Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

Rich People Problems

A Novel

From the New York Times bestselling author of Crazy Rich Asians (now a MAJOR MOTION PICTURE) and China Rich Girlfriend, here is the uproarious conclusion to the Crazy Rich Asians Series.

Esquire Best Books of 2017
Kirkus Best Fictional Families of 2017

Book Three of the Crazy Rich Asians Series

When Nicholas Young hears that his grandmother, Su Yi, is on her deathbed, he rushes to be by her bedside-but he's not alone. The entire Shang-Young clan has convened from all corners of the globe to stake claim on their matriarch's massive fortune. With each family member vying to inherit Tyersall Park-a trophy estate on 64 prime acres in the heart of Singapore-Nicholas's childhood home turns into a hotbed of speculation and sabotage. As her relatives fight over heirlooms, Astrid Leong is at the center of her own storm, desperately in love with her old sweetheart Charlie Wu, but tormented by her ex-husband-a man hell bent on destroying Astrid's reputation and relationship. Meanwhile Kitty Pong, married to China's second richest man, billionaire Jack Bing, still feels second best next to her new step-daughter, famous fashionista Colette Bing. A sweeping novel that takes us from the elegantly appointed mansions of Manila to the secluded private islands in the Sulu Sea, from a kidnapping at Hong Kong's most elite private school to a surprise marriage proposal at an Indian palace, caught on camera by the telephoto lenses of paparazzi, Kevin Kwan's hilarious, gloriously wicked new novel reveals the long-buried secrets of Asia's most privileged families and their rich people problems.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 25.04.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-0-525-43237-1
Verlag Random House N.Y.
Maße (L/B/H) 20/13/2.7 cm
Gewicht 386 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Auch Reiche haben Probleme
von einer Kundin/einem Kunden aus Clausthal-Zellerfeld am 22.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Singapur. Die Matriarchin der Familien, Su Yi, liegt im sterben. Alle ihre Kinder und Großkinder versammeln sich nun in Tyersall Park um sich zu verabschieden. Aber auch um zu sehen ob und was für sie beim Erbe herausspringt. Band 3 der „Crazy rich asians“-Trilogie. Wer die beiden Vorgänger Bände gelesen hat, weiß, dass a... Singapur. Die Matriarchin der Familien, Su Yi, liegt im sterben. Alle ihre Kinder und Großkinder versammeln sich nun in Tyersall Park um sich zu verabschieden. Aber auch um zu sehen ob und was für sie beim Erbe herausspringt. Band 3 der „Crazy rich asians“-Trilogie. Wer die beiden Vorgänger Bände gelesen hat, weiß, dass auch ein trauriger Anlass kein Grund ist um damit aufzuhören Intrigen zu spinne, sich selbst ins rechte Licht zu rücken, oder gar die Gerüchteküche erkalten zu lassen. Weit gefehlt. Jetzt geht es erst richtig los. Wie gewohnt wird die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt und so gibt es ein Wiedersehen mit Nick, Rachel, Astrid, Kitty, Eddie, Fiona und vielen mehr. Jeder einzelne ist wieder gut und individuell in Szene gesetzt worden. Mit all dieses kleinen und großen Eigenarten, den für Normalsterbliche seltsamen Ansichten und jeder Menge Potenzial sich beim Lesen köstlich zu amüsieren. Denn irgendwas fällt den Mitgliedern dieser Familie schon ein um sich vor den Lesern lächerlich zu machen, auch wenn sie selbst es nicht so sehen. Dabei schafft es auch Buch und somit natürlich der Autor, aber auch immer wieder ernste Töne anzuschlagen und sie so mit der Geschichte zu verweben, das sie genau das richtige Maß treffen und keinesfalls fehl am Platze wirken würden. Auch der dritte Band wirft wieder einen gelungen Blick in die Welt der Reichen und Schönen und ihren Problemen, über die man meist einfach nur den Kopf schütteln möchte. Die Lachmuskeln bekommen hier wieder etwas zu tun. Der Abschluß der Trilogie gefiel mir sehr gut.