Warenkorb
 

Handlettering Alphabete - Das Übungsheft mit original Tombow ABT Dual Brush Pen

Schriften und Schmuckelemente: Mit Hilfslinien zum perfekten Lettering

Die perfekte Ergänzung zu "Handlettering Alphabete": Auf vielfachen Wunsch ihrer Fans hat Tanja "Frau Hölle" Cappell ein Workbook gestaltet, in dem man die vielen Schriften aus dem Buch mit Anleitung und Linienraster direkt im Heft üben kann. Aufwärmübungen, Schwungübungen und unterschiedliche Alphabete können so ganz einfach nachgezeichnet werden. Tanja Cappell unterstützt jeden mit vielen Tipps zu Material, Handhaltung und Anordnung der Elemente, so dass jeder schnell zu wunderschönen eigenen Ergebnissen gelangt. Zusätzlich zu den Alphabeten gibt es noch zahlreiche Schmuckelemente wie Zahlen, Banner und Ornamente, passend zu verschiedenen Schriftstilen. Mit dem extra starken Papier gibt es auch bei den kräftigeren Stiften kein Durchdrücken. Der Frau-Hölle-Workshop für Zuhause - ausprobieren, üben, jubeln!

Portrait
Tanja „Frau Hölle“ Cappell ist Lettering Artist aus München mit einer riesigen Fangemeinde auf Instagram. Ihr Wissen gibt sie in Live-Workshops und Online-Tutorials weiter. Mit dem „Frau Hölle Studio“ bietet sie Letterings und Designs für Events, Editorials und Branding von Privat- und Firmenkunden an. Ihr erstes Buch „Hand Lettering Alphabete“ ist ein Bestseller.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 20.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86355-821-5
Verlag Edition Michael Fischer
Maße (L/B/H) 27.7/23.6/1.3 cm
Gewicht 350 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbabbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 13019
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Super Übungsheft für Anfänger, die sofort loslegen wollen!
von Bücherbrunnenkobold am 26.01.2019

Warum dieses Buch? Ich führe seit Anfang Januar ein Bullet Journal und möchte, dass es nicht nur praktisch ist sondern auch einigermaßen gut aussieht. Da meine Handschrift eher bescheiden ist, möchte ich mich ein wenig mit dem Trend „Handlettering“ beschäftigen, um so zu lernen wie ich Überschriften etc ansehnlich gestalten kan... Warum dieses Buch? Ich führe seit Anfang Januar ein Bullet Journal und möchte, dass es nicht nur praktisch ist sondern auch einigermaßen gut aussieht. Da meine Handschrift eher bescheiden ist, möchte ich mich ein wenig mit dem Trend „Handlettering“ beschäftigen, um so zu lernen wie ich Überschriften etc ansehnlich gestalten kann. Aufbau und Gestaltung Das Übungsheft erinnert mich auf Anhieb an ein Schulbuch, vor allem beim Durchblättern, wo seitenweise Linien zu finden sind auf denen man Schreiben üben kann. Wie in der Grundschule, nur sind die Schriften natürlich ein wenig komplexer. Alles ist sortiert nach Schriftart und in jeder Übungslinie findet man vorne den „richtig“ geschriebenen Buchstaben und danach Platz um ihn zunächst nachzumalen und dann freihändig zu schreiben. Zwischen den Übungsseiten sind kurze Texte zu finden, die knapp erklären wodurch sich die einzelnen Schriftarten auszeichnen und worauf man beim Schreiben achten sollte. Das Ganze ist sehr übersichtlich und eindeutig praxisorientiert. Enthalten ist auch ein hochwertiger Stift (Tombow Dual Brush Pen in Schwarz), so dass man gleich loslegen kann. Meinung – Inhalt und Anwendbarkeit Da ich zuvor das Buch „Hand Lettering Alphabete“ von Tanja Cappell gelesen habe, komme ich nicht umhin Vergleiche anzustellen. Das Buch war mir zu theoretisch – zwar interessant, aber die Umsetzbarkeit kam mir zu kurz. Dieses Übungsheft bietet jetzt alles, was mir im Buch gefehlt hat. Erklärungen sind auf den Punkt gebracht und so kurz, dass man sie wirklich direkt umsetzen kann. Die Übungsblätter sind gut sortiert, leider ist das Format nicht ganz DIN A4, was das Kopieren ein bisschen erschwert, aber ein großes Problem ist das nicht. Der Stift (die dünne Seite) schreibt hervorragend, so wie ich es von Tombow Stiften gewöhnt bin. Mit der langen, dicken Pinselspitze komme ich auf Anhieb nicht klar, aber nachdem ich die Anleitung zur Stifthaltung und -führung gelesen habe, schaffe ich es direkt etwas zu produzieren, das wie Buchstaben aussieht - noch ein wenig krakelig natürlich, aber es ist trotzdem schön, schnell einen Erfolg zu sehen. Ich übe jetzt seit etwa 2 bis 3 Wochen mit dem Heft, allerdings nicht täglich. Fortschritte konnte ich schnell feststellen, nicht unbedingt im Aussehen meiner Übungen, aber definitiv verbessert hat sich die Sicherheit beim Schreiben. Während anfangs noch meine Hand gezittert hat und ich ohne Abschauen kaum die Buchstaben nachahmen konnte, war es mir nach wenigen Tagen schon möglich, die erlernten Buchstaben ohne Vorlage und ohne Linien einigermaßen ordentlich zu schreiben. Ganz einfach ist Hand Lettering wirklich nicht, aber mit regelmäßiger Übung kann man sicherlich schnell Erfolge erzielen. Mit dem Übungsheft bin ich sehr zufrieden und ich kann es jedem empfehlen, der Lettering ausprobieren will und sich dabei eine unkomplizierte Anleitung und Hilfe wünscht.

