Warenkorb
 

Reise Know-How Reiseführer Cabo Verde – Kapverdische Inseln

Der Reiseführer für die Kapverdischen Inseln von Reise Know-How – umfassend, engagiert und aktuell:
Folgen Sie den Autoren an die kilometerlangen hellen Sandstrände und den Hafenort Palmeira auf Sal, tauchen Sie durch die reiche Unterwasserfauna auf Boa Vista, wandern Sie abseits der Touristenzentren auf Maio oder durch 500 Jahre alte Kulturlandschaften auf Fogo. Geniessen Sie den Trubel der Hauptstadt Praia auf Santiago und die Architektur der Kolonialzeit in Cidade Nova Sintra auf Brava oder in Mindelo auf São Vicente. Probieren Sie gegrillten Thunfisch, Langusten oder das Nationalgericht Cachupa, ein deftiger Eintopf aus Mais und Bohnen ...

Cabo Verde ist ein Reiseziel für alle, die es lieben aktiv zu sein ‒ sei es beim Klettern, Wandern, Surfen, Schnorcheln, Tauchen, Mountainbiking oder bei einem Bummel durch quirlige Städtchen, über Märkte und belebte Plätze. Wer Cabo Verde individuell entdecken möchte, findet in diesem Reisehandbuch ausführliche Informationen zur Geschichte und Kultur dieser Inselgruppe im Zentralatlantik und zu sehenswerten Orten und Landschaften auf allen neun bewohnten Inseln. Die Archipel-Übersicht, der Überblick „Welche Insel bietet was?“ und die Übersichtskarten der neun Inseln ermöglichen eine gute Reiseplanung. Ausführliche Beschreibungen von Rundgängen, Wanderungen, Stränden und Sportangeboten, ein ausführliches Register und zahlreiche Querverweise im Buch sorgen für ein schnelles Zurechtfinden unterwegs.

Unterwegs mit Reise Know-How – mehr wissen, mehr sehen, mehr erleben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Inhalt:
    Vorwort 4
    Kartenverzeichnis 8
    Verzeichnis der Exkurse 9
    Hinweise zu diesem Buch 10
    Die Inseln im Überblick 11
    Inselhüpfen? Weniger ist mehr! 14

    Sal…….………17
    Einleitung 19
    Geschichte 20
    Informationen zur Insel 22
    Cidade dos Espargos 23
    Pedra de Lume 25
    Palmeira 28
    Buracona 28
    Santa Maria 28
    Strände & Wasserverhältnisse 32
    Sport & Aktivitäten 32
    Praktische Infos 33

    Boa Vista……….43
    Einleitung 44
    Geschichte 46
    Informationen zur Insel 53
    Sal Rei 55
    Inselrundfahrten 60
    Spaziergänge & Wanderungen 63
    Strände & Wasserverhältnisse 66
    Sport & Aktivitäten 67
    Praktische Infos 68

    Maio……………77
    Einleitung 79
    Geschichte 79
    Cidade do Porto Inglês 85
    Inselrundfahrt 85
    Strände & Wasserverhältnisse 87
    Praktische Infos 88

    Santiago…………93
    Einleitung 95
    Geschichte 97
    Praia 98
    Cidade Velha 109
    Von Praia nach Tarrafal 117
    Tarrafal 131
    Von Tarrafal an der Ostküste nach Praia 133
    Strände & Wasserverhältnisse 136
    Reiseplanung Santiago 136
    Praktische Infos 136

    Fogo…………….149
    Einleitung 151
    Geschichte 151
    Informationen zur Insel 156
    Cidade de São Filipe 158
    Rund um die Insel 161
    Die oberen Ringstrassen 164
    Ausflüge in die Chã das Caldeiras und zum Pico 164
    Strände & Wasserverhältnisse 178
    Praktische Infos 178

    Brava……………187
    Einleitung 189
    Geschichte 189
    Informationen zur Insel 190
    Furna 191
    Cidade Nova Sintra 191
    Ausflüge & Wanderungen 191
    Strände 198
    Praktische Infos 198
    Ilhéus Secos ou do Rombo 201

