Warenkorb
 

Marcel Chassot - Architektur und Fotografie

Architektur und Fotografie - Staunen als visuelle Kultur

Internationale Stararchitektur der Gegenwart
Architekturfotografie als ganzheitliche Wahrnehmung
Fotografiert vom vielfach ausgezeichneten Künstler Marcel Chassot

Schon beim ersten Eintauchen in Chassots Architekturfotografie badet das Auge in einer Fülle von Szenen aus dem Repertoire herausragender, internationaler Gegenwartsarchitektur. Jedes dieser Fotos trifft ein prototypisches Motiv. Farbgebung, Linienführung, Lichtregie - die fotografischen Mittel sind bei jedem Bild so präzise eingesetzt, dass der Betrachter sich in ein visuelles Labor versetzt fühlt, in dem Fotografie Architektur in ihrer Sprache interpretiert. Der Autor Wolfgang Meisenheimer spürt im Text den Grundlagen von Chassots fotografischem Weltbild nach und unterscheidet drei Schichten des Denkens, in denen das Werk wurzelt: die euklidischen Ordnungen, die Orientierung an der modernen Leib-Philosophie und das Erbe des Kubismus aus den Anfängen der modernen Malerei.

Architekten und Bauten
Frank Gehry | Guggenheim Museum | Bilbao Spanien
Frank Gehry | Neuer Zollhof | Düsseldorf Deutschland
Frank Gehry | Vitra Center | Basel-Birsfelden Schweiz
Frank Gehry | Vitra Design Museum | Weil am Rhein Deutschland
Atelier WW | City Bernina | Zürich-Oerlikon Schweiz
sop Architekten | Hotel Hyatt Regency | Düsseldorf Deutschland
Jean Nouvel | Hôtel de Ville | Montpellier Frankreich
Enrique de Teresa | Torre del Agua | Saragossa Spanien
Vehovar Jauslin | Busterminal | Aarau Schweiz
Massimiliano & Doriana Fuksas | Georges-Frèche Hotelfachschule | Montpellier Frankreich
Massimiliano & Doriana Fuksas | »My Zeil« Einkaufszentrum | Frankfurt Deutschland
Massimiliano & Doriana Fuksas | Armani Fifth Avenue | New York USA
Norman Foster | 7 more London Riverside | London Grossbritannien
Norman Foster | 30 St Mary Axe »The Gherkin« | London Grossbritannien
Daniel Libeskind | Zentralgebäude Leuphana Universität | Lüneburg Deutschland
Daniel Libeskind | Westside Einkaufs- und Freizeitzentrum | Bern Schweiz
Zaha Hadid | Pierres vives | Montpellier Frankreich
Zaha Hadid | Learning and Library Center Wirtschaftsuniversität | Wien Österreich
Zaha Hadid | Roca London Gallery | London Grossbritannien
Coop Himmelb(l)au I Trias Fussgängerbrücke BMW Welt | München Deutschland
Karl Schwanzer | BMW Hochhaus und Museum | München Deutschland
Coop Himmelb(l)au I Trias Fussgängerbrücke BMW Welt | München Deutschland
Coop Himmelb(l)au | Doppelkegel BMW Welt | München Deutschland
Rolf Gnädinger | Otto Bock Science Center Medizintechnik | Berlin Deutschland
Egon Konrad | U-Bahnhof Candidplatz | München Deutschland
Auer + Weber + Assoziierte | U-Bahnhof Westfriedhof | München Deutschland
Herzog & de Meuron | Neue Messe Basel Schweiz
Herzog & de Meuron | Kunsthaus Aarau Schweiz
Herzog & de Meuron | Actelion Business Center | Allschwil Schweiz
Herzog & de Meuron | VitraHaus | Weil am Rhein Deutschland
Herzog & de Meuron | Elbphilharmonie | Hamburg Deutschland
Schneider + Schumacher | Autobahnkirche Siegerland | Wilnsdorf Deutschland
Santiago Calatrava | Lyon-Saint-Exupéry Airport Railway Station | Frankreich
Santiago Calatrava | Bibliothek des Rechtswissenschaftlichen Instituts der Universität Zürich | Schweiz
Santiago Calatrava | Bahnhof Liège-Guillemins | Belgien
Santiago Calatrava | Bahnhof Reggio nell'Emilia | Italien
Santiago Calatrava | Oculus World Trade Center Transportation Hub | New York USA
Mario Botta | Chiesa di San Giovanni Battista | Mogno Schweiz
Mario Botta | Capella Santa Maria degli Angeli | Monte Tamaro Schweiz
Mario Botta | Chiesa del Santa Volto | Turin Italien
Mario Botta | Centro pastorale Giovanni XXIII | Seriate Italien
Mario Botta | Alterswohnsiedlung | Novazzano Italien
P. M. Deslande | Chambre de Commerce | Évry Frankreich
Mario Botta | Kathedrale der Auferstehung | Évry Frankreich
Mario Botta | Banca BSI | Lugano Schweiz
Mario Botta | Tschuggen Bergoase | Arosa Schweiz
SANAA | Rolex Learning Center EPFL-Campus Lausanne | Schweiz
Renzo Piano | Zentrum Paul Klee | Bern Schweiz
Andreu Alfaro | Skulptur »Welt« DZ-Bank | Frankfurt Deutschland
Diverse Architekten | La Défense Hochhausviertel | Paris Frankreich
BUSarchitektur | Campus WU | Wien Österreich
Atelier Hitoshi | Departementsgebäude Campus WU | Wien Österreich
Dominique Perrault | Research Office EPFL Lausanne | Schweiz
Wiel Arets | Allianz Suisse Hauptsitz | Zürich Schweiz
Helmut Jahn | HighLight Towers | München Deutschland
Helmut Jahn | Sony Center | Berlin Deutschland
David Chipperfield | Europaallee 21 | Zürich Schweiz
Felix Rebmann | Ambassador House | Zürich-Glattbrugg Schweiz
EM2N Müller Niggli | Wohn- und Geschäftshaus Rietpark | Schlieren | Schweiz
Dietrich Untertrifaller | ETH Sport Center | Zürich Schweiz
Stump Schibli | Universitäts-Kinderspital beider Basel | Schweiz
Gigon Guyer | Bürogebäude Cubus Maag-Areal | Zürich Schweiz
baumschlager eberle | ETH e-Science Lab | Zürich Schweiz
Andreas Meck | Aussegnungshalle | München-Riem Deutschland
Andreas Meck | Pfarrzentrum St. Nikolaus | München-Neuried Deutschland
Peter Zumthor | Kolumba Kunstmuseum des Erzbistums Köln | Deutschland
Peter Zumthor | Kunsthaus Bregenz | Österreich
Tadao Ando | Ausstellungsgebäude Langen Foundation | Hombroich Deutschland
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 374
Erscheinungsdatum 01.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7774-3004-1
Verlag Hirmer
Maße (L/B/H) 33.9/24.5/4 cm
Gewicht 2943 g
Abbildungen 256 Abbildungen in Farbe
Auflage 1
Fotografen Marcel Chassot
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 91.90
Fr. 91.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Marcel Chassot - Architektur und Fotografie
von einer Kundin/einem Kunden aus Bornheim am 04.04.2018

