Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

DuMont direkt Reiseführer Toscana

Mit großem Faltplan

Grüne Hügel, Zypressen, Olivenhaine und Weinfelder, kurvige alte Strassen und einsam gelegene Landgüter – in der Toscana herrscht kein Mangel an Bilderbuchlandschaften. Als echte Geniesser und Lokalpatrioten pflegen die Bewohner respektvoll ihre Traditionen – als Biowinzer, Handwerker oder Agrotouristik-Anbieter. Mit den 15 »Direkt-Kapiteln« des Reiseführers von Gesa Pölert, Tobias Garst und Christoph Hennig können Sie sich zwanglos unter die Italiener mischen, direkt in das Lebensgefühl in der Toscana eintauchen, aktiv in der Natur entspannen und die Highlights kennenlernen: Florenz als Hauptstadt der Kunst und urbanes Zentrum, Siena und Pisa, die Marmorbrüche von Carrara und Weinbau im Chianti, bunte Märkte und warme Thermalquellen, San Gimignanos Türme und den Naturpark der Maremma. Dank vieler Tipps und Adressen erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Menschen zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt. Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtplänen und dem separaten grossen Faltplan können Sie nach Lust und Laune die Toscana erkunden.

Portrait

Gesa Pölert ist Kunsthistorikerin und Journalistin. Sie hat fu¨r Rundfunk, Tageszeitungen und Magazine gearbeitet und ist privat wie beruflich viel und gerne unterwegs. Italien war dabei immer ein besonderes Ziel: Auf der familieneigenen Hütte im Trentino hat sie schon als Kind ganze Hefte über die dortigen Berge vollgeschrieben. Die Toscana besucht sie seit zwanzig Jahren, immer auf der Suche nach Entdeckungen jenseits der klassischen Reiserouten.
Für den Kunsthistoriker Tobias Garst war Italien schon seit dem Studium ein logisches Reiseziel. Er lebte anschliessend viele Jahre in der Toscana, die er seit 2008 auch als Reiseleiter mit immer neuen Menschen und neuen Augen betrachtet. All diese persönlichen und gemeinschaftlichen Erfahrungen sind in das neue Toscanabuch mit eingeflossen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Das Beste zu Beginn. Das ist die Toscana. Die Toscana in Zahlen. So schmeckt die Toscana. Ihr Toscana-Kompass: Florenz und die nördliche Toscana. Das Zentrum um das Chiantigebiet. Die südliche Toscana. Hin & weg. O-Ton Toscana. Kennen Sie die?

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 05.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7701-8429-3
Reihe DuMont direkt
Verlag Dumont Reise Verlag
Maße (L/B/H) 19/10.9/1.7 cm
Gewicht 186 g
Abbildungen 42 Abbildungen, 1 Karten
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 25401
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Das Wasser und das Volk kann man nicht zurückhalten.
von StMoonlight am 10.06.2018

"Das Wasser und das Volk kann man nicht zurückhalten." [Toskanisches Sprichwort"] Dieser Reiseführer ist schön kompakt und eignet sich, auf Grund des Formates, sowie des geringen Gewichtes, sehr gut, um ihn z.B. im Rucksack mitzunehmen. Wer ihn lieber zur Vorbereitung nutzt, dem kann zumindest der Faltplan am Ende des Buches vo... "Das Wasser und das Volk kann man nicht zurückhalten." [Toskanisches Sprichwort"] Dieser Reiseführer ist schön kompakt und eignet sich, auf Grund des Formates, sowie des geringen Gewichtes, sehr gut, um ihn z.B. im Rucksack mitzunehmen. Wer ihn lieber zur Vorbereitung nutzt, dem kann zumindest der Faltplan am Ende des Buches von Nutzen sein. Zwar ist dieser eingeklebt, da er aber nur mit zwei Klebepunkten fixiert ist, lässt er sich vorsichtig herauslösen. - Hier wäre eine Einschubhülle o.ä. durchaus sinnvoller gewesen. Gesa Pölert, Tobias Garst und Christoph Henning führen den Reisenden durch die Toscana. Ob nun eine kulinarische Route über den „Kilometero zero“ über den Strand von „Marina di Pisa“ oder, künstlicherisch, in den „Giardino die Tarocchi“, die Autoren bietet hier allerlei Abwechslung. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Sei es nun für Urlauber, die einfach nur Entspannen möchten oder solche, die das Land in vollen Zügen genießen möchten. Ausschnitte von Stadtplänen führen, von prägnanten Punkten, an die jeweiligen Ziele. Zudem sind immer auch Öffnungszeiten und (Eintritts)Preise genannt. So lässt sich eine eigene Route schnell und unkompliziert selbst zusammenstellen. Bedacht werden sollte, dass so ein kompakter Reiseführer natürlich nicht alles von (möglichem) Interesse zeigen kann. Für meinen Geschmack ist jedoch alle dabei, was ich persönlich benötige. - Allerdings entscheide ich meist auch eher vor Ort, je nach Lust, Laune und Wetter. Ob nun für die Vorbereitung, als Nachschlagewerk oder doch zum Mitnehmen im Rucksack, dieser Reiseführer überzeugt durch den nützlichen Inhalt, sowie den modernen Schreibstil und natürlich durch das handliche Format.