Warenkorb
 

Call Me by Your Name, Ruf mich bei deinem Namen

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch

Das Buch zum Film: Ab 1. März 2018 im Kino

Völlig überraschend trifft Elio seine erste grosse Liebe: Der Harvard-Absolvent Oliver ist für sechs Wochen bei Elios Familie an der italienischen Riviera zu Gast. Oliver ist weltgewandt, intelligent und schön. Er ist alles, was Elio will, vom ersten Moment an. Die Zuneigung ist gegenseitig, doch Schüchternheit und Unsicherheit veranlassen beide zur Zurückhaltung. Ein fast unerträgliches Spiel von Verführung und Zurückweisung beginnt.

»Ein wunderschönes und kluges Buch … ein Wunder.« Colm Toíbín

Portrait
Aciman, André
André Aciman, geboren 1951 in Alexandria, studierte Komparatistik in Harvard. Er ist Romancier, Essayist und Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft, zudem schreibt er für verschiedene New Yorker Zeitungen. Aciman gehört zu den führenden Proust-Experten. Auf Deutsch sind seine autobiografischen Bücher 'Damals in Alexandria' und 'Hauptstädte der Erinnerung' erschienen sowie die Romane 'Ruf mich bei deinem Namen', 'Acht helle Nächte' und 'Mein Sommer mit Kalaschnikow'. Aciman lebt mit seiner Familie in New York.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 09.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-08656-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 18.8/11.9/2.4 cm
Gewicht 277 g
Originaltitel Call Me by Your Name
Übersetzer Renate Orth-Guttmann
Verkaufsrang 12141
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
21
7
0
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2019
Bewertet: anderes Format

Eine der berührendsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe. Viel mehr kann ich dazu gar nicht sagen.

Der Roman mit dem gewissen etwas
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Selten hatte ich ein Buch in der Hand, dass mich so in seinen Bann gezogen hat. Wer ein Buch voller Hingabe, wahrhaftiger Liebe und Leidenschaft und vor allem einem eleganten (und einzigartigen!) Schreibstil. Selten habe ich ein Buch erlebt, mit dem ich mit leiden, mit fiebern konnte und bei dem ich förmlich die Emotionen greife... Selten hatte ich ein Buch in der Hand, dass mich so in seinen Bann gezogen hat. Wer ein Buch voller Hingabe, wahrhaftiger Liebe und Leidenschaft und vor allem einem eleganten (und einzigartigen!) Schreibstil. Selten habe ich ein Buch erlebt, mit dem ich mit leiden, mit fiebern konnte und bei dem ich förmlich die Emotionen greifen konnte die darin herrschten. Vor allem hat dieser Roman eines: Sehnsucht nach der puren und wahrhaftigen Liebe!

"Zwischen Immer und Nie" - Paul Celan
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2019

„Ich liebte ihn, weil er er war und ich ich war.“ Ein halbes Jahr lang hat mich diese bezaubernde Geschichte nicht mehr losgelassen und mir den wundervollsten Liebeskummer beschert. Nachdem ich es im Original gelesen hatte, habe ich es auf Deutsch gelesen. Dann mehrfach den Film gesehen und den Soundtrack rauf und runter gehör... „Ich liebte ihn, weil er er war und ich ich war.“ Ein halbes Jahr lang hat mich diese bezaubernde Geschichte nicht mehr losgelassen und mir den wundervollsten Liebeskummer beschert. Nachdem ich es im Original gelesen hatte, habe ich es auf Deutsch gelesen. Dann mehrfach den Film gesehen und den Soundtrack rauf und runter gehört. So bezaubert war ich von einer Liebesgeschichte noch nie. Es ist wohl eines der Bücher meines Lebens!