Meine Filiale

An einem dieser Tage

Susanne Lieder

(5)
eBook
eBook
Fr. 5.90
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Wer bin ich eigentlich? Und wer will ich sein? Mit Ende vierzig bricht Valerie aus ihrer Ehe aus. Sie weiss schon lange nicht mehr, wer sie eigentlich ist, was sie sich wünscht und wovon sie träumt. Hat sie überhaupt noch Träume? Bei einem Kurzurlaub begegnet sie Barbara, einer beeindruckenden, lebenslustigen Frau - für Valerie ein echtes Vorbild. Sie beginnt, ihr Leben ganz neu zu überdenken. Auf einer Pilgerreise durch das Schaumburger Land trifft sie die Erkenntnis wie ein Schlag: sie selbst ist der Schlüssel zu ihrer Zufriedenheit und ihrem Glück.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783962151294
Verlag Edel Elements
Dateigröße 1176 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Schöner Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Marbach am 01.07.2020

Ein schönes Buch. Eher leichte Kost, aber keineswegs zu klischeehaft. Meiner Meinung nach ist das eine angenehme, kurzweilige Lektüre. Ich kann das Buch empfehlen.

Realistischer Roman einer Selbstfindung
von PetziPetra aus Österreich am 17.07.2018

Valerie hat so wie viele Frauen in der heutigen Zeit, mit allen Pflichten als Ehefrau und Mutter ganz auf sich vergessen. Sie streiten mit ihren Ehemann mehr als das sie sich vertragen. Die Kinder sind groß, und jetzt? Da kommt sie auf die Idee einer Reise, auf dieser na ja da lernt sie natürlich Leute kennen und ? Vielleich... Valerie hat so wie viele Frauen in der heutigen Zeit, mit allen Pflichten als Ehefrau und Mutter ganz auf sich vergessen. Sie streiten mit ihren Ehemann mehr als das sie sich vertragen. Die Kinder sind groß, und jetzt? Da kommt sie auf die Idee einer Reise, auf dieser na ja da lernt sie natürlich Leute kennen und ? Vielleicht sich selbst auch wieder... Ich spoiler jetzt nicht! Liest selbst, ein gutes Buch für den Urlaub und für den Vergleich das es anderen auch ähnlich geht. Sehr realistisch geschrieben. Sehr flüssig geschrieben.

Etwas zu spirituell...
von biggtat am 30.06.2018

Mit Ende vierzig bricht Valerie aus ihrer Ehe aus und verlässt ihren Mann Christian. Sie stellt sich viele Fragen und beginnt an sich selbst zu zweifeln. Hat die bis jetzt alles richtig gemacht? Was möchte sie im Leben noch erreichen? Bei einem Kurzurlaub begegnet sie Barbara, die spirituell veranlagt ist und kurz darauf ih... Mit Ende vierzig bricht Valerie aus ihrer Ehe aus und verlässt ihren Mann Christian. Sie stellt sich viele Fragen und beginnt an sich selbst zu zweifeln. Hat die bis jetzt alles richtig gemacht? Was möchte sie im Leben noch erreichen? Bei einem Kurzurlaub begegnet sie Barbara, die spirituell veranlagt ist und kurz darauf ihr Vorbild wird. Sie rät ihr zu einer Pilgerreise durch das Schaumburger Land und da beginnt sie, ihr Leben neu zu überdenken. Am Anfang des Buches, als Valerie auf Barbara trifft steht das spirituelle im Vordergrund. Das war mir etwas zu viel und ich empfand das eher als störend, weil die Geschichte dadurch sehr schwerfällig zu lesen ist. Als sich Valerie auf ihre Pilgerreise begibt konnte ich alles besser nachvollziehen und es gab auch einige spannende, nachdenkliche Momente. Sie führt gute Gespräche mit den Pilgern, die sie unterwegs trifft und schließt sogar Freundschaften. Während des Gehens lässt sie uns in ihre Welt der Gedanken eintauchen und alles wird gefühlvoller. So hätte ich es mir am Anfang des Buches auch gewünscht. Deshalb gibt es von mir eine Bewertung von 3,5 Sternen!

  • Artikelbild-0