    São Vicente……….203
    Einleitung 204
    Geschichte 205
    Informationen zur Insel 209
    Mindelo 213
    Calhau 222
    São Pedro 223
    Strände 224
    Sport & Aktivitäten 224
    Praktische Infos 225

    Santo Antão……….237
    Einleitung 238
    Geschichte 239
    Informationen zur Insel 242
    Cidade do Porto Novo 247
    Porto Novo – Ribeira Grande 249
    Cidade da Ribeira Grande 257
    Ponta do Sol 259
    Ausflug nach Fontainhas 261
    Durch die Ribeira Grande nach Garça 262
    Ribeira da Torre 266
    Zentrales Hochland, Lagoa 267
    Der Westen und Süden 267
    Wanderungen 276
    Strände & Wasserverhältnisse 279
    Praktische Infos 280

    São Nicolau……….....293
    Einleitung 294
    Geschichte 295
    Informationen zur Insel 299
    Cidade da Ribeira Brava 301
    Der Osten 302
    Cidade da Ribeira Brava – Preguiça 303
    Der Westen 303
    Tarrafal de São Nicolau 305
    Wanderungen 306
    Strände 308
    Praktische Infos 308

    Praktische Tipps A–Z…….....317
    Als Gast in Cabo Verde 318
    Anreise 323
    Ausrüstung 326
    Diplomatische Vertretungen 329
    Einkaufen 331
    Einreiseformalitäten 332
    Essen und Trinken 333
    Feiertage und Feste 340
    Finanzen und Geld 341
    Fotografieren 344
    Gesundheit 346
    Infos für LGBT 356
    Notfall 356
    Öffnungszeiten 357
    Reisen im Land 358
    Reiseplanung 364
    Reisezeit 366
    Reiseveranstalter in Cabo Verde 366
    Reiseversicherungen 368
    Sicherheit und Kriminalität 369
    Sport und Freizeit 371
    Strom 395
    Telefon und Post 395
    Trinkgeld 397
    Unterkunft 397
    Zeitunterschied 399
    Zoll 400

    Land und Leute……..403
    Geografie 404
    Klima 409
    Flora 413
    Fauna 421
    Naturschutz 432
    Geschichte 435
    Politik und Staat 476
    Wirtschaft 480
    Entwicklungszusammenarbeit 502
    Bevölkerung 510
    Gesellschaft und Familie 532
    Gesundheitswesen 536
    Bildungswesen 540
    Medien 542
    Religion 544
    Kunst und Kultur 547

    Anhang………….573
    Reise-Gesundheitsinformationen 574
    Sprache 575
    Literaturtipps 583
    Wanderführer & Karten 587
    Video 588
    Register 599
    Die Autoren 612

    ………………..Exkurse:
    Tückische Riffe 48
    Barraca 50
    Luís Vaz de Camões 106
    1585: Sir Francis Drake in S. Jacobs 118
    Tabanka 124
    Museen in Cidade de São Filipe 160
    Wein aus Fogo 166
    Vulkanhöhlen in der Chã das Caldeiras 168
    Pico de Fogo 170
    Bordeira do Fogo 174
    Eugénio da Paula Tavares 194
    Die Leute von São Vicente 210
    Flug über den Atlantik 218
    Museu de Arte Tradicional 220
    Pedra da Nossa Senhora 254
    Grogue aus Santo Antão 264
    Puzzolana 269
    Das Wasserrecht in Ra da Cruz 270
    U-Boote in Tarrafal de Monte Trigo 274
    Ilhas Desertas 314
    Rezepte aus Cabo Verde 336
    Kleine Kunstwerke 395
    Aloe Vera 413
    Gefährliche Tiere 422
    Grosse Entdeckungs- und Forschungsreisende 438
    Eine kurze Geschichte des Zuckers 446
    Relation Journalière – Duplessis 1699 450
    Amílcar Cabral (1924–1973) 462
    Mais und Bohnen – eine intelligente Symbiose 486
    Die Rabelados – eine Glaubensgemeinschaft 516
    Das Museumsschiff „Ernestina-Morrissey“ 528
    Panos aus Baumwolle 547
    Baltasar Lopes da Silva (1907–1998) 566
    Jorge Barbosa (1902–1971) 566
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 612
Erscheinungsdatum 16.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8317-3085-8
Reihe Reise Know-How Reiseführer
Verlag Reise Know-How Rump
Maße (L/B/H) 19.1/12.3/2.7 cm
Gewicht 578 g
Abbildungen farbige Abbildungen, Karten, Diagramme, nummerierte Grafiken
Auflage 9. Auflage (9., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage)
Verkaufsrang 5974
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

