Warenkorb

To all the boys I've loved before

Boys Trilogie Band 1


Beste Unterhaltung – romantisch und sexy

Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Genau genommen fand es gar nicht statt. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, unsterblich verliebt war sie schon öfter. Einmal sogar in den Freund ihrer grossen Schwester. Klar, dass sie das niemandem anvertrauen kann. Ausser ihrer Hutschachtel. Um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief und legt ihn dort hinein. Diese Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig ausser Kontrolle gerät.

Portrait
Jenny Han wuchs in Richmond, Virginia, auf. Sie studierte an der University of North Carolina und machte ihren Universitätsabschluss an der New School. Heute lebt Jenny Han in New York City. Mit ihrer Sommer-Trilogie gelang ihr 2009 der Durchbruch als Schriftstellerin. Auch ihre folgenden Jugendbücher erreichten sofort nach Erscheinen die "New York Times"-Bestsellerliste. Han gehört heute zu den den beliebtesten US-Autorinnen weltweit. Ihre Jugendromane werden in 24 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 20.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-62680-4
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 20.8/13.6/2.5 cm
Gewicht 313 g
Übersetzer Birgitt Kollmann
Verkaufsrang 7281
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Boys Trilogie

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: leichte, zuckersüsse Lovestory

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Persönliche Meinung Dieses Buch wollte ich eigentlich schon ziemlich lange lesen, aber ich war mir total unsicher, da ich Angst hatte, dass es mir zu süss und „kindisch“ wäre. Nun ja, süss und eher jugendlich ist es auf jeden Fall, aber es ist einfach auch eine mega kitschige, romantische Liebesgeschichte. *seufz* Ich bin so froh, habe ich das Buch doch noch endlich gelesen! «Daddy unterschreibt, dann fällt ihm etwas ein. „Hey, vielleicht könnten wir alle zusammen über Weihnachten nach Wintergreen fahren. Auch Peter.“ Aha, daher habe ich das. Von meinem Vater. Noch einer, der in einer Fantasiewelt lebt.» Ich gebe so selten 4 Sterne-Bewertungen, aber dieses Buch ist genau 4 Sterne. Es ist besser als „okay“ aber es ist nicht mega. Es ist einfach locker, frisch, witzig und süss und tut gut zu lesen. Ich habe es richtig verschlungen und musste mich davon abhalten es in einem Zug zu lesen. Gegen Ende war ich sogar zeitweise gewillt 4,5 Sterne zu geben… also es ist iwo dazwischen. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen! Ich habe grad ein klein wenig Lust darauf bekommen, wieder ein Teenie zu sein und sich das erste mal zu verlieben! Lara Jeans Familie ist soo toll und das war wirklich das erste mal, das ich mir gerne Schwester gewünscht habe. (DAS will was heissen haha) Und auch der Vater und allgemein diese gemeinsame zeit die sie verbringen. Richtig schön und gemütlich! Vielleicht etwas zu Klischeehaft aber mir hats unheimlich gut gefallen. Einzig mit Margot wurde ich nicht so warm, was aber vielleicht auch daran lag, dass sie fast gar nicht vorkam. Ich denke, dass sie aber in band zwei eine grössere Rolle spielen wird. «“Zimttoast?!“ wiederhole ich. „Du magst Zimttoast lieber als Krebse? Lieber als einen Cheesburger?“ „Ja.“ „Lieber als Barbecue?“ Peter zögert, bevor er antwortet. „Ja! Und jetzt hör auf, meine Wahl zu zerpflücken. Ich bleibe dabei.“» Josh ist ein so toller Junge und auch Kavinsky hat mich ein bisschen um den Finger gewickelt. Wobei ich schon eher Team Kavinsky bin. Einfach weil er noch ein bisschen süsser war und ich die beiden zusammen echt gerne mochte. Ich habe so gefiebert, dass da was passiert! Hihihi! Josh ist auch süss… aber iwie auch einfach ein bisschen zu perfekt. Hach seufz ich freu mich grad so auf den Film. «Ausserdem war Ms. Rothschild nicht die Erste, in die ich verliebt war.“ „Nein?“ „Nein. Das warst du!“» Ein richtiges wohlfühl-Buch! Fazit: leichte, zuckersüsse Lovestory

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
43
15
5
0
0

Eine wunderbare Liebesgeschichte!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2020

„To all the boys I have loved before“ ist nicht nur eine Jugendliebesgeschichte, sondern auch eine Geschichte über Familie, Freundschaft und Zusammenhalt. Mit einem humorvollen Schreibstil, einem Charme der nicht zu überbieten ist und einer tollen Liebesgeschichte, macht es das Lesen zu einem einzigartigen Erlebnis. Eines me... „To all the boys I have loved before“ ist nicht nur eine Jugendliebesgeschichte, sondern auch eine Geschichte über Familie, Freundschaft und Zusammenhalt. Mit einem humorvollen Schreibstil, einem Charme der nicht zu überbieten ist und einer tollen Liebesgeschichte, macht es das Lesen zu einem einzigartigen Erlebnis. Eines meiner Top Jugendbücher! Ähnliche Bücher: The Kissing Booth, Kiss me once

Sehr süß und herzergreifend
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2020

Schnell lesbar und schön geschrieben. Ich hab das Buch an einem Abend durchgelesen und es hat mich einfach mitgerissen. Wir begleiten die liebe Protagonistin Lara Jean bei typischen Problemen die jedes Mädchen mal durch machen musste, anstrengende Geschwister, ein überfürsorglicher Vater und Liebeskummer aber auch bei eher unt... Schnell lesbar und schön geschrieben. Ich hab das Buch an einem Abend durchgelesen und es hat mich einfach mitgerissen. Wir begleiten die liebe Protagonistin Lara Jean bei typischen Problemen die jedes Mädchen mal durch machen musste, anstrengende Geschwister, ein überfürsorglicher Vater und Liebeskummer aber auch bei eher untypischen Problemen die Lara Jean bewältigen muss, fünf Liebesbriefe, an fünf verschiedene Jungs adressiert und abgeschickt, eine fake Beziehung mit Peter Kavinsky und verliebt zu sein in den Freund ihrer großen Schwester. All das zusammen ergibt Chaos pur. Die Story hat mich sehr zum Lachen gebracht aber trotzdem hatte ich auch mal Tränen in den Augen, vom ganzen Mitfiebern. Ein schönes Jugendbuch das auch für Neueinsteiger sehr interessant ist.

Toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Dallgow-Döberitz am 12.03.2020

Ein sehr schönes Buch , ich liebe auch den Film dazu. Alles am Buch war ganz gut ausgedrückt und man kann sich viel vorstellen