Warenkorb
 

Weites Land

Kriminalroman

Lou Beck

Weitere Formate

Von Bern nach British Columbia - Lou Beck ermittelt im Land der Seen und Wälder.

Im Westen Kanadas sterben die Mitglieder eines kleinen First-Nation-Stammes an einer rätselhaften Krankheit. Die Schweizer Epidemiologin Lou Beck reist nach Fort Fraser, um das Gesundheitsministerium vor Ort zu unterstützen, wird jedoch mit Misstrauen und Feindseligkeit empfangen. Schnell erhärtet sich der Verdacht, dass die lebensgefährliche Erkrankung mit dem Bau einer Ölpipeline zusammenhängt - jemand scheint bereit, dafür über Leichen zu gehen. Kann Lou das Aussterben der Stellat'en verhindern?
Portrait
Nicole Bachmann, 1964 in Basel geboren, studierte Psychologie und Sozialarbeit in Fribourg und promovierte in Zürich. Nach einem Zwischenstopp in Montréal lebt sie seit vielen Jahren in Köniz bei Bern und arbeitet als Dozentin an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Neben wissenschaftlichen Werken schreibt sie Kriminalromane, Hörspiele und historische Kinderbücher.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783960413356
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3601 KB
Verkaufsrang 12058
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Etwas weit hergeholt....
von einer Kundin/einem Kunden aus Ueberstorf am 17.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

.... aber nicht uninteressant. Insgesamt hat mir das Buch gefallen. Zum Glück hat Lou gefährliche Situationen im fernen Kanada heil überstanden- somit steht einem weiteren Bich nichts im Wege.