Warenkorb
 

Outlander - Ferne Ufer (Ungekürzte Lesung)

(ungekürzte Lesung)

Zwanzig Jahre lang hielt Claire ihre grosse Liebe Jamie Fraser für tot. Nun findet sie heraus, dass er die Schlacht von Culloden überlebt hat. Unterstützt von ihrerTochter Brianna kehrt sie durch den Steinkreis zu ihm ins 18. Jahrhundert zurück.
Aber Jamie hat in all der Zeit sein eigenes Leben geführt, ausserdem kämpft er weiterhin für Schottlands Unabhängigkeit. Und so müssen die beiden früher, als ihnen lieb ist, aus dem Hochland fliehen und sich aufmachen zu neuen, fernen Ufern. Doch sie wissen, dass ihre Liebe und ihre Leidenschaft füreinander sie jedes Hindernis überwinden lassen wird.
Portrait
Diana Gabaldon, wurde 1952 in Arizona geboren und besitzt mexikanische und amerikanische Wurzeln. Während ihrer Schulzeit hat sie sich nie fürs Schreiben interessiert, weshalb Diana Gabaldon auch Tiefseebiologie, Zoologie und Ökologie studierte. Bevor sie sich hauptberuflich dem Schreiben widmete, arbeitete sie als Honorarprofessorin für Tiefseebiologie und Zoologie, als Computerspezialistin und schrieb Storylines für Walt Diesney Comics. Ab 1980 begann Diana Gabaldon zu schreiben, ob Bücher über Computer, Rezensionen oder Artikel. Bereits ihr erster Roman "Feuer und Stein" (1991) wurde international zu einem riesigen Erfolg. Die Highland- Saga rund um die zeitreisende Krankenschwester Claire und den schottischen Rebellen Jamie verzauberten Millionen von Lesern. Die beiden treffen sich im Schottland des 18. Jahrhunderts und verlieben sich ineinander. Die zweite Romanreihe von Diana Gabaldon, die "Lord John Saga" besitzt ebenfalls großes Hitpotential, nicht zuletzt, da Lord John den Lesern als treuer Freund des Helden der ersten Saga, Jamie, bekannt sein dürfte. Zuletzt belegten in Deutschland "Das flammende Kreuz" und "Das Meer der Lügen" Spitzenplätze auf allen Bestsellerlisten. Diana Gabaldon lebt mit Mann und drei Kindern in Scottsdale, Arizona.

Meinung der Redaktion
Die Romane von Diana Gabaldon sind genau recherchiert historische Leckerbissen mit einer Ansammlung Spannung, Humor, Romantik und einer Prise Erotik. Die große Anzahl treuer Fans erwarten jeden neue Veröffentlichung mit Spannung und warten gebannt, wohin die Reise erneut führt.

Birgitta Assheuer ist Sprecherin in Hörfunk und Fernsehen. Mit ihrer weichen und sinnlichen Stimme ist sie eine beliebte Hörbuchsprecherin, der es gelingt, jeder Figur unverwechselbares Leben einzuhauchen.
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Birgitta Assheuer
Erscheinungsdatum 27.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732415120
Verlag Argon
Spieldauer 3130 Minuten
Format & Qualität MP3, 3130 Minuten, 2362.13 MB
Übersetzer Barbara Schnell
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Unglaublich toll!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Thalia-Buchhandlung Basel

Da der zweite Teil so spannend aufhörte, musste ich natürlich gleich beim dritten Band weiter machen. Der fängt auch gleich da an wo es aufgehört hat, allerdings aus Jamies Sicht. Und zwar genau nach der Schlacht, Blutüberströmt und tödlich verletzt wacht er auf dem Schlachtfeld auf. Nachdem Claire mit Rogers Hilfe herausgefunden hat das Jamie überlebt hat, reist sie zurück in die Vergangenheit um ihren Mann zu finden und mit ihm wiedervereint zu sein. Doch auch bei Jamie sind inzwischen 20 Jahre vergangen und vieles hat sich geändert. Ich kann gar nicht aufhören zu schwärmen. Diese Reihe ist einfach super! Sie fesselte mich von der ersten Seite an und hat bis jetzt nicht aufgehört. Den dritten Teil fand ich besser als den Zweiten, es hatte irgendwie wieder mehr Flair. Vielleicht weil sie zurück in Schottland waren, vielleicht weil es abenteuerlicher war. Vom Schreibstil her bin ich nach wie vor überzeugt. Es liest sich so flüssig und die Beschreibungen sind so real, ich sehe alles direkt vor mir und konnte mich sehr in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen und ihre Handlungen und Taten nachvollziehen. Freue mich schon sehr auf den vierten Band!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
30
4
0
0
0