Handlettering Alphabete – Das Übungsheft
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2018

Das Tanja "Frau Hölle" Cappell die Liebe zu den schönen und besonderen Buchstaben entdeckt hat, merkt man in diesem Buch ganz deutlich, da sie diese Liebe an jeden Handlettering Fan übertragen möchte. Das Übungsbuch ergänzt ihr Grundlagenbuch perfekt und man kann sein Wissen gut umsetzen. Man kann viele verschiedene Schriftarte... Das Tanja "Frau Hölle" Cappell die Liebe zu den schönen und besonderen Buchstaben entdeckt hat, merkt man in diesem Buch ganz deutlich, da sie diese Liebe an jeden Handlettering Fan übertragen möchte. Das Übungsbuch ergänzt ihr Grundlagenbuch perfekt und man kann sein Wissen gut umsetzen. Man kann viele verschiedene Schriftarten lernen und üben. Außerdem werden einige schöne Dekoelemente erklärt, die sich gut nachmachen lassen. Der Stift ergänzt dieses Buch perfekt, wodurch man sofort starten kann. Dieses Buch ist perfekt geeignet für Anfänger, da man mit diesem Buch an den Grundlagen arbeiten kann und einige Schriftarten üben kann, um seine individuelle Handschrift zu entwickeln. An manchen Buchstaben sind Nummeriert, damit man von Anfang an weiß in welcher Reihenfolge man den Buchstaben am besten und schönsten gestalten kann. Tolle Anleitungen in einem überaus gelungenen und schön gestaltetem Buch.

Übung macht den Meister
von Verena Schulze von Lieblingslesplatz am 20.02.2018

Frau Hölle ist cool! Schon lange folge ich ihr auf Instagram & co. - ihre Webseite ist auch toll! Und mit dem Übungsheft im EMF Verlag hat sie mir nun einen persönlichen Wunsch erfüllt! Der passende Stift wird bei diesem Übungsheft gleich mitgeliefert. Seeeehr gut!!! Ich bin nämlich sonst immer so ein Held und will loslegen und... Frau Hölle ist cool! Schon lange folge ich ihr auf Instagram & co. - ihre Webseite ist auch toll! Und mit dem Übungsheft im EMF Verlag hat sie mir nun einen persönlichen Wunsch erfüllt! Der passende Stift wird bei diesem Übungsheft gleich mitgeliefert. Seeeehr gut!!! Ich bin nämlich sonst immer so ein Held und will loslegen und merke dann erst, dass ich ja noch tausend Sachen dazu benötige ... Also konnte ich hier gleich los legen! Ich kam mir zunächst wieder in die Grundschule zurück versetzt vor. Man lernt schreiben wieder ganz von Anfang an.. Die Druckbuchstaben bereiteten mir keine Mühe. Gerade und schön schreiben konnte ich schon immer (zum Glück!)  - daher blätterte ich gespannt zu dem Kapitel vor, das mich am allermeisten reizt: Brush Lettering! Es wird erst mal erklärt, wie man den Stift richtig hält. Nicht unerheblich, wie ich nach den ersten Übungen feststellen musste ;-) . War ich beim Fineliner noch recht sicher, so habe ich hier eine echte Herausforderung gefunden.. zumal ich mein rechtes Handgelenk immer noch nicht richtig bewegen kann nach der OP im Herbst. Aber hier habe ich mich echt fest gebissen. Das ist das schon krakeliger. Hier werde ich noch ein paar extra Bögen Papier brauchen zum üben.... Interessant auch, das man nicht wie bei der in der Schule erlernten Schreibschrift schreibt, sondern zuerst die dicken Abwärtsstriche und dann die dünnen Verbindungslinien ergänzt. Nach einigen Stunden kann ich euch schon „hallo“auf "handletterisch" ! :-) Ich empfehle Handlettering Alphabete - das Übungsheft allen, die wie ich noch Übung brauchen und dabei gerne sicher begleitet werden wollen. 5 von 5 Lieblingslesesessel!