Warenkorb
 

Die Möglichkeit eines Verbrechens, Avi Avraham ermittelt

Ein Tel-Aviv-Krimi

Avi Avraham ermittelt Band 2


Grosse Spannungsliteratur aus Israel

In Cholon, einem Vorort von Tel Aviv, wird eine Kindergärtnerin brutal zusammengeschlagen. Als sie aus dem Koma erwacht, identifizert sie den Täter ? damit scheinen zunächst alle Fragen beantwortet. Doch der Fall lässt Inspektor Avraham keine Ruhe. Er ermittelt auf eigene Faust und verdächtigt Chaim Sara: Wozu fliegt der Cateringunternehmer gerade jetzt mit seinen Kindern nach Manila? Und wo ist seine philippinische Frau? Oder geht die Fantasie mit Avraham durch? Das, was passiert sein könnte, ist noch weit schlimmer als das, was bisher geschehen ist …

Portrait
Dror Mishani ist Lektor bei Keter Books in Jerusalem (u.a. der Werke von Henning Mankell) und Literaturprofessor, spezialisiert auf die Geschichte der Kriminalliteratur. 'Vermisst' ist sein erster Roman und der erste in einer Reihe um Inspektor Avi Avraham. Die israelische Krimiserie sorgte bereits vor Erscheinen im In- und Ausland für grosse Aufmerksamkeit. 'Vermisst' wurde in zahlreiche Länder verkauft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 09.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21717-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12.1/2.5 cm
Gewicht 244 g
Originaltitel Efsharut shel alimut
Übersetzer Markus Lemke
Verkaufsrang 32654
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.