Outlander Bad 3: Ferne Ufer... Wo fängt man da an ohne zu spoilern?
von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Am besten werden die Vorzüge und Nachteile des Buches durch die Unterschiede zur Fernsehserie deutlich, die besonders in diesem Teil hervorstechen. In der Serie wurden Charaktere teilweise ausgelassen oder derart umgeschrieben, dass sich ganze Motive und Gesinnungen wesentlich von der Buchvorlage unterscheiden. Und das in einem ... Am besten werden die Vorzüge und Nachteile des Buches durch die Unterschiede zur Fernsehserie deutlich, die besonders in diesem Teil hervorstechen. In der Serie wurden Charaktere teilweise ausgelassen oder derart umgeschrieben, dass sich ganze Motive und Gesinnungen wesentlich von der Buchvorlage unterscheiden. Und das in einem Umfang, der selbst für eine Serie ungewöhnlich ist. So kommen im Buch einige Charaktere, besonders in der zweiten Hälfte, um einiges düsterer rüber und verleihen der ganzen Atmosphäre mehr Grautöne. Gefühle, Eindrücke, Orte und Kulturen werden so gut und detailliert beschrieben, wie ich es noch nie irgendwo in dem Umfang gesehen habe. Diese Aspekte kamen im Buch besser zur Geltung, was ja auf ca. 1230 Seiten durchaus zu erwarten war. Ich habe sogar gehört, dass die Autorin mehr Zeit mit der Recherche verbringt als mit der eigentlichen Schreibarbeit. Das Buch hat dazu noch ein ganz anderes Pacing: mal wird sich für einige Dinge richtig Zeit gelassen und dann überschlagen sich ganz unvermittelt die Ereignisse. Das war zwar ein paar Mal ganz schön irritierend, hat aber die Geschichte damit sehr unberechenbar gemacht und das Chaos lag gefühlt hinter jeder Ecke. Ist die 3. Staffel der Serie jetzt besser als der 3. Band der Buchreihe? Die Antwort lautet "ja, aber...". Ich mochte die klaren Helden- und Schurkenfiguren und die knackige Erzählweise der Staffel, doch das Buch hat einen ganz eigenen Ton, ganz eigene Gefühle und großes Kopfkino. Gerade für Fans darf der tiefere Einblick in dieses unglaublich spannende Universum einfach nicht fehlen. Unterm Strich hat Gabaldon wieder was ganz großartiges zu Papier gebracht. Eine Geschichte die nicht nur mitnimmt, sondern bis ins Mark erschüttert. Eine Liebe, die unglaublich groß ist und um die sich das galaktische Zentrum zu drehen scheint. Wahnsinn.

bin Süchtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 12.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das ist jetzt schon mein Drittes Outlander Buch und ich lese ganz sicher noch die anderen Bände. BIn absolut süchtig nach Claire & Jamie und ihren Erlebnissen. Parallel schaue ich die Serie im Fernsehen und es ist selten, dass Buch und Film sich so gut ergänzen ( bis jetzt auf jedenfall)

Ich liebe es!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hüllhorst am 10.01.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Ich habe die ersten beiden Staffeln von Outlander bei Netflix geschaut und fand sie super. Da ich sehr ungeduldig bin und nicht auf den 3. Teil warten wollte, habe ich ihn mir dann als Buch bestellt und muss sagen WOW. Der Schreibstil von Diana Gabaldon ist wirklich toll und das Buch reißt einen einfach mit. Ich bin zwar eige... Ich habe die ersten beiden Staffeln von Outlander bei Netflix geschaut und fand sie super. Da ich sehr ungeduldig bin und nicht auf den 3. Teil warten wollte, habe ich ihn mir dann als Buch bestellt und muss sagen WOW. Der Schreibstil von Diana Gabaldon ist wirklich toll und das Buch reißt einen einfach mit. Ich bin zwar eigentlich kein Mensch der erst eine Serie schaut und dann die Bücher liest (eher andersrum) aber ich werde Band 1 und Band 2 auf jeden Fall auch noch einmal lesen! Wirklich tolle Arbeit!