Warenkorb
 

Neurotische Störungen und Psychosomatische Medizin

Mit einer Einführung in Psychodiagnostik und Psychotherapie

Hoffmann/Hochapfel/Eckhardt-Henn/Heuft (Hrsg.): Neurotische Störungen und Psychosomatische Medizin
Erfolgreiches CompactLehrbuch in der 8. Auflage!
Die Neuauflage des seit 30 Jahren erfolgreichen Standardwerks für Studium, Weiterbildung und Examensvorbereitung präsentiert sich vollständig aktualisiert und erweitert. Neu aufgenommen wurde ein Kapitel zur psychosomatischen Grundversorgung. Das ideale Lehrbuch - straff gegliedert, übersichtlich und anschaulich durch Schemata, Merkkästen und Fallbeispiele.

Der „Hoffmann/Hochapfel“ – seit 30 Jahren ein Klassiker
Das erfolgreiche Lehrbuch – jetzt in der 8. Auflage! – führt wissenschaftlich fundiert und praxisbezogen in das Fachgebiet der neurotischen Störungen und der Psychosomatischen Medizin ein. Das renommierte Autorenteam orientiert sich dabei am psychodynamischen Krankheitsmodell, bei dem der Mensch als Person mit seinen Emotionen und sozialen Interaktionen im Vordergrund des Verständnisses steht.
Die allgemeinen Grundlagen der Entstehung psychischer und psychosomatischer Störungen werden umfassend vermittelt. Detailliert gehen die Autoren auf die neurotischen Störungsbilder, die Persönlichkeitsstörungen und die psychosomatischen Krankheitsbilder ein. Dabei wird durchgehend Bezug auf das deutsche Versorgungssystem sowie auf ICD-10 und DSM-IV genommen. Kapitel über die Diagnostik in der psychosomatischen Medizin, zu wichtigen Psychotherapieverfahren sowie - neu - über die psychosomatische Grundversorgung runden das Buch ab.
Vollständig aktualisiert, straff gegliedert, übersichtlich und anschaulich durch Schemata, Merkkästen und Fallbeispiele – das bewährte Standard-Lehrbuch für Studium, Weiterbildung und Examensvorbereitung!
Portrait
Sven Olaf Hoffmann
Prof. Dr. med. Dipl.-Psych., emeritierter Direktor d. Klinik u. Poliklinik f. Psychosomatische Medizin u. Psychotherapie, Universitätsklinikum Mainz
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Allgemeine Grundlagen zur Entwicklung psychischer und psychosomatischer Störungen: Einführung in die Terminologie, Darstellung der psychischen Entwicklung, die verschiedenen Modelle zur Entstehung neurotischer Symptome.
    Pathogenetische Modelle von psychischen und psychosomatischen Störungen: u.a. Defizitmodell, Traumamodell, Lernmodell
    Neurotische Störungen: Darstellung der verschiedenen Störungsbilder wie Angststörungen, Depression, Artifizielle Störungen, Zwangsstörung u.a.
    Belastungs- und Anpassungsstörungen
    Persönlichkeitsstörungen
    Somatoforme Störungen: u.a. Tinnitus, sexuelle Funktionsstörungen, Konversionsstörungen
    Essstörungen
    Psychosoziale Faktoren bei Organkrankheiten: u.a. koronare Herzerkrankung, Asthma bronchiale, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Hautkrankheiten
    Somatopsychische Störungen: u.a. Psychoonkologie
    Diagnostik in der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie
    Psychosomatische Grundversorgung
    Psychotherapeutische Behandlungsmethoden
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Sven Olaf Hoffmann, Gerd Hochapfel, Gereon Heuft, Annegret Eckhardt-Henn
Seitenzahl 516
Erscheinungsdatum 31.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-42619-9
Verlag Schattauer GmbH
Maße (L/B/H) 18.8/12.1/3.8 cm
Gewicht 603 g
Abbildungen mit 31 Abbildungen, mit 10 Tabellen
Auflage 8. vollst. überarbeitete u. erweiterte Aufl
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 49.90
Fr. 49.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Super Lehrbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Fichtenberg am 18.06.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein hervorragendes, handliches auch für den Laien verständliches Lehrbuch ohne viele Fachwörter! Sehr gut kommentierte Fallbeispiele - offensichtlich aus der Praxis. Die Störungen sind sehr anschaulich beschrieben, sogar Störungen die nicht in die ICD 10 aufgenommen wurden. Das Buch ist sehr flüssig zu lesen, Merksätze un... Ein hervorragendes, handliches auch für den Laien verständliches Lehrbuch ohne viele Fachwörter! Sehr gut kommentierte Fallbeispiele - offensichtlich aus der Praxis. Die Störungen sind sehr anschaulich beschrieben, sogar Störungen die nicht in die ICD 10 aufgenommen wurden. Das Buch ist sehr flüssig zu lesen, Merksätze und Zusammenfassungen bringen das wichtigste nochmals auf den Punkt! Zusätzlich verfügt das Buch über eine sehr gute Schnell-Übersicht, über die wichtigsten Therapieformen. Für mich definitiv ein Standardwerk!