zu empfehlender Reiseführer von zwei Insel-Kennern !
von Andreas aus Gladbeck am 02.09.2019

Der Reiseführer ist handlich und leicht im Handgepäck zu verstauen. Der Buchumschlag ist beschichtet und damit auch einfach mal abzuwischen. Die ausklappbaren Umschlagseiten können als Lesezeichen verwendet werden und beinhalten vorne eine Übersicht der Inselgruppe und hinten eine Detailkarte der Stadt Santa Maria auf der Insel ... Der Reiseführer ist handlich und leicht im Handgepäck zu verstauen. Der Buchumschlag ist beschichtet und damit auch einfach mal abzuwischen. Die ausklappbaren Umschlagseiten können als Lesezeichen verwendet werden und beinhalten vorne eine Übersicht der Inselgruppe und hinten eine Detailkarte der Stadt Santa Maria auf der Insel Sal. Inhaltlich ist der Reiseführer wirklich gut aufgebaut. In einzelnen Kapiteln wird auf die neun Inseln eingegangen. Der Aufbau der Kapitel ist fast immer gleich, so dass man immer schnell wichtigen Informationen finden kann. Nicht alle Inseln bieten das komplette Angebot, was den Aufenthalt aber umso interessanter werden lässt: • Einleitung • Geschichte • Informationen zur Insel • wichtige Städte und Orte der Insel • Inselrundfahrten • Strände und Wasserverhältnisse • Sport und Aktivitäten • Spaziergänge und Wanderungen • Praktische Infos Vorab gibt es eine kurze Einführung in den Reiseführer und nach den einzelnen Inseln gibt es: • Praktische Tipps A-Z • Land und Leute • Anhang • Karten Die praktischen Tipps beschäftigen sich in erster Linie mit dem organisatorischen Teil der Reisplanung und dem Aufenthalt auf den Inseln. Sie finden hier zum Beispiel Informationen zu Währung, Banken, medizinischer Versorgung, Einreiseformalitäten, Unterkünften, Essen und Trinken und noch vieles mehr. Den Fokus auf zum Beispiel Geografie, Klima, Bevölkerung, Gesellschaft und Familie, Religion oder Kunst und Kultur wird im Kapitel Land und Leutegelegt. Im Anhang finden sich dann noch weiterführende Informationen zu geeigneter Literatur, Wanderführer, Karten und zu einem verlinkten informativen Video. Natürlich darf auch eine kleine Exkursion zur Sprache nicht fehlen. Hier gibt es dann auch eine kleine Zusammenstellung zu den wichtigsten Wörtern und Redewendungen zum täglichen Gebrauch. Blättert man sich durch den Reiseführer, so fällt sofort die übersichtliche Aufteilung auf. Wichtige Textpassagen sind fett hervorgehoben und so schnell wieder zu finden. Es finden sich immer wieder Adressen, Telefonnummern, Internetadressen, Öffnungszeiten zu fast allen beschriebenen Orten oder Lokalitäten. Die Informationen sind präzise und knappgehalten. Es kommt trotzdem nichts zu kurz und so finden sich immer wieder geschichtliche Hintergründe oder tolle Landschaftsbeschreibungen. Immer wieder findet man auch Exkurse, die auf Seite 9 übersichtlich zusammengefasst sind. Diese sind farblich hervorgehoben und bilden eine abgeschlossene Einheit. Neben vielen kleinen Karten finden sich auch tolle Fotos von Land und Leuten, die einfach Lust auf den bevorstehenden Urlaub machen. Wer meine Rezensionen zu Reiseführer kennt weiß auch, dass ich immer