Im renommierten Hirmer Verlag ist 2018 ein opulenter Foto-Bildband zum Werk des Architektur-Fotografen Marcel Chasson unter dem Titel „Architektur und Fotografie“ erschienen. Der Untertitel dieses einzigartigen Bilderwerkes „Staunen als visuelle Kultur“ ist nicht übertrieben, denn der Rezipient wird mit genommen in eine Welt der... Im renommierten Hirmer Verlag ist 2018 ein opulenter Foto-Bildband zum Werk des Architektur-Fotografen Marcel Chasson unter dem Titel „Architektur und Fotografie“ erschienen. Der Untertitel dieses einzigartigen Bilderwerkes „Staunen als visuelle Kultur“ ist nicht übertrieben, denn der Rezipient wird mit genommen in eine Welt der Architektur-Fotografie, die sich auszeichnet durch eine geometrische und ästhetisierende Formgebung. Im vorliegenden Foto-Bildband, der auch durch seine erlesene Buchgestaltung überzeugt, sind zahlreiche Bauten moderner Star-Architekten vereint. Der Fotokünstler Marcel Chassot (Jahrgang 1947) ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler. Als fotografischer Autodidakt hat er sich mit den Jahren einen exzellenten Ruf in der Architektur-Fotografie erworben. Seine fotografische Arbeit, beeinflusst vom Kubismus und den Anfängen der modernen Malerei, setzt sich wohltuend ab vom mainstream dieses Genre. Er gilt als herausragender Architektur-Fotograf von internationalem Ruf. In seinen eindrucksvollen Aufnahmen setzt er die fotografischen Mittel wie Motivauswahl, Linienführung, Farbkontraste meisterhaft ein: Da bleibt nichts dem Zufall überlassen und jede seiner Aufnahmen im vorliegenden Foto-Bildband begeistern durch ihre Ästhetik. Dem Autor Wolfgang Meisenheimer ist es gelungen durch fachkundige Textbeiträge den Foto-Bildband zu komplettieren, sowie Leben und Werk des Architektur-Fotografen Marcel Chassot dem Leser näher zu bringen. Meisenheimer Wolfgang: Marcel Chassot – Architektur und Fotografie – Staunen als visuelle Kultur. Hirmer-Verlag, München 2018, 374 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebundene Ausgabe, fester Einband mit Schutzumschlag, Text in deutscher Sprache, ISBN: 978-3-7774-3004-1. Willi Wilhelm, Bornheim, April 2018.