Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

Patria (Gekürzte Lesung)

(gekürzte Lesung)

Bittori sitzt am Grab ihres Mannes Txato, der vor über zwanzig Jahren von Terroristen erschossen wurde. Sie erzählt ihm, dass sie beschlossen hat, in ihr altes Haus zurückzukehren. Denn sie will herausfinden, was damals wirklich geschehen ist. Das Auftauchen von Bittori beendet die vermeintliche Ruhe im Dorf. Vor allem Miren, damals ihre engste Vertraute, heute Mutter eines Terroristen in Gefangenschaft, zeigt sich alarmiert. Die einstigen besten Freundinnen sind zu Feindinnen geworden. Was ist zwischen den beiden Frauen passiert? Welches Gift hat ihre Freundschaft und die ihrer Männer und Kinder zerstört?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Patria (Gekürzte Lesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Patria (Gekürzte Lesung)
    1. Patria (Gekürzte Lesung)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Eva Mattes
Erscheinungsdatum 16.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732416264
Verlag Argon
Spieldauer 984 Minuten
Format & Qualität MP3, 983 Minuten, 664.59 MB
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 30.90
Fr. 30.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
17
9
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2019
Bewertet: anderes Format

Eine verworrene Familiengeschichte, in die man sich aber erst hinein denken muss. Gute Charaktere und beeindruckende Erzählung. Für Leser von Elena Ferrante und Carmen Korn.

Der Krieg der ETA , spannend und berührend erzählt!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zwei Familien, eine Freundschaft und der Terror, der Autor zeichnet ein tolles Täter- und Opferfamilienbild. Sehr nah beschreibt er wie die Terrororganisation die befreundeten Familien auseinander bringt und welche großen Einschnitte die Bevölkerung in dieser Zeit hinzunehmen hatte. Interessant ist auch, wie er die Täter der ET... Zwei Familien, eine Freundschaft und der Terror, der Autor zeichnet ein tolles Täter- und Opferfamilienbild. Sehr nah beschreibt er wie die Terrororganisation die befreundeten Familien auseinander bringt und welche großen Einschnitte die Bevölkerung in dieser Zeit hinzunehmen hatte. Interessant ist auch, wie er die Täter der ETA und deren Einstellung zum inneren Kreis der Organisation und Beweggrbeschreibt. Ein rundum sehr gelungener Roman, der einen tiefen Einblick in die spanischen Terrorjahre gibt.

von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2019
Bewertet: anderes Format

Ein Dorf im Norden Spaniens, Baskenland, zur Zeit des ETA-Terrors. Aramburu bleibt der bedächtige Erzähler, der mich fesselt & mir tiefe Einblicke in diesen politischen Stoff gibt.