Warenkorb
 

Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1)

Liebesroman und Teil 1 der mitreißenden Serie »Kampf um Demora«

Kampf um Demora Band 1

Mit einem Mann verheiratet zu werden, den sie noch nie getroffen hat: für Sage der absolute Albtraum, doch Tradition im Reich Demora. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin und begleitet zehn junge Damen aus adeligen Familien zum grossen Verkupplungsball. Ihre Aufgabe ist es, die Bräute - und die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen - zu bespitzeln. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. Schon bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und sie, die nie heiraten wollte, stolpert geradewegs auf eine grosse Liebe zu. Doch wem kann sie wirklich trauen?

Dies ist der erste Band der Fantasy-Serie »Kampf um Demora«.

Alle Bände der Serie mit Suchtgefahr:

Vertrauen und Verrat (Band 1)
Liebe und Lügen (Band 2)
Gefühl und Gefahr (Band 3) (erscheint im Oktober 2019)

Rezension
"Grandios geschrieben und zum Dahinschmelzen schön!", Börsenblatt, 23.05.2018
Portrait
Erin Beaty hat Raumfahrttechnik und Deutsch studiert und für die US-Marine gearbeitet, bevor sie sich ganz ihrer Familie und dem Schreiben widmete. Es verblüfft sie immer wieder, dass Menschen die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen, tatsächlich lesen wollen. Mit ihrem Mann, ihren fünf Kindern und zwei Katzen hat sie schon an vielen unterschiedlichen Orten gelebt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 07.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646922578
Verlag Carlsen
Originaltitel The Traitor's Kiss
Dateigröße 5207 KB
Übersetzer Birgit Schmitz
Verkaufsrang 29740
eBook
eBook
Fr. 17.00
Fr. 17.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Kampf um Demora

  • Band 1

    89501642
    Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1)
    von Erin Beaty
    (87)
    eBook
    Fr.17.00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    138531468
    Liebe und Lügen (Kampf um Demora 2)
    von Erin Beaty
    (28)
    eBook
    Fr.17.00
  • Band 3

    143197139
    Gefühl und Gefahr (Kampf um Demora 3)
    von Erin Beaty
    eBook
    Fr.17.00

Buchhändler-Empfehlungen

Wem kannst du trauen?

Nina Gräub, Buchhandlung Schaffhausen

Die Autorin nimmt den Leser mit ihrem flüssigen Schreibstil auf eine gewagte Reise. Die junge Sage findet ihren eigenen Weg. Und dann kommt eine unvorhersehbare Wendung. Gewürzt mit Romantik!

Fazit: Leider enttäuschend...

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Schreibstil Durchschnittlich. Die Kapitel wechseln sich ab und werden aus verschiedenen Perspektiven erzählt, wobei einige verschiedene Namen tragen und mir so nicht immer wirklich klar war, wer das nun sein soll. Aber das gehört zum Versteckspiel dazu. Ausserdem hat es mich einfach nicht gepackt. Persönliche Meinung Man, man, man. Ich mag es nicht, wenn der Klappentext auf eine Geschichte hindeutet und es dann aber in eine ganz andere Richtung geht. Das ist hier der Fall. Wer eine Story a La Selection erwartet ist hier falsch. Der Kupplerinnenpart nimmt so wenig Platz ein und wird im Verlauf der Geschichte immer wie nebensächlicher. Schade! Diesen Teil der Story hätte mich am meisten interessiert. Sage war mir durchgehend unsympathisch und ich hatte durchgehend einfach nur Kuss der Lüge von Mary Pearson im Kopf. Wem diese Reihe gefiel, der kommt hier sicherlich auf seine Kosten. Ich fand das Buch leider eher einschläfernd. Spannung kam meiner Meinung nach kaum auf und auch die diversen Twists habe ich nur mit einem „Okay“ quittiert. Die Liebesgeschichte war unspektakulär und unromantisch. Zuviel beschrieben und zu wenig gefühlt. Es war mir zu nüchtern. Wieder einmal auch ein super Beispiel für: Viel Text in dem nichts Relevantes passiert! Fazit: Leider enttäuschend...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
87 Bewertungen
Übersicht
52
25
8
1
1

James Bond trifft Jane Austen
von einer Kundin/einem Kunden am 20.08.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sage soll einen fremden Mann heiraten, um diesem Schicksal zu entgehen beginnt sie die Lehre bei einer Kupplerin. Sie ahnt nicht, welch fesselndes Abenteuer sie erwartet. Einfallsreiche Spionagegeschichte in einer Welt wie aus den Jane Austen Romanen mit so manch überraschender Wendung.

Spionin und Prinz!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sages Beobachtungsgabe und gute Erziehung ermöglichen ihr eine Lehrstelle bei einer berühmten Kupplerin. Doch als sie, die Mädchen, die es zu verkuppeln gilt, ins Schloss begleitet, gerät sie immer mehr zwischen die Fronten eines Krieges und allein der Prinz scheint auf ihrer Seite zu sein. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen? ... Sages Beobachtungsgabe und gute Erziehung ermöglichen ihr eine Lehrstelle bei einer berühmten Kupplerin. Doch als sie, die Mädchen, die es zu verkuppeln gilt, ins Schloss begleitet, gerät sie immer mehr zwischen die Fronten eines Krieges und allein der Prinz scheint auf ihrer Seite zu sein. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen? Klar und verständlich wird Sages Welt beschrieben und ihr Charakter hat mir gut gefallen. Sie ist ein bisschen frech, aber nicht dumm und auch wenn nicht auf den Mund gefallen, weiß sie wann es klüger ist zu schweigen. Ihre Gefühle zum Prinzen versucht sie so gut es geht zu verstecken. Doch auch der Krieg ist klar erläutert und leicht nachvollziehbar. Die Liebesgeschichte finde ich wunderschön und ich werde auf jeden Fall den zweiten Teil lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 09.07.2019
Bewertet: anderes Format

In Begeisterungsstürme bin ich leider nicht verfallen, der Schreibstil ist jedoch sehr flüssig. Ich wurde mit den Protaginisten nicht warm, weshalb mir die Story nur mäßig gefiel.