Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

Hans Fallada - Gesammelte Werke

(Jeder stirbt für sich allein. Wer einmal aus dem Blechnapf frißt. Ein Mann will nach oben. Wolf unter Wölfen. Der Trinker. Kleiner Mann - was nun? ...)

Sammelband mit 15 Romanen
· Der junge Goedeschal
· Anton und Gerda
· Im Blinzeln der grossen Katze
· Bauern, Bonzen und Bomben
· Kleiner Mann - was nun?
· Wer einmal aus dem Blechnapf frisst
· Wir hatten mal ein Kind
· Wolf unter Wölfen
· Der eiserne Gustav
· Kleiner Mann, grosser Mann - alles vertauscht
· Der Jungherr von Strammin
· Der Alpdruck
· Jeder stirbt für sich allein
· Der Trinker
· Ein Mann will nach oben
Portrait
Hans Fallada (Rudolf Ditzen) lebte von 1893 bis 1947 und war ein deutscher Schriftsteller.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 6641 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 09.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783746064451
Verlag Books on Demand
Dateigröße 7475 KB
eBook
eBook
Fr. 1.90
Fr. 1.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

lebendiger Rückblick in eine vergangene Zeit ?
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 04.11.2018

Eine Sprache, die einen weiten Blick eröffnet und doch zum Ziel eilt - gute Erzählkunst, aufwühlend bei Analogien zu unseren Tagen. Alles in einer Datensammlung gefasst, die über Nach- Denken zum Jetzt - Denken zwingt , zuweilen zum Schmunzeln verleitet und die ich in der elektronischen Form in der DB Zug um Zug lesen kann. ... Eine Sprache, die einen weiten Blick eröffnet und doch zum Ziel eilt - gute Erzählkunst, aufwühlend bei Analogien zu unseren Tagen. Alles in einer Datensammlung gefasst, die über Nach- Denken zum Jetzt - Denken zwingt , zuweilen zum Schmunzeln verleitet und die ich in der elektronischen Form in der DB Zug um Zug lesen kann. Danke Fallada, bis bald mal wieder in Carwitz