Meine Filiale

Die Morde von Pye Hall

Anthony Horowitz

(55)
eBook
eBook
Fr. 14.00
Fr. 14.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Die Morde von Pye Hall

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Insel Verlag

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • Die Morde von Pye Hall

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    Insel Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 32.90

Accordion öffnen
  • Die Morde von Pye Hall

    8 CD (2018)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 32.90

    8 CD (2018)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Lektorin Susan Ryeland arbeitet schon seit Jahren mit dem Krimiautor Alan Conway zusammen, und die Leser lieben seine Krimis mit dem Detektiv Atticus Pünd, der seine Fälle charmant wie Hercule Poirot zu lösen pflegt. Doch in seinem neuesten Fall ist nichts, wie es scheint. Zwar gibt es zwei Leichen in Pye Hall und auch diverse Verdächtige, aber die letzten Kapitel des Manuskripts fehlen und der Autor ist verschwunden. Susan Ryeland muss selbst zur Detektivin werden, um nicht nur den Fall der Morde von Pye Hall zu lösen, sondern auch die Umstände des Todes von Alan Conway zu enträtseln.

»Ein stylischer, vielschichtiger Thriller – spielerisch, genial gebaut und wunderbar unterhaltsam.«

Sunday Mirror

Anthony Horowitz, geboren 1956 in Stanmore, gehört zu den erfolgreichsten Autoren der englischsprachigen Welt, in Deutschland ist er vor allem durch seine Jugendbuchreihe um Alex Rider bekannt. Neben zahlreichen Büchern hat Anthony Horowitz Theaterstücke und Drehbücher zu verschiedenen Filmen und Fernsehserien (unter anderem Inspector Barnaby) verfasst. Seit seiner Jugend ist er Sherlock-Holmes-Fan. Anthony Horowitz lebt mit seiner Familie in London.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 460 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783458758136
Verlag Insel Verlag
Dateigröße 3161 KB
Übersetzer Lutz-W. Wolff

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
39
13
3
0
0

Ein perfekter Krimi für herbstliches Schmökern!
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nach Stuart Turtons "Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" war ich zunächst der Ansicht, dass es dieses Jahr jeder weitere Krimi erst einmal sehr schwer haben wird - bis mir Anthony Horowitz' meisterhafter Whodunit-Krimi in die Hände fiel. Grandios angelegt, erzählt dieser Roman einen Krimi im Krimi und verbindet beide Handlu... Nach Stuart Turtons "Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle" war ich zunächst der Ansicht, dass es dieses Jahr jeder weitere Krimi erst einmal sehr schwer haben wird - bis mir Anthony Horowitz' meisterhafter Whodunit-Krimi in die Hände fiel. Grandios angelegt, erzählt dieser Roman einen Krimi im Krimi und verbindet beide Handlungsstränge so geschickt miteinander, dass ich restlos begeistert bin. Wenn Sie Agatha Christie lieben, wird Ihnen auch dieser Krimi gefallen. Ganz im Stile seiner Ikone zeichnet Horowitz Charaktere, die allen voran mit dem britischen Ermittler Atticus Pünd ihren ganz eigenen Charme verbreiten.

von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2019
Bewertet: anderes Format

Horowitz hat es einfach drauf! Ein meisterhaft brillant konstruierter Krimi im Krimi, der überrascht, amüsiert, sprachlos macht und erschreckt. Was will man bitte mehr?

von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2019
Bewertet: anderes Format

Horowitz - Drehbuchautor & Verfasser raffinierter Kriminalromane sowie Teen-Thriller, erzählt den Plot doppelbödig mit Anspielungen auf Christie&Co. Für mich mittelmäßig spannend


  • Artikelbild-0