schon zu lange her. Ich hatte schon meine Mühe hier wieder in die Geschichte zu finden. Aber ich habe nicht aufgegeben und wurde mit einem tollen Buch belohnt! Mittlerweilen gibt es soo viele Charaktere und davon sind fast alle der Hammer! Ganz voran sind bei mir Manon, Dorian und Lorcan. Lysandra und Aedion haben ein bisschen eingebüsst, Rowan mochte ich noch nie und Aelin... Aelin und ich stehen seit Band eins auf Kriegsfuss miteinander! Ganz ehrlich, jedes Kapitel mit ihr war nicht mein Lieblingskapitel *lach* Ich finde sie einfach soo eingebildet und unsympathisch! Und klar ist sie nicht nur die Allergeilste, nein sie ist auch die Allerschlauste!! Und wie alle sie anhimmeln und vergöttern! *augenverdreh* «“Celaena Sardothien ist eine neunzehnjährige Assassinin, die sich die Beste auf der Welt nennt.“ Ein Schnauben. „Sie hat sich durchs Leben getötet und dabei gefeiert und sich schöne Sachen gekauft. Ohne Gewissensbisse. Sie hat es genossen.“» Was ich ein bisschen schade fand, waren Manon und Dorian, die ein bisschen Charakteränderung bekommen haben. Dorian spielt richtig gerne mit dem Feuer (nicht Aelins!) und ist richtig Badass geworden und dafür wurde Manon relativ weich. Schade. Aber trotzdem sind sie meine Lieblinge! Lorcan und Elide haben sich auch heimlich in mein Herz geschlichen und ihren Kapiteln habe ich genauso entgegengefiebert wie denen von Manon und Dorian. Nur gabs leider viel mehr von Aelin... und Rowan… und Aelin und Rowan wie sie Pläne schmieden, Aelin wie sie arrogant ist, Aelin wie sie schnippisch ist, Rowan wie er an Aelin rumknabbert, Rowan und Aelin wie sie sich angeilen, Aelin wie sie Badass ist, Alle wie sie Aelin anhimmeln... würg würg! Ja, ich mag Aelin nicht und ich werde es nicht Leid darüber zu berichten! «Er war immer noch auf ihr, in ihr. Seine saphierblauen Augen flogen zu ihrem Mund und er keuchte immer noch leicht. „Das hatte die Sache eigentlich entschärfen sollen.“ Sie sprach leise. „Und hat es das getan?“ „Nein, nicht mal ansatzweise.“» Aber zurück zum Buch: Ich war sehr froh, dass das Buch nicht langweilig war. Es geht relativ schnell voran, es passiert dauernd etwas, dass die Story voranbringt (oder halt romantisch ist und die Story nicht voranbringt aber hei… Fae-sex ist auch ok... solange Aelin nicht dabei ist… brr) «Lorcan war bereit gewesen, für Elide zu sterben. War bereit gewesen, seine Suche für Maeve beiseitezuschieben, damit Elide am Leben blieb. Und er hatte sich dann so besitzergreifend verhalten, dass Rowan sich fragte, ob er in Aelins Nähe auch ständig so lächerlich wirkte.» (Ja!) Ich wage es fast nicht zu sagen, aber ich freue mich RICHTIG auf Band 7! Band 6 lasse ich evtl. aus…. Wie geht denn das? Für die, die es noch nicht wissen: Band 6 ist ein Zusatzband der die Geschichte von Chaol beinhaltet, da dieser ja ende Band 4 wegging und im ganzen fünften Band nicht vorkam. P.S. Rowan und Aelin sind MATES!!!!! Überraschung!! Spoiler? Sorry, aber ich hab das so nicht kommen sehen! Fazit: Trotz Aelin ein richtig guter Roman, der durchgehend spannend war und rasch voranging.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
17
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2020
Bewertet: anderes Format

Der bislang beste Teil der Reihe. Aelin und ihre Freunde begeben sich auf eine Odyssee, um Verbündete zu finden. Natürlich hat Aelin wieder mehr als ein Ass im Ärmel. Mit dem Ende hatte ich echt nicht gerechnet und es schockiert mich noch immer zutiefst.

Es bleibt spannend, unbedingt weiterlesen.
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Band 5 der Throne of Glass Reihe hat mich genauso überzeugt, wie die anderen Teile auch. Ich habe mit gefiebert und musste zur Maniküre, da ich vor lauter Aufregung schon das Nägelkauen anfange. Es ist einfach unglaublich was hier alles passiert, Aelin ist in diesem Teil sehr präsent und auch die Nebencharaktere kommen wieder n... Band 5 der Throne of Glass Reihe hat mich genauso überzeugt, wie die anderen Teile auch. Ich habe mit gefiebert und musste zur Maniküre, da ich vor lauter Aufregung schon das Nägelkauen anfange. Es ist einfach unglaublich was hier alles passiert, Aelin ist in diesem Teil sehr präsent und auch die Nebencharaktere kommen wieder nicht zu kurz. Der Kampf gegen die Valg bleibt ständiger Begleiter und es fehlen noch Verbündete um gegen dies Macht anzukämpfen. Emotional einer der besten Bände, legt euch Taschentücher bereit. Das Ende ist wirklich richtig gemein. Deswegen kauft gleich Band 6 dazu, damit ihr sofort weiterlesen könnt, ;-)) Volle Punkte!

Noch spannender. Noch sinnlicher.
von einer Kundin/einem Kunden am 15.01.2020

Es wird immer verrückter! So viele Figuren und so viele Zusammenhänge! Ich bekomme Schnappatmung! Es ist einfach grandios, was sich Sarah J. Maas da erdacht hat. Ich muss herausstellen: Aelin entpuppt sich immer mehr als unglaublich kluge und vorausdenkende Figur. Ich mag sie unheimlich, aber ich mag es auch kaum glauben. Sie is... Es wird immer verrückter! So viele Figuren und so viele Zusammenhänge! Ich bekomme Schnappatmung! Es ist einfach grandios, was sich Sarah J. Maas da erdacht hat. Ich muss herausstellen: Aelin entpuppt sich immer mehr als unglaublich kluge und vorausdenkende Figur. Ich mag sie unheimlich, aber ich mag es auch kaum glauben. Sie ist so jung und hat schon so viel erlebt? Es kratzt an der Grenze des Unmöglichen, aber es ist mir irgendwie auch egal, weil es so gut ist :D Im Gegensatz zu den anderen Bänden erwartet den Leser hier viel sexy-time, womit dass, was der Klappentext verspricht, auch eingehalten wird: Noch spannender, noch sinnlicher.