Meine Filiale

The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich

The School for Good & Evil Band 4

Soman Chainani

(2)
eBook
eBook
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Agatha und Tedros stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, Sophie geht in ihrer neuen Rolle als Dean of Evil auf und ihre Freunde aus der Schule der Guten und der Bösen suchen in den Wäldern nach ihrem eigenen Happy End. Ende gut, alles gut? Nein, denn eine unbekannte Macht schreibt erbittert an einem anderen, düsteren Ende der Geschichte ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 608 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783473478958
Verlag Ravensburger Verlag
Originaltitel The School for Good and Evil 4 - Quests for Glory
Dateigröße 14666 KB
Illustrator Iacopo Bruno
Übersetzer Ilse Rothfuss
Verkaufsrang 37502

Weitere Bände von The School for Good & Evil

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Sophie und Agatha in Glanzform
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sind nicht Frauen im Märchen die besseren Schurken und steckt nicht in jeder Prinzessin auch eine Hexe, sowie umgekehrt? Mit diesen Fragen beschäftigte sich Soman Chainani in seiner Doktorarbeit in Harvard und setzt sie fantastisch in seiner Reihe „The School for Good and Evil“ um. Die beiden Freundinnen Sophie und Agatha, die e... Sind nicht Frauen im Märchen die besseren Schurken und steckt nicht in jeder Prinzessin auch eine Hexe, sowie umgekehrt? Mit diesen Fragen beschäftigte sich Soman Chainani in seiner Doktorarbeit in Harvard und setzt sie fantastisch in seiner Reihe „The School for Good and Evil“ um. Die beiden Freundinnen Sophie und Agatha, die eine als verzogene Prinzessin und die andere als glupschäugige Hexe verschrien, werden in die Märchenwelt entführt und haben viel mit Klischees und anderen Bedrohungen zu kämpfen, um am Ende ihr Happy End zu finden. Auch im vierten Teil der Reihe, in der jede dachte endlich am Ziel zu sein, steht plötzlich doch alles Kopf und Wahrheit und Lüge werden vertauscht. Zusammen mit ihren ehemaligen Schulkameraden begeben sich die Mädchen auf eine Mission, um Camelot und die Happy Ends aller Viertklässler zu retten, denn wer braucht schon einen Ritter in schimmernder Rüstung, wenn dieser selbst nicht weiter weiß und es nicht einmal schafft Excalibur aus dem Steintorbogen zu ziehen? Ich habe selten so eine gute Reihe gelesen, die Klischees aufgreift und sie doch nicht bedient. Das Ganze mit einer Prise Glamour, wie Sophie sagen würde, und in einer großen Portion Humor verpackt, trifft man auf Helden und Schurken aus seiner Kindheit und verliebt sich neu. Eine meiner absoluten Lieblingsreihen.

Einfach schön
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2019

Diese schöne, spritzige und humorvolle Märchenreihe sollte niemals ein Ende haben. Es ist immer wieder lustig und spannend und man kann sich nur sehr schwer davon lösen. Wer die Vorgänger in Reihe kennt, wird nicht enttäuscht, im gegenteil, es wird Appetit auf mehr gemacht. Uns bleibt also nur zu hoffen übrig, dass dies bitte ... Diese schöne, spritzige und humorvolle Märchenreihe sollte niemals ein Ende haben. Es ist immer wieder lustig und spannend und man kann sich nur sehr schwer davon lösen. Wer die Vorgänger in Reihe kennt, wird nicht enttäuscht, im gegenteil, es wird Appetit auf mehr gemacht. Uns bleibt also nur zu hoffen übrig, dass dies bitte nicht das letzte Buch des Autors war! Absolute Leseempfehlung an alle Märchen- und Sagenfans!


  • Artikelbild-0