ein Augenmerk auf Familien- bzw. Kinderfreundlichkeit lege. Man findet im Register die Worte: "Kind" und "Familie". Dabei geht es aber um die Bewohner der Insel und die Sicht auf deren Familientraditionen und die Erziehung der Kinder. Ein gesondertes Kapitel für Familien mit Kindern und mögliche Angebote findet man leider nicht. Hier muss man als Urlauber schon selber in die Tiefe gehen und sich geeignete Orte, Events oder Freizeitmöglichkeiten heraussuchen. Oder man recherchiert noch auf anderen Plattformen und sucht nach Erfahrungen von Urlaubern. Es gibt auch keine herausnehmbare Landkarte, was ich aber bei der Größe der Inselgruppe durchaus nachvollziehen kann. Im Buch finden sich aber, wie schon erwähnt, viele kleine Übersichtskarten der einzelnen Inseln und deren wichtigsten Orte. Wer noch weitere Karten benötigt oder Wanderungen durchführen möchte, der wird auf der Website der Autoren fündig. Die Adresse ist im Buch und auf der Verlagsseite zu finden. Fotografen werden sich über ein eigenes Kapitel freuen, welches über drei Seiten geht. Hier finden sich Informationen zur Beachtung bei Aufnahmen von Einwohnern, zum Thema Landschaftsfotografien und die empfohlene Ausrüstung. Worauf jedoch nicht eingegangen wird und das habe ich bisher auch noch in keinem anderen Reiseführer gefunden, ist die Regelung beim Einsatz von Drohnen. Diese gehören bei vielen Fotografen, aufgrund der nun auch erschwinglichen Preise, zur Standardausstattung und werden auch im Urlaub mitgeführt. Hiermit lassen sich tolle Aufnahmen aus besonderen Perspektiven machen und sind ein toller Zugewinn zu den üblichen Kameraaufnahmen. Bei meinen Recherchen bin ich auf eine englischsprachige Seite gestoßen, die sich mit der Thematik auseinandersetzt. Es gibt auch eine informative deutsche Seite, mit vielen Hinweisen und Tipps. Der Reiseführer ist wirklich gelungen und liefert über die üblichen touristischen Informationen hinaus jede Menge Hintergrundinformationen zu Land und Leuten. Dies ist wohl auch den beiden Autoren zu verdanken, die auf der Insel ansässig sind und aus einem jahrzehntelangen Erfahrungspool schöpfen können. Einen Blick auf deren Seite lohnt zusätzlich auf alle Fälle. Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache. Immer wieder lese ich in anderen Bewertungen von Infos die fehlen oder einer fehlenden ausführlichen Beschreibung der Orte, Attraktionen, Touren, Karten und so weiter. Der Käufer sollte sich beim Kauf von Reiseführern immer bewusstmachen, dass die Autoren der Bücher IHREN Eindruck und Tipps weitergeben. Ich verlasse mich auch nicht nur auf einen Reiseführer. Es gibt diverse Informationsquellen und diese sollte man nutzen, um ein persönliches „Day by Day“ zu erstellen. So nehmen wir für unsere Urlaubsplanung diverse Reiseführer zur Hand und arbeiten diese durch, um einen erholsamen Urlaub zu erleben. Wir schauen auch immer nach Angeboten für Familien mit Kindern, die leider nicht alle Reiseführer mitbringen...In unseren anderen Rezensionen werden sie in naher Zukunft weitere Reiseführer-Rezensionen zum Thema „Kapverdische Inseln - Cabo Verde“ finden.